Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#41

RE: Der kleinste im Bunde: NOI!

in

Dies&Das - der Glidertalk

07.11.2008 22:11
von Kalle | 352 Beiträge

Na was soll man sagen,
Suggi`s sind halt nicht "domestisiert", bestes Futter, super Revier, ausreichend Platz usw. heist nur eins: . Bei den Bedingungen wollen sie halt ihre normale Gruppenstärke erreichen und das sind so etwa 8-12. Bei nur einem geschlechtsreifen Mädel gibt es halt Probleme.
Beobachte dein Mädel sehr genau. Bei einer 3. Schwangerschaft innerhalb eines Jahres, geht es schon an die Reserven und kann durchaus kritisch werden.
Nur um Dich schon mal vorzubereiten, es kann durchaus sein, das die Baby`s irgendwann verschwunden sind. Dann hat die Mamma nur gemerkt, das sie keine Kraft mehr hat oder das die Baby´s nicht soweit sind wie sie sein sollten.
Das muss nicht passieren, kann aber.
Mit besten Wünschen

Kalle

nach oben springen

#42

RE: Der kleinste im Bunde: NOI!

in

Dies&Das - der Glidertalk

07.11.2008 23:40
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Da habe ich bei meinen Arzt mehr Glück ,Ich habe für meine 4 gleich zwei Tage später schon einen Termin zur voruntersuchung bekommen und für die Kastration ca 10 Tage später ,konnte den Termin aber nicht einhalten weil ich selber Krank geworden bin
werde einen neuen termin machen so wie ich wieder fit bin. Sina das man bei Euch so lange warten musst, tut mir leid.

nach oben springen

#43

RE: Der kleinste im Bunde: NOI!

in

Dies&Das - der Glidertalk

08.11.2008 15:55
von Sina | 2.063 Beiträge

Warten wir mal ab, ob hinter dem Nistmaterial sammeln auch wirklich ein Grund steckt . Habe heute eine extra Ration Lebendfutter besorgt. Man kann ja nie früh genug mit der Vorsorge anfangen. Bis jetzt verhält sich die Dame noch ganz normal...
Der kleine Noi hat gestern eine Wanderung durch die ganze Wohnung gemacht . Er ist sogar ein Stück am Türrahmen hoch geklettert doch irgendwann hat er dann nicht weiter gewusst ! Seine Mama war gestern nicht so wild auf den Auslauf. Als ich den Kleinen dann zu ihr zurück gebracht habe, hat der sich von Mama gemütlich ins Nest tragen lassen. Sah richtig lustig aus, wie sie durch den Ballast auf dem Seil unter dem Volierendach von einer auf die andere Seite geschaukelt ist !
Wegen der Kastration: Der Arzt, der die OP macht hatte Urlaub. In 10 Tagen hab ich dann 1 eineinhalb Wochen Urlaub und in dem Zeitraum soll es dann geschehen!

nach oben springen

#44

RE: Der kleinste im Bunde: NOI!

in

Dies&Das - der Glidertalk

08.11.2008 18:36
von Seraph | 919 Beiträge

Dann hoffe ich jetzt mal, dass da nicht schon wieder etwas neues kleines kommt.
Langsam wird kleine Suggis zeugen wohl das lieblings Hobby von Henry und Pepper. Vielleicht solltest du ihnen mal eine andere Beschäftigung in die Voliere stellen


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.
nach oben springen

#45

RE: Der kleinste im Bunde: NOI!

in

Dies&Das - der Glidertalk

11.11.2008 10:00
von Sina | 2.063 Beiträge

Ich glaub bei dem Sexualtrieb würde nicht mal neues Spielzeug was bringen !
Gestern Abend war mal wieder so ein Moment, wo man die Kamera hätte in der Hand haben müssen !
Klein Noi hat sich von Mama rumschleppen lassen (kleiner Faulpelz) und die arme hatte richtig mit der Balance zu kämpfen. Als sie Noi im Nest abladen wollte hat sich Peanut an ihrem Schwanz festgehalten, weil sie nur noch mit den Hinterbeinen am Ast hing und sonst abgestürzt wäre und Henry...ja, was hatte der wohl im Sinn? Klaro: Wollte seine holde Meid noch zusätzlich besteigen!
ARME PEPPER kann ich da nur sagen. Die macht vielleicht was mit, mit ihrer Familie...

nach oben springen

#46

RE: Der kleinste im Bunde: NOI!

in

Dies&Das - der Glidertalk

11.11.2008 10:28
von Heike | 2.572 Beiträge

Da wünscht man sich doch glatt manchmal allein erziehend zu sein und dem Papa am Wochenende den Nachwuchs aufs Auge drücken zu können

Wenn sie wirklich so überlastet ist, dann probiere sie mal alleine in den Freilauf zu lassen, damit sie wenigstens mal eine halbe Stunde zur Ruhe kommt. Ein paar Leckerchen sollten sie davon abhalten, wieder rein zu wollen.


Liebe Grüße
Heike
nach oben springen

#47

RE: Der kleinste im Bunde: NOI!

in

Dies&Das - der Glidertalk

11.11.2008 10:47
von Sina | 2.063 Beiträge

Sie war gestern Abend alleine draußen! Hab den anderen in der Voliere das Futter reingestellt und in dem Moment ist sie an mir vorbei nach draußen. Da die anderen am Fressen waren hab ich sie dann erstmal alleine gelassen.
Ich glaube das hat sie auch genossen. Hab ihr dann ein paar Heuschrecken verfüttert und nach ner Weile hab ich Noi dazugeholt, weil der nach ihr gerufen hat. Die anderen zwei waren gestern nicht scharf auf den Auslauf.

nach oben springen

#48

RE: Der kleinste im Bunde: NOI!

in

Dies&Das - der Glidertalk

17.11.2008 11:26
von Sina | 2.063 Beiträge

Seit ein paar Tagen mach ich mir etwas Gedanken über den Kleinsten im Bunde. Er ist jetzt ca. 7 Wochen aus dem Beutel und im Gegensatz zu dem vorherigen Nachwuchs etwas zurück.
Er traut sich nicht richtig zu kletten bzw. zu hüpfen. Wenn er aus dem Nest kommt sitzt er meist nur an einer Stelle und will von Mama oder Papa rumgeschleppt werden. Das kenn ich so gar nicht!
Er frisst weder Obst, Gemüse noch Lebendfutter ! Wenn ich ihm Heuschrecken oder ähnliches hinhalte schmust er noch damit.
Das einzige was er frisst ist Joghurt oder Babygläschen.
Ist das denn normal?
Wie gesagt von den anderen beiden Mädels vor ihm bin ich das in dem Ausmaße nicht gewohnt!

nach oben springen

#49

RE: Der kleinste im Bunde: NOI!

in

Dies&Das - der Glidertalk

24.11.2008 16:49
von Sina | 2.063 Beiträge

Kann mir denn niemand weiterhelfen oder einen Tipp geben ????

nach oben springen

#50

RE: Der kleinste im Bunde: NOI!

in

Dies&Das - der Glidertalk

24.11.2008 16:54
von Seraph | 919 Beiträge

Hat sich denn noch garnix getan?


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de