Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#21

RE: Sugarglider in Hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

31.12.2006 20:59
von Heike | 2.572 Beiträge
http://www.sugargliderinfo.com/sounds
und dann unter "bark" - hört sich real aber irgendwie anders an, weil meine nicht so schnell hintereinander bellen...

das trifft die Sache eher:
http://home.earthlink.net/~boakes1/yoshbark.wav

Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist

zuletzt bearbeitet 31.12.2006 21:02 | nach oben springen

#22

RE: Sugarglider in Hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

02.01.2007 18:25
von Edwin | 143 Beiträge

Naja weder Jules,Zoey,Lucy noch Murphy "bellen" so schnell hintereinander ,die pausen sind länger und bei mir ist es meist wenn es zu Dunkel ist und Murphy murmelt immer so ein "wuck" "wuck " raus wenn er im Halbschlaf ist und der Fernseher läuft sprich bestimmte fequenzen stören ihn wohl.
Vielleicht bellen Jules und Zoey nur wenn ich zu laut schnarche
Aber Heike bitte trenne doch mal den Beitrag, den es geht ja darum für Murphy und Lucy ein zuhause zu finden oder eben auch nur für Lucy den mit Murphy kommen Jules und Zoey zurecht.
Murphy wir auch immer zutraulicher.
Und das andere ist ja Armo fragen zum Thema Glider und Haltung zu beantworten.
Wäre also nett wenn du das trennen könntest
Gruß Edwin


nach oben springen

#23

RE: Sugarglider in Hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

05.01.2007 08:52
von Heike | 2.572 Beiträge

Mal ebend wegen Ausgliederung aus dem Vermittlungsforum nach oben setzen....
Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#24

RE: Sugarglider in Hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

05.01.2007 20:21
von Edwin | 143 Beiträge

Danke für das Trennen der Beiträge und schönes Wochenende


nach oben springen

#25

RE: Sugarglider in Hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

18.01.2007 20:28
von amro (gelöscht)
avatar

Hallo, hier spricht zur Abwechslung nicht Amro, sondern seine Mutter, Gabi.

Die Hauptknackpunkte bei der Haltung sind, wie ich sehe:

- Geräusche: Ist das bellen nachts so laut, das ich in einer Mietwohnung Probleme bekommen könnte?

- Reinigungsaufwand: Nicht nur simples Streuwechseln, sondern Putzen von klebrigen Obst- und Breiresten

- Kosten: Was kostet denn bei Gemüse und Obst für 2 Tierchen so viel, dass man über 50 Euro kommt? Benötigen sie spezielle Zusatzmineralien und ist der Import von American Food wirklich notwendig oder eher übertriebene Tierliebe?

- Individualität: Wer sich um Tiere kümmert weiß doch, dass einige sich eher dem Menschen anschließen, andere eben nicht. Dafür hält man doch mehr als eines , weil ein Artgenosse der bessere Partner ist.


Jetzt freue ich mich auf Eure Antworten.


Gruß, Gabi


nach oben springen

#26

RE: Sugarglider in Hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

18.01.2007 21:02
von chris21 (gelöscht)
avatar

hallo, gabi!

das bellen ist nicht so laut, das deine nachbarn nachts vor der tür stehen
um mit euch zu meckern!
ich selber lebe auch in einer mietwohnung, aber ich würde die kleinen halt nicht
gerade an die wandseite stellen, wo die nachbarn schlafen

das mit dem reinigen geht eigentlich auch, solange man die frucht/breireste direkt am
nächsten tag beseitigt!

da es ald...und lid... gibt, ist es garnicht teuer! ich komme noch nicht einmal auf 50€, mit dem lebendfutter fird es dann an die 50€ (habe aber noch andere tiere die mit naschen).

um so mehr zeit man mit den kleinen verbringt um so schneller wird sich auch der letzte an euch gewöhnt haben
gibt aber aucch ausnahmen wo es nie so richtig funktioniert!

es kommen vielleicht noch punkte dazu, wie vermittlung bei den babies, oder auch die volierengrösse!

lieben gruss, ich hoff es hilft dir ein bisschen

chris


nach oben springen

#27

RE: Sugarglider in Hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

19.01.2007 05:46
von Omni | 773 Beiträge

Hallo,

unsere Nachbarn haben sich ebenfalls noch nicht beschwert... Ich glaube auch nicht, dass diese überhaupt schon einmal das Bellen mitbekommen haben. Lauter als ein Nymphensittich sind die Glider auf keinen Fall, den Nymphensittich unserer Nachbarn höre ich manchmal im Treppenhaus ;)

Das Bellen ist also mehr ein Problem für den Halter, wenn die Voliere in der Nähe vom Bett steht und man nachts von dem Kläffen geweckt wird.

