Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

Albinos und Farbzuchten bald auch in Deutschland?

in

Dies&Das - der Glidertalk

27.02.2010 17:31
von Seraph | 919 Beiträge

Ich habe mich zwecks Informationsmangel in einem Forum angemeldet, in dem Sugar Glider als "ausergewöhnliches Tier fürs Kinderzimmer" vorgeschlagen wurden.
Und bin dort auf Leute gestoßen die die süßen gerne mal angucken wollen, wie sie eben so gehalten werden und wurde auch gleich um einen Haltungsbericht gebeten worden um genau diesen Informationsmangel zu beseitigen.
Habe gesagt, das mit dem angucken kein Problem ist, allerdings wohnt eine von denen zu weit entfernt. So weit so gut. Allerdings meinte sie sie hätte evtl einen Halter in ihrer Nähe gefunden und hat gleich einen Link zu einer Vermittlungsanzeige mitgeschickt.
Da traf mich der Schlag. Dort werden Albinos und Farbnachzuchen aus Amerika angeboten und Wildfänge!!. Wenn ich mich noch recht erinnere vom selben Halter, der damals die 3 Monate alten Jungtiere abgeben wollte.

Jetzt würde ich gerne mal von euch wissen, was ihr davon haltet.
Und hier auch gleich der Link.

http://kleintiere.deine-tierwelt.de/klei...tler-a70339127/


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.

zuletzt bearbeitet 27.02.2010 17:32 | nach oben springen

#2

RE: Albinos und Farbzuchten bald auch in Deutschland?

in

Dies&Das - der Glidertalk

27.02.2010 21:00
von Ronja | 1.390 Beiträge

Das ist der mit den 3 Monate alten Jungtieren 100%! Für mich sieht das ganz stark nach Profit orientierter Zucht der Sugars aus. Tierversand, Wildfänge, Farbzuchten...das Wohl der Tiere steht hierbei wohl nicht im Vordergrund.


Es gibt nichts Gutes außer man tut es (Erich Kästner)

nach oben springen

#3

RE: Albinos und Farbzuchten bald auch in Deutschland?

in

Dies&Das - der Glidertalk

28.02.2010 11:23
von dohrip | 13 Beiträge

also mit den farbkreuzungen albino, creamino, leuzistics, white heads usw. ist alles in ordnung sie stehen den grauen mosaiks in nichts nach bis auf den preis..soweit ich weis hat eine familie nach 10 jahren züchten und kreuzungen es finally geschafft und der erste albino plumste raus :) wenn alles klat läuft habe ich dieses jahr vl 1-2 zum abgeben selbstverständlich meld ich mich dann über flugbeutlis (. angeblicher rekord preis für ein albino war 6000$. selbst in usa noch eine seltenheit deshalb auch die hohen preise und sugis sind in deutschland ja noch recht selten bzw. unbekannt und ja nicht gerade leicht zu bekommen dann wird sich bei den noch spezielleren nicht viel tun in deutschland..was mich stört das die amerikaner nicht verstehen das sie keine babys verkaufen dürfen aber genau das wird gemacht! ist ja auch noch süsser so ein sugi baby-.- das zweitere mit den wildfang zeigt das die menschen immer noch nichts verstanden haben, da sind die sugis schon legal zu züchten in verschiedenen farben aber nein braucht man ein wildfang typisch mensch! wildfänge jeglicher art sind illegal und kommen geschmuggelt ins land der kauf ist also strafbar. letztes jahr wurden wieder ca 114millionen tiere nach deutschland geschmuggelt kein wunder das über 17000tausend tierarten vom austerben bedroht sind..einfach finger weg davon oder retten und versuchen sie in zoos oder ähnlichem unterzubringen. also bis auf wildfang natürlich kannst du dir mit reinem gewissen die süssen zulegen wenn du das nötige kleingeld hast weil das ist ganz schön happig..

der kleine hier kostet stolze 5500$ wunderschöner cremino mosaik:

http://www.imgbox.de/?img=d39423c118.jpg

hier noch ein 100%iger leucistic farbiger sugi:

http://www.imgbox.de/?img=t14858i118.jpg



LG an alle doh


zuletzt bearbeitet 28.02.2010 11:27 | nach oben springen

#4

RE: Albinos und Farbzuchten bald auch in Deutschland?

in

Dies&Das - der Glidertalk

28.02.2010 11:39
von dohrip | 13 Beiträge

nochmal kurz..albinos usw sind alle legal gesund und munter aber bitte niemals ein baby kaufen!! und erst recht keine wildfänge aber denke das versteht sich von selbst vielen dank für die die bis jetzt mitgelesen haben^^

mfg doh

nach oben springen

#5

RE: Albinos und Farbzuchten bald auch in Deutschland?

