Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#21

RE: Hilfe!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

07.08.2006 19:31
von Heike | 2.572 Beiträge

Huhu,
nur auf die schnelle...
nimm das Kuscheltier raus, wenn sie es absolut nicht mag. Es bringt ja nichts, wenn sie sich jetzt noch verstoßen fühlt, da hast du recht. Vielleicht legst du es irgendwo leicht eingeklemmt in eine höhere Ecke, dann kann sie dort freiwillig hingehen.
Das bellen geschieht häufig dann, wenn sie sich erschrecken. Und manchmal nur, um nach Aufmerksamkeit der Zweibeiner zu rufen Die kleinen wissen schon ganz gut, wie man sich seinen Menschen erzieht.

Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#22

RE: Hilfe!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

07.08.2006 19:37
von Omni | 773 Beiträge
vielleicht ist auch diese alte alte eukalyptus-Diskussion interessant. Ging erst um die Verdauung und so, aber nachher hatten wir auch kurz das Thema Eukalyptus-Bäume.

zuletzt bearbeitet 07.08.2006 19:37 | nach oben springen

#23

RE: Hilfe!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

08.08.2006 10:49
von kathy (gelöscht)
avatar

Ja, ja die guten alten Eukalyptuse


nach oben springen

#24

Danke für alles!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

11.08.2006 11:10
von Lena (gelöscht)
avatar

In ca 2 Wochen bekomm ich ein Männchen!

Durch das Gitter nimmt Desert jetzt Mehlwürmer und Heuschrecken,wenn man mit der Hand in den Käfig fasst hat sie leider ziemlich Angst,verkriecht sich in ihr jetzt "stofftierfreies" Nest und schimpft. Ich hoff halt dass sie sich noch ein bisschen an uns gewöhnt,bevor der "Neue" dann kommt... Danke für alle eure Tipps ihr wart mir wirklich ne große Hilfe...Bis bald



nach oben springen

#25

RE: Danke für alles!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

11.08.2006 12:45
von Omni | 773 Beiträge

Das Meckern ist absolut normal und ich würde es sogar als den ersten Schritt in die richtige Richtung sehen. Als wir unser erstes Männchen bekommen haben war der arme so verstört dass er bei der kleinsten Bewegung panikartig in die hinterste Ecke des Käfigs gerannt ist und sich für die nächste Stunde nicht mehr bewegt hat, vom Zittern abgesehen.

Mittlerweile kommt er an wenn die Hand im Käfig ist und beisst hinein, wenn nichts fressbares zwischen den Fingern zu finden ist. Damit das mit dem Beissen besser klappt setzt er sich zeitweilig auch mal auf den Arm.

Also einfach nur Geduld, Lebendfutter oft aus der Hand geben, und wenn Du mal reingreifst immer mit Futter belohnen. Bestechung ist alles.


nach oben springen

#26

RE: Danke für alles!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

16.08.2006 20:58
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Schon ich denk auch dass es schon besser geworden ist...am Anfang wars ihr einfach zuviel. Sie ist so ein tolles Tierchen,bin richtig verliebt in ihre großen Augen und freu mich riesig auf den "Neuen", mein Mann will ihn Don nennen... 1 1/2 Wochen noch!!!


nach oben springen

#27

RE: Danke für alles!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

16.08.2006 21:01
von Lena (gelöscht)
avatar

Ich vergeß immer mich einzuloggen bevor ich schreib...


nach oben springen

#28

RE: Danke für alles!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

16.08.2006 22:23
von chris21 (gelöscht)
avatar
hi,

ich find das es ein toller name ist,
hab bei meinen ein wenig gewartet damit ich
ein bisschen ihren charakter rausbekommen habe
und dann hab ich ihnen einen namen gegeben!

z.b. heisst mein junge "flip" weil es einfach super
zu ihm passt, denn er kann nie ruig sein!


lieben gruss

chris

zuletzt bearbeitet 16.08.2006 22:24 | nach oben springen

#29

RE: Danke für alles!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

25.08.2006 08:38
von Lena (gelöscht)
avatar

Unseer Don ist seit gestern mittag bei uns ,die beiden haben den ganzen Tag über zusammen in einer Ecke geschlafen, nachts ist er nur ein paar Mal kurz rausgekommen, jedes Mal wenn wir ins Zimmer gekommen sind hat er sich gleich wieder verzogen. Aber das wird schon noch...
die beiden scheinen sich jedenfalls gut zu verstehn, 2-3 Mal haben sie sich kurz angemeckertaber sonst sind sie auch schon ganz süß zusammen gesessen.Don ist braun,Desert ist grau,so kann man sie gut unterscheiden,außerdem ist er etwas größer als sie und hat eine etwas tiefere Stimme,ein echter Mann! Bin froh dass er jetzt da ist und dass sie sich nicht gleich gebissen haben. Eine Frage:Das Bild auf der Startseite von Sugarglider.de wenn man auf Bilder klickt (Jungtiere aus einer Handaufzucht - normalerweise bekommt man sie so klein noch nicht zu sehen. Die Färbung der Haut ist schon deutlich zu erkennen, ebenso ein Fellansatz. Die Augen bleiben noch einige Zeit geschlossen (Bild von Moni)). Kommen die Kleinen in der Größe aus dem Beutel??? Unsres war höchstens 3cm lang ....

Ganz liebe Grüße ,Lena


nach oben springen

#30

RE: Danke für alles!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

25.08.2006 13:39
von Omni | 773 Beiträge

Wenn der Neuzugang sich erst einmal versteckt solltet Ihr Euch gar nicht wundern. Wir hatten mit unserem ersten Männchen drei Monate "arbeiten" müssen bis er nicht verstört in der Ecke zitterte wenn wir ins Zimmer kamen, sondern zumindest mal die Nase neugierig herausstreckte wenn wir Futter brachten. Nach rund 6 Monaten kam er dann sogar auf die Hand und hat gebissen wenn kein Futter da war.

Ja, so etwa diese Grösse wie auf dem Bild müssten unsere Jüngsten auch gehabt haben als ich sie zum ersten Mal gesehen habe. Und das war auch der erste Tag wo Mama ohne Bauchbeule kurz zum Fressen herausgekommen ist. Danach ist Mama im Nest gewesen und kam darauf mit zwei an ihr herumkletternden Jungtieren noch einmal heraus. Ist also der erste Tag ausserhalb des Beutels gewesen, wo sie normalerweise aber noch im Nest bleiben.

Der Wurf vorher war noch besser, da hatte ich die Mutter mit ihren Jungen unter dem Bauch (gleiche Grösse) wieder ins Nest heben dürfen (Hand auf den Boden halten und Mutter kam draufgekrabbelt, und ich durfte dann Fahrstuhl machen).

Ich denke aber auch es ist eine Frage ob es Zwillinge oder ein Einzelkind ist, zu welcher Zeit die aus dem Beutel kommen. Unser erster Glidernachwuchs ist Einzelkind, und der ist (zumindest gefühlsmässig) viel länger im Beutel geblieben als die anderen.

Achsoo. Das Männchen zu erkennen sollte doch gar nicht schwer sein, die Männer haben doch alle den weissen Spot auf der Stirn. Sogar unser 8 Monate altes Jungtier bekommt schon eine Glatze...


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online:
Jenna

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27435 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Jenna

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de