Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#21

RE: @ Christina: Frage zu Katzen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

13.11.2008 13:15
von Ronja | 1.390 Beiträge

Über die Züchter Sina. Wenn man züchten möchte darf man das ja. Du kaufst dann die Katze (teurer) zu Zuchtzwecken und schließt dich einem Verband an, der dir die Richtlinien zur Zucht auferlegt. Wie eben auch Abgabealter der Kitten, Impfungen ect. So ganz genau weiß ich das auch nicht, ich will ja nicht züchten.
Somali Katzen sind auch noch eine relativ seltene Rasse in Deutschland, das Katerchen z.B. ist in der Nähe von Ida Oberstein, Kerry war nah, in Leonberg. Es gibt nicht so viele Züchter um Karlsruhe.


Es gibt nichts Gutes außer man tut es (Erich Kästner)
nach oben springen

#22

RE: @ Christina: Frage zu Katzen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

13.11.2008 13:39
von Ronja | 1.390 Beiträge

Das steht u.A. in meinem Vertrag. Ich fände so was auch für die Sugar Glider gut. Vielleicht sollten diejenigen unter euch die Abgabetiere haben sich überlegen ob sie mit dem Käufer der Sugars nicht auch einen Vertrag machen.

Pflichten des Käufers 1. Der Käufer verpflichtet sich und seine Erben, das erworbene Tier:
a) katzengerecht zu halten, artgemäß zu verpflegen, die Vorschriften des Tierschutzgesetzes und die hierzu ergangenen Rechtsverordnungen zu beachten, für ausreichende medizinische Betreuung (z.B. regelmäßige Impfungen vom Tierarzt) zu sorgen sowie das Tier nicht ohne Aufsicht und unkontrolliert herumstreunen zu lassen. Artgerechte Haltung wird u.a. so verstanden, dass das Tier nicht in Einzelhaltung gehalten wird. Der Züchter berät und unterstützt gerne.
b) die Katze rechtzeitig vom Tierarzt kastrieren zu lassen (der Züchter berät gerne).
c) das o.g. Tier wurde als Liebhabertier gekauft. Das Tier Auszustellen oder/und mit ihm zu Züchten ist dem Käufer strengstens untersagt. Bei Zuwiderhandlung ist eine Vertragsstrafe von EUR 1.000,-- an den Züchter fällig.
d) nicht zu Versuchszwecken zu verwenden oder hierzu weiterzuveräußern
e) nicht an Zoohandlungen oder berufsmäßige Verkaufsvermittler weiterzuveräußern
f) jede Weiterveräußerung, wenn unbedingt notwendig, der Züchterin unverzüglich anzuzeigen
g) nicht im Käfig oder ähnlichen ungeeigneten Räumlichkeiten zu halten
h) Es ist strengstens untersagt, das Tier mit einem Tier anderer Rasse zu verpaaren!
i) Der Käufer gestattet den Verkäufern sich jederzeit nach vorheriger telefonischer Terminabsprache von der ordnungsgemäßen, tierschutzgerechten Haltung und Pflege der Katze zu überzeugen.
j) Außerdem versichert der Käufer ausdrücklich, das o.g. Tier für sich selbst und nicht für Dritte geworben zu haben.
k) Dem Käufer ist bewusst, dass es sich um eine reine Wohnungskatze handelt. Es wird ausdrücklich untersagt, die Katze unbeaufsichtigt nach draußen zu lassen.


Es gibt nichts Gutes außer man tut es (Erich Kästner)
nach oben springen

#23

RE: @ Christina: Frage zu Katzen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

13.11.2008 13:46
von Sina | 2.063 Beiträge

!

nach oben springen

#24

RE: @ Christina: Frage zu Katzen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

26.11.2008 06:32
von Sina | 2.063 Beiträge

Wie stehts eigentlich mit deinen Kätzchen? Wann ziehen sie denn nun bei dir ein?

nach oben springen

#25

RE: @ Christina: Frage zu Katzen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.11.2008 08:00
von Ronja | 1.390 Beiträge

Erst am 30.12. wir kommen ja erst am 29.12. vom Urlaub zurück auserdem ist der Kater auch erst dann abgabebereit.

Letztes Wochenende hab ich mir das Katerchen angeschaut, auch süß. Welcher der Beiden auf dem Foto es ist, kann ich jetzt gar nicht sagen, die sehen fast gleich aus. Ich glaube der in der Mitte, der andere hatte einen klein wenig breiteren Kopf. Das rote Katerchen ist gestorben, das kommt bei so kleinen Katzen leider immer mal vor. Meiner ist jetzt 7 Wochen, in dem Alter kann normalerweise nicht mehr so viel passieren.


