Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

Werde Oma

in

Dies&Das - der Glidertalk

02.05.2009 15:42
von Chickita | 305 Beiträge

Da hier zum Sonnabend ja nie was los ist - wollte ich euch mitteilen ,dass ich auch endlich Oma werde.
Meine kleine Sunny hat nun auch endlich 2 Beulchen.
Hoffenltich übersteht sie das alles gut. Sie ist doch so klein und zierlich.
Aber dafür auch zickig ohne Ende.
Das einzige was mir noch große Sorgen bereitet, ist das Zusammenführen mit Ursa ... Da hab ich im Moment keine Chance.




Tote Tiere gehören unter die Erde, nicht auf den Teller.
nach oben springen

#2

RE: Werde Oma

in

Dies&Das - der Glidertalk

02.05.2009 16:50
von Mistery | 385 Beiträge

Glückwunsch

... und natürlich weiterhin viel Glück mit Ursa

nach oben springen

#3

RE: Werde Oma

in

Dies&Das - der Glidertalk

02.05.2009 17:41
von Sina | 2.063 Beiträge

Auch von mir Gratulation. Die Kleine wird das schon hinkriegen. Suggies sind eigentlich sehr gute Eltern!
Hast du es seit dem letzten Versuch nicht nochmal mit einer Vergesellschaftung versucht?

Am Besten wäre es, wenn du vormittags einen weiteren Versuch startest und Ursa einfach zu den anderen in den Nistkasten steckst.
Hat bei mir damals super geklappt. Es gab zwar etwas Gemotze, aber nach 5 Min. haben alle zusammen weitergeschlafen. Das ist natürlich der Idealfall!
Irgendwie versuchen musst du es auf jeden Fall...
Drück dir die Daumen!!!

nach oben springen

#4

RE: Werde Oma

in

Dies&Das - der Glidertalk

02.05.2009 18:18
von Chickita | 305 Beiträge

Hatte es noch mal mit der Käfig im Käfig-Variante versucht. Null Chance. Die kleine Ursa dreht total durch und Sunny beißt sie durch die Käfiggitter, weil Ursa nicht weggeht ...
Ursa haut schon ab, wenn sie nur bei mir auf der Schulter hockt und ich 30 cm vor dem Käfig der anderen stehe. Zack - nen riesen Satz durchs halbe Zimmer und in der nächsten Ecke vergrochen. Weiß nich so recht wie ich das hinbiegen kann, aber ich muss es irgendwie noch mal versuchen.
Mein letzte Hoffnung ist dann der neue Käfig.

Wie würdet ihr das da machen? Ursa zuerst rein und ein zwei Tage warten bis ich die anderen 3 dazu setze oder alle zusammen auf einmal???

Bis dahin freu ich mich erstmal auf meinen Nachwuchs :D
Kanns kaum erwarten die Kleinen das erste mal aus dem Beutel krabbeln zu sehen.




Tote Tiere gehören unter die Erde, nicht auf den Teller.
nach oben springen

#5

RE: Werde Oma

in

Dies&Das - der Glidertalk

02.05.2009 21:31
von Smelli | 297 Beiträge

hi,

ich kenn mich zwar auch nochnicht so richtig gut mit allem aus,aber schlafen deine Suggis
in nem häuschen der in nem "Säckchen"?
Also meine schlafen nie im Häuschen sondern irgendwie immer im Säckchen.
Ich wurde einfach meinem Suggi-Team, abends wenn sie wach sind,den Beutel wegnehmen (jetzt grad net,sie ist schwanger,da veränder ich
das Nest nicht) und würde ihnen nen neuen "Schlafsack" reinhängen.
Der alte ist , zumindest bei mir, sehr stark markiert.
Würde versuchen,dass Ursa dann in dem Säckchen schläft und so evtl dann den Geruch der Gruppe annimmt.

Bin mir nicht sicher ob das geht und ob es mir nem häuschen auch umsetzbar wäre.
Aber vielleicht ist es ne Idee.
Ich würde es echt versuchen.

Aber ist es nicht generell gerade schlecht.Wenn Sunny dich zur Oma gemacht hat,dann wird sie doch
gerade jetzt sicher erstmal keinen "Eindringling" dulden.
Oder seh ich das verkehrt?!?

Liebe Grüsse, Melanie


Was du nicht willst das man dir tut, das füg auch keinem anderen zu.
nach oben springen

#6

RE: Werde Oma

in

Dies&Das - der Glidertalk

02.05.2009 22:10
von Chickita | 305 Beiträge

Hab keine Schlafsäcke, sondern nur Häuschen.
und Ursa geht nich mal mit Gewalt in ein Häuschen, was nach der anderen Gruppe riecht. Hab ich schon versucht ....
So wie ich sie oben reingesetzt hab is sie durchs Loch wieder raus.
MMmh .... bin gespannt was das wird

Ja denk auch das die die Kleine so aggressiv ist, weil sie schwanger ist. Ansonsten ist sie die Liebste Maus der Welt .... aber war ja nich geplant. Habs ja auch erst vor 3 Tagen mitbekommen. Und da war ich mir noch nich ma so sicher.




Tote Tiere gehören unter die Erde, nicht auf den Teller.
nach oben springen

#7

RE: Werde Oma

in

Dies&Das - der Glidertalk

03.05.2009 08:50
von Sina | 2.063 Beiträge

Also ich denke auch, dass das mit der Trächtigkeit zu tun hat, dass sie so aggressiv ist und kein anderes Weibchen duldet. Es bedeutet für sie auch unwahrscheinlich viel Stress ihr Revier zu verteidigen.
Hat deine Gruppe Nistmaterial in ihrem Häuschen?
Wenn ja, dann zwack doch ein bisschen was ab und steck es Ursa in ihre nächtliche Unterkunft.
Du hast dir scheinbar den schlechtesten Zeitpunkt ausgesucht für eine Vergesellschaftung .