in

Dies&Das - der Glidertalk

28.02.2010 13:54
von Seraph | 919 Beiträge

Die Farbzuchten bei Sugar Glidern, sind viel zu schnell entstanden, und sind viel krankheitsanfälliger und haben gerigere Lebenserwartungen. Jeder vernünftige Halter lässt die Finger davon. Klar kann man mit dem passenden Kleingeld alles bekommen. Das es Legal ist Tiere zu Züchten sollte klar sein. Ausserdem ist das einführen von Wildtieren NICH verboten! Aufjeden Fall nicht bei Sugar Glidern wenn man das passende Gesundheitszeugnis hat. Leider.
Ich glaube du hast meinen Beitrag total missverstanden.


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.

nach oben springen

#6

RE: Albinos und Farbzuchten bald auch in Deutschland?

in

Dies&Das - der Glidertalk

28.02.2010 14:11
von dohrip | 13 Beiträge

nein hab dich schon richtig verstanden..aber das mit dem wildfang ist trotz gesundheitszeugnis was der jenige in der anzeige sicher nicht nachweisen kann sicher nicht gutzuheißen..ob die coloursugis anfälliger sind gegen krankheiten kann ich jetzt nich bestätigen aber ich glaube das würde wenn nur auf einen albino zutreffen oder? traurig das man die gesundheit der sugis aufs spielsetzt aber solange es menschen gibt...klar ist es doof wenn sie mit dem flugzeug in die weite welt transportiert werden oder was meinst du jetzt genau?


zuletzt bearbeitet 28.02.2010 14:12 | nach oben springen

#7

RE: Albinos und Farbzuchten bald auch in Deutschland?

in

Dies&Das - der Glidertalk

28.02.2010 14:15
von dohrip | 13 Beiträge

und ja du hast recht zum teil sind wildfänge erlaubt mit "nachweis" der sehr schnell zu fälschen ist die tierschutzgesetze sind immer noch nicht mit dem menschenhandel oder drogenhandel gleichgesetzt sondern leider immer noch viel zu locker


zuletzt bearbeitet 28.02.2010 14:19 | nach oben springen

#8

RE: Albinos und Farbzuchten bald auch in Deutschland?

in

Dies&Das - der Glidertalk

28.02.2010 14:50
von Seraph | 919 Beiträge

Nein, das bezieht sich auf alle Farbzuchten. Die werden nämlich durch Inzucht hervorgerufen. Wer sagt denn, das die mit dem Flugzeug kommen? Das ist ein Halter aus Deutschland. Vielleicht hab ich mich falsch ausgedrückt.
Das mit den Wildfängen ist eine schlimme Sache, wird aber oft gemacht um die Blutlinien einigermasen "sauber" zu halten.


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.

nach oben springen

#9

RE: Albinos und Farbzuchten bald auch in Deutschland?

in

Dies&Das - der Glidertalk

01.03.2010 00:11
von Kalle | 352 Beiträge

Meine Halsschlagader hat grad den Umfang eines C-Schlauches,
1.: In der Anzeige wird auch eine "Einzelabgabe" angeboten, wer so was anbietet hat keinerlei Ahnung von Suggi`s
2.: Wer von "Farbzuchten" spricht hat das Grundwesen der Suggi`s nicht verstanden. Suggi`s sind nicht domestiziert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
"Farb-" onder sonstige "Zuchten" wiedersprechen dem Grundgedanken gesunden Tieren eine naturnahe Umgebung zu bieten!
Sorry, aber meine persöhnliche Meinung ist: Jeder der unnatürliche "Züchtungen" hervorbringen will (eigentlich immer um des Geldes willen) und damit inkauf nimmt das die Tiere leiden gehört ...................(das kann ich in einem öffentlichem Forum nicht sagen).

Kalle


nach oben springen

#10

RE: Albinos und Farbzuchten bald auch in Deutschland?

in

Dies&Das - der Glidertalk

01.03.2010 02:46
von dohrip | 13 Beiträge

oje das mit der inzucht dachte ich mir schon wie anders soll es auch gelingen-.- danke für die bestätigung habe da nichts gefunden bzw von niemanden eine klare aussage bekommen können jetzt weis ich ja warum-.- aso das mit flugzeug nehme ich mal stark an oder halt dann über die see so oder so eine lange fahrt hätten die da vor sich weil ich glaube nicht das der jenige in der anzeige die professionell selber züchtet wenn er sogar babys und einzeltiere verkauft..kann man den melden auf der seite? na wird nicht viel bringen hmh..

lg

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27438 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de