Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#31

RE: tips und tricks für sugis

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

02.05.2006 12:50
von Omni | 773 Beiträge

Nö. Die Zähnchen sind so spitz, man merkt kaum wenn sie einem den Finger perforieren. Es zwickt kurz und auf einmal blutet es.

Mit Zophobas Larven veranstalten wir regelmässig Tauziehen. Ich halte eine Larve hin, ein Suggie kommt und will damit abhauen, aber ich halte fest. Dann geht das Gezupfe und Geziehe los, bis ich loslasse.

In den Finger beissen oder besser kneifen sie auch schon mal, dann kann ich langsam den Finger wegziehen und der Hals wird immer länger bis sie dann doch loslassen. Das ist aber nur anfangs überraschend und ungewohnt. Wenn man die Hand in Richtung Glider hält sollte man schon mit so etwas rechnen und dann nicht die Hand ruckartig wieder wegziehen, auch wenn es schwer fällt sich zu beherrschen.


nach oben springen

#32

RE: tips und tricks für sugis

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

02.05.2006 13:14
von chris21 (gelöscht)
avatar

oh je, das wird mir wirklich schwer fallen, aber solange es nicht mega weh tut!
aber ausprobieren würde ich es natürlich nicht gerne, werde dem aber wahrscheinlich nicht ewig aus dem weg gehn können!!!

ich hab dene so ein wasserspender für hamster rein getan, aber halt im zweiten stock und die schlafen ganz oben. jetzt hab ich aber angst dass das weibchen nicht trinken tut, weil es ja so gut wie nie draussen ist und deswegen hab ich jetzt einfach ein schälchen mit wasser ganz oben hin getan.

trinken die auch aus so schälchen


nach oben springen

#33

RE: tips und tricks für sugis

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

02.05.2006 13:51
von Omni | 773 Beiträge

Unsere Glider haben nur Schälchen mit Wasser, und soweit ich weiss hat die Mehrheit hier im Forum Schalen. Die grosse Ausnahme ist (wie immer) Kasia.

Aber das ist ja nichts besonderes.


nach oben springen

#34

RE: tips und tricks für sugis

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

06.05.2006 13:48
von Heike | 2.572 Beiträge

Hab gerade schon in dem anderen Thema geschrieben, dass sich das Futterthema fast verdoppelt. Ich bekomm gar nicht alles untergrbacht. Vielleicht wird es doch mal Zeit für ein Buch *seufz*

Aber ganz ehrlich - bei dem Wetter bin ich zur Zeit auch mehr im Garten als sonstwas. Der Nachwuchs möchte einfach nicht alleine im Kinderzimmer spielen, was ich vollkommen verstehen kann. Wie gut, dass der Kindergarten im August los geht...

Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#35

RE: tips und tricks für sugis

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

07.05.2006 12:50
von palme (gelöscht)
avatar

--------------------------------------------------------------------------------
und kannst du mir sagen ob ich äste aus m wald in die voliere tun kann?
--------------------------------------------------------------------------------


lass blos die finger davon!!!! mit den ästen kann man unglaublich viel falsch machen!!!!! hir im forun kommt bald ein bericht mit der ungiftigen und gieftigen pflanzen rein also warte lieber noch einbischen und lies dann nach!!!!

PALME:

im reptilienbereich habe ich damit gute erfahrungen gemacht ..

ABER: nur holz vonkernobst nehmen !!!! z.B. Apfel, birne, kirsche und wenn du zufälliger weise weinreben hast super !! ich wässere die äste für mind. 2 tage in der badewanne und anschließend ab in den backofen ca 140 C und 2 stunden


nach oben springen

#36

RE: tips und tricks für sugis

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

07.05.2006 18:19
von Omni | 773 Beiträge

In Antwort auf:
ABER: nur holz vonkernobst nehmen !!!! z.B. Apfel, birne, kirsche und wenn du zufälliger weise weinreben hast super !!

Kasia hat letztens irgendwo ausgegraben dass auch Kirschäste GIFTIG sind. Ich würde also lieber erst mal gar nix in die Voliere stellen als dann zu überlegen wieso wohl meine Tiere kränkeln oder gar tot sind.