Wo hast du Ursa denn bis jetzt untergebracht? Ich meine auf Dauer kann sie auch nicht alleine schlafen. Wie verhalten sich denn die Männchen ihr gegenüber?
Wäre es möglich zumindest einen Parnter für sie aus der Gruppe zu holen?

Ich kenn mich da auch nicht so aus, weils bei mir damals Gott sei Dank keine Probleme gab. Mein Henry hat sich seine Mädels quasi ausgesucht. Bei der Abholung hatte ich Nistmaterial der beiden in der Transportkiste und er ist von selbst gleich reingehüpft und wollte nicht mehr raus, obwohl der Deckel noch ne Weile offen stand .

nach oben springen

#8

RE: Werde Oma

in

Dies&Das - der Glidertalk

03.05.2009 09:51
von Mistery | 385 Beiträge

weißt Du denn inzwischen bis wann der neue Käfig kommt?

Ich denke Du solltest in Deinem neuen Käfig auch alles neu machen. D.h. neue Häuschen, neue Sitzbretter, Spielzeug etc. So dass es für alle neu ist. Das hat bei mir immer ganz gut geklappt.

Da Deine Sunny schwanger ist ist das alles gar nicht so einfach. Sonst hätte ich gesagt, setz alle in den Käfig zu einer Tageszeit zu der sie noch nicht so munter sind, dass sie vielleicht alle gleich zusammenkuscheln.

Das ist auch nur so ne Idee. Zum Glück sind mir solche Probleme bisher erspart geblieben zumindest bei den Glidern... meine Chinchillas waren da auch so

nach oben springen

#9

RE: Werde Oma

in

Dies&Das - der Glidertalk

03.05.2009 16:15
von Smelli | 297 Beiträge

son mist ...

Wäre meine süsse nicht auch gerade "mama" würde ich versuchen deine Ursa solange bei mir unterzubringen,damit sie nicht vereinsamt.
Aber denke meine wäre dann evtl auch so.
Obwohl sie momentan echt zutraulich ist.

Denke echt dass es leider grad nen ganz falscher Zeitpunkt ist.
Sunny stresst es sicher auch, wie Sina schon sagte, immer ihr revier zu verteidigen.
Schliesslich ist die Schwangerschaft schon echt Kräftezehrend.

Hm hoffe dass ursa noch so lang durchhält, aber dauert ja bis zu 50 Tage bis die Kleine mal ausm Beutelchen kommen.
Ab wann wäre denn evtl. ein geigneter Zeitpunkt um ein anderes Tier dazu zu setzen, erst wenn die Jungen ausm Betel sind?

Weiss es leider auch net. :(


Was du nicht willst das man dir tut, das füg auch keinem anderen zu.
nach oben springen

#10

RE: Werde Oma

in

Dies&Das - der Glidertalk

03.05.2009 19:02
von Chickita | 305 Beiträge

@ Mistery
Der Typ von dem Volieren-Versand, scheint momentan voll im Stress zu sein. Und anscheind versteht er auch nicht ganz unsere Sprache, weil er ausgerechnet immer dann zurückruft, wenn ich seiner Frau am Telefon gesagt hab wann ich auf keinen fall zu erreichen bin. Morgen mach ich da noch ma Terror ... da ich mal ein paar "normale" Arbeitszeiten.
Und der Käfig wird auch komplett neu. Die Inneneinrichtung ist zum größten Teil ja schon da. Bis auf ein paar Zweige, die bei meiner Schwester rumliegen. Ich wart nur noch auf die Hülle

@ Sina, dass mit dem Nistmaterial hättest du ma einen Tag eher schreiben können, hab gestern den kompletten Käfig sauber gemacht aber ich versuch Ursa noch mal in den 2. Nistkasten zu bekommen. Jetzt schläft sie ja tief und fest, da hab ich eventuell ne Chance.

Ja Sunny hätte wirklich noch 1 oder 2 Monate warten können mt ihrem Nachwuchs. Da wäre das alles besser über die Bühne gegangen.

Die Männchen sind auch zweigeteilter Meinung. Gusto (der Ältere) ist ziemlich entspannt und ignoriert sie eher. Cubbi ist halt ziemlich neugierig und frech. Er rennt immer zu ihr hin. Da Ursa ja so schreckhaft ist, verdrückt sie sich gleich in die nächstbeste Ecke, wenn Cubbi ihr zu nahe kommt, beißt eher sie zu. So sahs zumindest aus.

Hab Ursa in einem Hamsterkäfig ... Der steht aber immer offen. Da ist nur ihr fressen drin und ihr Schlafhäuschen. Sie hat quasi einen ganzen Raum für sich .... will ja auch nich, dass die kleine Maus so allein ist. Ausserdem muss ich immer als Ersatz-Sugi herhalten. Und sie freut sich wahnsinnig, wenn ich Heim komme.
Also aus meiner Gruppe kann ich keinen dazusetzen, da sie sofort in Panik gerät sobald einer der 3'en sich ihr nähert.

Wann das dann in dem neuen Kfig auch nich klappt, bleibt mir wohl nur übrig ne neue Gruppe für sie zu finden oder eine 2. Gruppe "aufzumachen".

Hach so nen Stress ... Da kann man sich gar nich richtig auf den Nachwuchs freuen.






Tote Tiere gehören unter die Erde, nicht auf den Teller.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de