Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

Sugarglider in Hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

13.12.2006 06:48
von Edwin | 143 Beiträge
So nach langen versuchen die nun leider doch nicht geklappt haben müssen wir uns von zwei unserer 4 Glider trennen.
Wir hatten eine Patchwork Family doch nach einigen Tagen gab es Zoff und nun sind sie getrennt.
Da wir es dem neuen Besitzer leicht machen wollen geben wir eben ein Paar ab.
Die beiden heissen Lucy und Murphy
Lucy(W) ist etwa 3 Jahre alt und Murphy(M) ist ca 1- 1/2 Jahre alt.
Murphy ist sehr scheu und es wird wohl dauern bist er auf die Hand kommt.
Lucy sollte schnell vertrauen zu dem neuen Besitzer/in haben.
Darum geben wir die beiden nur in gute Hände ab.
Sprich ihr solltet Zeit und Platz haben.
Das nämlich unser Problem wir haben keinen Platz für einen zweiten Käfig und somit wollen wir den Zustand der jetzt herrscht doch möglichst schnell ändern.
Gruß Edwin
PS bitte hier per mail oder PM

zuletzt bearbeitet 13.12.2006 06:50 | nach oben springen

#2

RE: Sugarglider in Hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

20.12.2006 20:38
von Edwin | 143 Beiträge

Naaa ?? alle im Weihnachts Stress ?
Kurzer Bericht,die beiden sind immer noch zu haben und Murphy wird schon etwas frecher


nach oben springen

#3

RE: Sugarglider in Hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

26.12.2006 12:07
von amro
avatar

Hallo,ich bin Amro(12)
Ich habe Interesse an Deinen Sugar Glidern. Ich habe mich gut über die Glider informiert, habe aber immer noch einige Fragen:
1.Würde eine Voliere von 1,20m(Breite);0,75m(Tiefe);2,00m(Höhe) reichen?
2.Wie teuer soll das Pärchen sein?
3.Meine Mutter ist nur dann nicht dagegen,wenn sie weiß,wie sehr die Glider stinken(überall ist davon die Rede,wie stark der Geruch der kleinen Racker ist),deshalb wollte ich Dich fragen ob ich mit meiner Mutter mal zu dir kommen könnte und mir ein Bild von den Haltungsbedingungen zu machen.


nach oben springen

#4

RE: Sugarglider in Hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

26.12.2006 20:47
von Edwin | 143 Beiträge

Hallo Amro, danke für deine Nachricht,die größe der Voliere ist schon ganz gut.Die Tiere würden so um die 80-100 Euro Schutzgebühr kosten.
Nun kommt das ABER:
Sei mir nicht böse aber Sugarglider sind keine Hamster oder Rennmäuse die man bei Bedarf aus dem Käfig holen kann.
Durch ihre Nachtaktivität muss man sie mit sehr viel Geduld an sich gewöhnen und wenn du mal Heike fragst wirst du sehen das du dort eine Verantwortung für die nächsten 6-10 Jahre übernimmst.
Wegen dem Geruch (Gestank finde ich persönlich übertrieben) hängt auch sehr stark davon ab was du in der Voliere hast für die kleinen und wie oft du sie sauber machst.
Ich möchte Murphy und Lucy lieber in die Hände von Erwachsen geben und auch an Leute die schon ein bißchen mehr Erfahrungen haben als ein bißchen im Forum lesen.
Gruß Edwin


nach oben springen

#5

RE: Sugarglider in Hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

26.12.2006 22:12
von Micha9 (gelöscht)
avatar

Hallo.
Also ich kann Edwin da nur zustimmen.
Man braucht sehr viel Geduld und von Gestank kann bei richtiger Pflege/ Reinigung nicht die rede sein.
Hab ja das Pärchen von Edwin's Schwager jetzt 2 Monate und es riecht nichts. Wenn Besuch kommt dann merkt keiner was. Außer den großen Käfig.
Und obwohl die beiden Handaufzuchten sind, ist das Männchen immer noch sehr scheu.
Ganz im Gegenteil zum Weibchen.
Also überleg es dir ob es das Richtige für dich ist.
Die Nachtaktivität und die Geräusche der Glider kommen noch dazu.

Gruß Micha


nach oben springen

#6

RE: Sugarglider in Hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

26.12.2006 23:01
von amro
avatar

Hallo,hier ist Amro.
Vielleicht sind die Glider ja doch nicht die richtigen Tiere für mich.[heul]
Ich hatte mich aber mit Fachliteratur informiert und nicht nur ein wenig im Forum gelesen.
Außerdem weiß ich , dass man bei Tieren Geduld haben muss, da ich einige Terrarien habe und man die Reptilien auch nicht nach Belieben herausnehmen kann.
Trotzdem danke für die Informationen.[top][happy]


nach oben springen

#7

RE: Sugarglider in Hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

26.12.2006 23:55
von chris21 (gelöscht)
avatar
hi, amro!

bist du wirklich 12???

hört sich garnicht so an!


lieben gruss

chris

zuletzt bearbeitet 26.12.2006 23:56 | nach oben springen

#8

RE: Sugarglider in Hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.12.2006 07:50
von Heike | 2.572 Beiträge
Hey, auch mit 12 kann man wissen was man möchte und sich Gedanken über die Welt machen

Von daher finde ich es gut, dass du mit deiner Mutter gesprochen hast und dir das ganze gerne mal ansehen würdest, Amro.

Haben wir denn niemanden oben in der Ecke, der gerne mal einen Kafee oder ne Cola bei nem netten Plausch spendieren würde?

Ich kenne einige, die die Tiere zusammen mit ihren älteren Kindern geholt haben und wo das ganze auch ein (maximal paar Jahre) durch hielt. Letztendlich scheiterte es aber fast immer, da ein 18jähriger nun mal (verständlicher Weise) andere Dinge im Kopf hat als abends zu Hause zu sein, um die Rabauken zu füttern. Außerdem war oft Bedingung, dass die Volieren im "Kinder"zimmer stehen, und das - wissen wir ale - bedeutet schlaflose, laute Nächte.

Aber ich wusste in dem Alter auch schon, dass Kaninchen und Meerschweinchen nie was für mich sein werden...


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist

zuletzt bearbeitet 27.12.2006 07:51 | nach oben springen

#9

RE: Sugarglider in Hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.12.2006 10:28
von amro
avatar

Hallo hier ist nochmal Amro.
Ich hatte nicht vor, den Käfig der Glider in mein Zimmer zu stellen, sondern in den Flur (gefahrloser Freiflug inklusive).

Außerdem habe ich mit meiner Mutter schon viele Dinge abgesprochen:
Wer pflegt meine Tiere im Urlaub? - Diese Frage war sehr leicht zu baentworten, da meine Oma, die nur ein paar Straßen weiter wohnt meine anderen Tiere auch versorgt und sie keine Angst vor Lebendfutter hat.
Wenn ich mal keine Zeit hätte die Glider zu füttern, würde es meine Mutter tun, die mich in
meinem Wunsch unterstützt.

Aber bevor ich mir Glider anschaffe, würde ich gerne mit Haltern und Züchtern Kontakt aufnehmen und mich über eventuelle Problematik informieren.

Außerdem wollte ich noch für das Kompliment danken.


nach oben springen

#10

RE: Sugarglider in Hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.12.2006 15:54
von Micha9 (gelöscht)
avatar

Hallo!

Von wo bist denn?
Komme aus Mecklenburg Vorpommern und könntest dir meine mal anschauen wenn du magst.

Gruß Micha


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27436 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de