Es gibt nichts Gutes außer man tut es (Erich Kästner)
nach oben springen

#26

RE: @ Christina: Frage zu Katzen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.11.2008 09:03
von Sina | 2.063 Beiträge

Dann drück ich dir mal ganz fest die Daumen, dass auch ja alles reibungslos klappt.
Wenn es verboten ist die Tiere "zu vermehren", dann musst du ja auch einen der beiden kastrieren lassen, oder? Wieso hast du eigentlich nicht zwei vom gleichen Geschlecht genommen? War das von dir beabsichtigt?

nach oben springen

#27

RE: @ Christina: Frage zu Katzen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.11.2008 10:11
von Seraph | 919 Beiträge

Katzen sollten doch am besten eh kastriert werden.
Kater würden sonst "spritzen" also richtig übelriechend makieren und die ständige rolligkeit für Katzen ist auch nicht so gesund. Unser einziges Katzenmädel ist kastrerit und trotzdem rollig (kann ein Fehler vom TA gewesen sein das er nicht alles entfernt hat) und es ist manchmal eine richtige Qual für sie, erstrecht wenn die Kater vom Nachbar hinter ihr her sind.


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.
nach oben springen

#28

RE: @ Christina: Frage zu Katzen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.11.2008 10:28
von Sina | 2.063 Beiträge

Also mit Katzen kenn ich mich wirklich nicht so gut aus . So teure Tiere wird man wohl eher weniger unbeaufsichtigt nach draußen lassen, wenn es nicht eh schon reine Wohnungskatzen sind.

nach oben springen

#29

RE: @ Christina: Frage zu Katzen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.11.2008 11:33
von Seraph | 919 Beiträge

Man weiß ja nie... Wir haben für unsere Katzen nix bezahlt ausser Tierarztkosten. Die erste haben wir gefunden und wieder aufgepeppelt (war noch nicht sehr alt und hatte schlimmen Katzenschnupfen) die wurde schwanger weil wir sie durch eine vorherige OP nicht kastrieren lassen konnten (wurde natürlich sofort nachgeholt) von den 5 Jungen haben wir 3 verschenkt und 2 behalten. Davon wurde einer totgefahren (war auch noch mein Kater) Als ich dann ausgezogen bin hat meine Mutter ein Pflegekätzchen genommen das erst ein paar Wochen alt war und ohne Mutter und 3 Wochen später noch ein zweites das gerade so überlebt hat. Das erste hab ich geschenkt bekommen zu Weihnachten und das andere mussten wir dadurch auch behalten weil das Tierheim meinte die sollten zusammen bleiben (haben keine Schutzgebür gezahlt weil sich das Tierheim nichtmal mehr erkundigt hat wie es den Kleinen geht das haben die dann so geregelt) und vor ein paar Monaten ist uns eine Katze zugelaufen. Die war plötzlich da und wollte nicht mehr gehen (bei uns streunen sehr viele Katzen herum) hoffen wir mal das es jetzt bei 5 Katzen bleibt
Bei meinen Ellis ist also ne Menge los seit die meisten Kinder ausgezogen sind (gibt da ja auch noch 2 große Hunde und eine Schildkröte)


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.
nach oben springen

#30

RE: @ Christina: Frage zu Katzen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.11.2008 13:37
von Ronja | 1.390 Beiträge
Seraph hat schon recht, es müssen beide Katzen kastriert werden. D
ie Konstellation Katze/Kater halte ich für die, die am harmonisten funktioniert, gefolgt von Kater/Kater dann erst Katze/Katze. Wobei es nicht so wichtig ist, wenn die Katzen sich schon von klein an kennen.

Sina, es sind reine Wohnungskatzen A: bin ich auch dazu vom Züchter vertraglich gebunden, B: mein Nachbar hat eine Katzehaarallergie und wäre nicht sehr begeistert, wenn unsere Katzen in seinem Garten und auf seinem Balkon spazieren laufen würden. Wo wir auch gleich bei C sind: er ist der Bruder meiner Vermieterin und würde ich die Katzen raus lassen, dürfte ich keine halten.

@Seraph: natürlich müssen Katzen nicht teuer sein. Rassekatzen sind das in der Regel aber immer. Ich finde ja auch es muss nicht unbedingt eine Rassekatze sein, früher hatte ich auch immer Hauskatzen aber in die Somalis hab ich mich richtig verliebt. Nicht nur das Aussehen auch der Charakter dieser Rasse ist einfach toll.
Tierarztkosten kommen erst mal nicht auf mich zu, da die Kitten mehrfach entwurmt und geimpft sind.

Es gibt nichts Gutes außer man tut es (Erich Kästner)
zuletzt bearbeitet 27.11.2008 13:38 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de