Zur Individualität: Wenn Du Pech hast, ist die Gruppe eine Spät-Aufsteher Truppe, während Du selber um 5 Uhr zur Arbeit musst. Dann hast Du abends nicht so viel von den Tieren. Oder umgekehrt. Zwar sind sie so neugierig, das sie hin und wieder zu den unmöglichsten Zeiten aus ihrem Nistkasten herauskommen (wir haben wirklich alle Zeiten schon erlebt, auch 13:30 wo man nun gar nicht mit den Glidern rechnet). Aber man muss schon damit rechnen, dass man die Tiere zumindest die ersten Monate nur selten sehen wird.


Laufende (Futter)Kosten: Da ist wohl das Lebendfutter das was am meisten kostet bzw auch am Umständlichsten zu besorgen ist. Obst kriegt man ja auf jedem Dorf im Supermarkt oder direkt beim Bauern.

Zusatzmineralien wären nicht falsch, aber da verbrauchen die Glider so wenig, dass man vermutlich Jahre mit auskommt. Die Calcium-Magnesium-Mischung z.b. habe ich in der Apotheke geholt, da sagte man mir es kostet 13 Euro. Ich hab's bestellt, und bin 4 Tage später mit EINEM Kilo von dem Zeug nach hause... Bisher sehe ich nciht dass es weniger wird, und wir haben mehrere Gruppen. Und Vitaminpräparate sind vielleicht etwas teurer, aber halten genau so lange.

Zum Putzen: Klar, da muss öfter mal mit einem feuchten Schwamm der Käfiginhalt durchgeschrubt werden... Schon deutlich mehr als bei einem Hamster, schliesslich markieren Glider alles mögliche, aber der Aufwand hält sich noch im Rahmen.


nach oben springen

#28

Familienprojekt

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

25.01.2007 21:11
von Heike | 2.572 Beiträge

Huhu,
ich hab gerade mit Amro und seiner Mutter telefoniert. Und auch wenn die zwei beim lesen gleich rote Wangen bekommen werden - wenn ich noch Glidernachwuchs hätte, wäre ich froh über solche Halter und würde ihnen meine Tiere gerne anvertrauen!

Beim Gespräch sind wir an der Nachtaktivität hängen geblieben, da Amro halt noch Schule hat. Wobei zu betonen ist, dass die Mutter inzwischen auch die Gliderliebe gepackt hat und das ganze ein Gemeinschaftsprojekt wäre
Ich denke, die zwei werden das in den nächsten Tagen zusammen durchsprechen und dann überlegen, ob Glider für sie auf Grund der aktiven Phasen in Frage kommen. Die restlichen Haltungsseiten kennen sie eigentlich alle (was viele Neuhalter nicht tun!) und würden sich auch dran halten.

Obwohl alles noch etwas in den Sternen steht, möchte ich doch noch mal den Apell los werden:
Wer im näheren Umkreis lässt sie mal an die eigene Glidervoliere, damit die zwei die Tiere wenigstens einmal live sehen können?

Es läge mir persönlich durch das Gespräch sehr am Herzen, dass sich jemand findet. Die zwei haben sich mit Recherchen so ne Mühe gemacht - aber live sind unsere Glider halt ganz anders.


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#29

RE: Familienprojekt

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

26.01.2007 17:44
von Edwin | 143 Beiträge

Na wenn sie sich dann mal melden,werden wir das auch hinbekommen das sie mal Glider zu sehen bekommen


nach oben springen

#30

RE: Familienprojekt

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

26.01.2007 18:15
von amro (gelöscht)
avatar

Hallo Heike, vielen Dank für Deine warmen Worte! Und ja, wir kriegen rote Wangen, so ein Lob bekommt man ja nicht alle Tage.

Danke auch an Edwin für sein Angebot, die Tiere anschauen zu dürfen. Das Angebot nehmen wir gerne an, Termin ist in Mache.

Auch wenn wir nicht sofort Halter werden sollten (nachtaktiv ist für einen Schulteenie nicht sehr ideal, aber Kind wird ja älter), irgendwann werden wir es bestimmt! Wie Heike schon schreibt: Die Mutter ist auch überzeugt worden. :-)

Grüße, Gabi + Amro


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Simba

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de