Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#11

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

29.03.2007 22:37
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Also 20 bis 25% finde ich schon noch ganz schön heftig . Werde Morgen mal mit meinen Tierartzt darüber Sprechen ich wollte Djego auch ....... Lassen .Er sitzt mit am Schreibtisch, habe Angst das er das mit bekommt Nina

nach oben springen

#12

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

29.03.2007 22:42
von kasia | 1.378 Beiträge

LÖL wann haste ihm das lessen beigebracht nina und das noch in deutsch




gruß kasia
nach oben springen

#13

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

02.04.2007 09:59
von Romi310 (gelöscht)
avatar

Hallo

Das wär echt lieb von Dir nirnana!

Ich hab sowas von Angst ich kann es gar nicht beschreiben!

Wenn es möglich wäre würde ich meinem Weibchen eine Windel anziehen das ich mein süßen Männchen nicht gefärde!

Ihr seit alle voll Lieb ich bin so froh das Ihr mir Helft!

Danke
mfg Romi

nach oben springen

#14

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

02.04.2007 10:49
von Romi310 (gelöscht)
avatar

Hallo
Welche Fragen sind eurer Meinung die Besten was ich den Ta fragen könnte das ich heraus find ob sich die wirklich auskennen?

mfg Romi

nach oben springen

#15

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

02.04.2007 13:36
von Heike | 2.572 Beiträge

Das sind die Fragen, die jeder von uns hätte.
Frag nach was für eine Narkose und was für eine Schnittechnik (mit weiterem nähen, kleben oder gar nichts)(hast du schon). Frag nach, ob du das Mädel mitbringen darfst, da es Gruppentiere sind (dann brauchst du aber was ausbruchsicheres!). Dann, was nach der OP zu beachten ist und ob sie mit Wärme versorgt werden (hast du eigentlich auch schon - obwohl, frag nach der Art der Wärm. Rotlicht eigent sich bei nachtaktiven Tieren nicht. Die meisten beutzen aber Matten). Und vor allem, was mit ner Kontrolle und einer Weiterbehandlung ist. Auch da kennst du das wichtigste schon

Romi, ich hab mir wegen der Kastration fast 3 Jahre ins Hemd gemacht - für ne halbe Stunde, die ich mit Shoppen verbracht habe, lach. Wenn du jeden Tag mal nachschaust ob alles okay ist, kann kaum was passieren. Und falls doch 8was ich nicht denke), kannst du früh genug reagieren.

Wenn du die Sache mit Rantanplan im Kopf hast - der hat sich auf dem Transportweg nen Infekt geholt, das hätte auch so passieren können. Seitdem sind die Tiere sowas von gut eingepackt, wenn sie mal raus müssen...


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist
nach oben springen

#16

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

02.04.2007 13:41
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Hallo Romi ich war zwar mit meinen Glidern schon oft in der TA Hochschule aber welche Fragen mann den Ärtzen stellen sollte weiß ich nicht genau ,Weil für jeden ist was anderes wichtig Ich habe meine Ärtze immer gefragt wie viele Glider die schon Behandelt haben was mann bei so was alles daneben gehen kann Mein Tipp Fragt einfach drauf los Fragen keine Scheu zeigen Ich drücke Dir ganz fest die Daumen

nach oben springen

#17

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

03.04.2007 11:52
von Romi310 (gelöscht)
avatar

Hallo Heike!


Danke für deine Hilfe!

Hast mir sehr geholfen!
Das Weibchen wär ich nicht mitnehmen könne weil die ja dann die Jungen hat!

Ich lass sie ja 1 mal Junge bekommen und dann gleich unters Messer!
Ich frag sie mal und dann werd ich Dir sagen was sie gesagt haben!

Also bei ständiger Kontrolle kann fast nichts passieren!
Ich wär so eine ganz weiche dicke Baby Decke kaufen!
Hast du dein Weibchen mitgenommen zum Ta?
Danke Heike das Du mich so aufbaust jetzt gets mir wieder besser!

Danke Nirnana für deine Antwort ich wär alles fragen was mir so im kopf schwirrt!

mfg Romi

nach oben springen

#18

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

04.04.2007 19:33
von Heike | 2.572 Beiträge

Ne, dann natürlich niemanden mitnehmen. Ehrlich gesagt würde ich aber - selbst auf die gefahr hin einen zweiten Wurf zu bekommen, die du so oder so hast - warten, bis die kleinen das Nest selber verlassen.
So ne Kastration / Narkose kann anstrengend für ein Tier sein und es wäre nicht gut, wenn Mutter und Kind sich von dem Streß anstecken lassen. Tierärzte haben z.B. ihren eigenen Geruch, den dein Bube natürlich mit nimmt. Davon wird es normalerweise keinen Zoff mit dem Weibchen geben, so schnell geht das nicht, wenn die sich gut verstehen - aber es i8st halt ne andere Situation.

Ich hoffe du verstehst was ich meine

An Decken - schau mal im Fressnapf oder dem Zoohandel, da bekommst man inzwischen kleinere Fleece Decken hinterher geworfen, die sind super warm und die Glider haben kaum Probleme damit (Krallen).

Ich hatte meine Gruppe zur Kastration nicht mit. Die beiden noch Männer (war eine Vater / Sohn Kastration) mussten sich schon aneinander klammern, lach. Aber sie waren so schnell wieder fit, dass sie hier sofort in den Nistkasten zurück konnten.

Ach ja - nen Vormittagstermin wäre sinnvoll, damit sie sich danach noch auspennen können.


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist
nach oben springen

#19

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

05.04.2007 08:18
von Romi310 (gelöscht)
avatar

Hallo Heike!

Danke für deine Antwort!

Aber wenn ich ein bisschen warte kann ich vielleicht auch gleich eine Vater Sohn Kastration machen?
Ist sicher von vorteil oder?
Sofern ein Männchen bei den Jungen dabei ist.

Ja wär ich bekannt geben das es Vormittag sein muss und nach der Op kann ich das Männchen schon wieder zum Weibchen geben?

Ja danke für den Typ wär ich kaufen!

mfg Romi

nach oben springen

#20

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

06.04.2007 12:08
von Heike | 2.572 Beiträge

Also, ich habe so lange gewartet, weil ich halt den Sohn in der Gruppe lassen wollte. Als er dann geschlechtsreif wurde, hab ich dann halt beide zeitgleich kastrieren lassen.

Bei mir wäre ein weiterer Wurf allerdings auch nicht tragisch gewesen. Im nachhinein ärgere ich mich fast, dass nichts mehr kam. denn so sind sie "nur" zu viert. 5 oder 6 wären mir schon deutlich leiber von der Gruppengröße her gewesen.


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27436 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de