Mit Korkästen (Terraristik) haben wir allerdings gute Erfahrung gemacht, und laut Heike ist das auch sehr gut im Kampf gegen den Gliderduft. (Ich kann da nix zu sagen, bei unseren Glidern ist von Anfang an Kork drin).


nach oben springen

#37

RE: tips und tricks für sugis

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

08.05.2006 18:32
von chris21 (gelöscht)
avatar

Hi,

ich hab normale korkplatten an die wände getackert.
Bis jetzt hab ich die aber da dran noch nicht klettern gesehen, wisst ihr ob die des überhaupt erkennen???

und bis jetzt sind die auch kaum zutraulicher geworden, weis auch nicht wie ich das noch üben kann, ausser mit den händen zu füttern umd mich in den käfig zu setzten.

gibs da vielleicht noch mehr tips???


nach oben springen

#38

RE: tips und tricks für sugis

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

08.05.2006 21:34
von Omni | 773 Beiträge

Das mit den Kork kriegen die schon raus. Unsere sind teilweise so bekloppt, die springen an alles was auch nur anders schattiert ist (schatten an der Wand) und wundern sich wenn sie dann abrutschen.

Wegen dem Zutraulich werden: Geduld. Das ist das einzige was 100% funktioniert. ich hab' bei meinen Eltern damals wilde Kohlmeisen handzahm bekommen. Hat 6 Monate jeden Tag 1 Stunde gedauert, aber wenn die nachher auf Pfiff angeflogen kommen und auf deinem Kopf landen, weisst Du wofür die Mühen waren.

Jeden Tag (bzw. bei den Glidern jeden Abend) zur gleichen Zeit, damit es ein Ritual wird und sich die Tiere daran gewöhnen können. Irgendwann warten sie dann schon wenn Du nicht pünktlich bist.

Du hast die Tiere doch noch nicht so lange, sie müssen sich auch noch an die neue Umgebung und die neuen Gerüche (Dich) gewöhnen. Gib ihnen ein wenig Zeit und überstürze nichts, Leckerchen aus der Hand anbieten ist ok, aber nicht zu sehr bedrängen. Sie kommen schon von alleine. Glider sind zum Glück sehr neugierig.


nach oben springen

#39

RE: tips und tricks für sugis

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

09.05.2006 14:04
von kasia | 1.378 Beiträge

In Antwort auf:
Sag bloss nichts vom Bellen *Augenringe-versteck*...
Heute nacht um 2:30 ging es mal wieder los. Nach drei Minuten Dauer-Kläffen dachte ich mir "Nagut, kannst dann ja auch mal auf's Klo und unterwegs mal reinsehen". Und ich hatte die Tür gerade in der Hand da waren sie ruhig. - Das ist kein Panik-Ruf, sondern die machen das aus Langeweile.

doch, doch das ist ein warn-ruf ABER die kleinen bekloppten schaffen es problemlos sich gegenseitig zu erschräcken!!! diese kleinen misstfieher betreiben sogar das ganze als sport/spiel!!!!!!!!!!! - ich könnte sie deswegen wirklich ab und zu erwürgen!!!! der satz : wenn sie nicht sooooo süüüüüüß währen würde man sie 2000mal in der minute erwürgen trift den nagel auf den kopf!!!!!

In Antwort auf:
jetzt hab ich aber angst dass das weibchen nicht trinken tut, weil es ja so gut wie nie draussen ist und deswegen hab ich jetzt einfach ein schälchen mit wasser ganz oben hin getan.
=> keine angst sugar glider beziehen meistens ihren kompleten wasser bedarf aus ihrer nahrung deswegen trinken sie nur wenig AUSSER im winnter wenn in unseren wohnungen dann die heizung läuft und die zimmerluft austrocknen - dann steigt der wasser verbrauch sprunghaft an!!!!

In Antwort auf:
Unsere Glider haben nur Schälchen mit Wasser, und soweit ich weiss hat die Mehrheit hier im Forum Schalen. Die grosse Ausnahme ist (wie immer) Kasia.
=> währe ja langweilig wenn alle alles gleich machen würden und hätten!!!! auserdem bin ich mit diesen träncken immer gut gefahren!!!


gruß kasia


nach oben springen

#40

RE: tips und tricks für sugis

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

11.05.2006 19:23
von chris21 (gelöscht)
avatar
hi,

ich hab den zwei gestern heimchen gegeben, sie waren ziehmlich gierig drauf und haben sie dann geteilt (bzw. das weibchen hat dem mänchen immer etwas aus der hand geklaut!).
und gestern kam auch das erste mal dann das weibchen raus :-)!
kann man dene zu viele heimchen geben, denn ich glaube die hätten nie aufgehört?


ich hab mir gestern aus einem tierhandel, die auch schon mal sugarglider verkauft hatten, so ein mineralfutter (pullver) gekauft. die haben dort gemeint das die es auch ihren sugis gegeben haben, es heisst vitakalk und enthält die mineral- und wirkstoffe calcium, phosphor, natrium, magnesium, vitamine und spurenelemente.
ist das ok???

und woher bekomme ich denn den Manuka honig und ist der notwenig oder eher eine leckerei?

liebe grüsse

chris


zuletzt bearbeitet 11.05.2006 19:27 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Simba

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de