Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

Komisches Verhalten

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

24.11.2008 15:49
von Seraph | 919 Beiträge

Kurz und knapp:
Sugar verhält sich komisch. Sie ist scheu und versteckt sich die meiste Zeit wärend ich wach bin. Sie steht inzwischen viel später als Bailey auf und geht auch früher wieder schlafen. Wärend Bailey gleich nach dem wachwerden die Futternäpfe aufsucht und durch den Käfig hüpft sitzt Sugar immer 15 min auf dem Häuschen oder in einer Ecke (je nachdem wo sie geschlafen haben). Vorgestern hat sie so ausgesehen als ob sie sich übergeben müsste. Ihr Körper hat sich wie beim würgen immer zusammen gezogen. Ich mach mir verständlicherweiße große Sorgen um sie.
Beim Freilauf ist sie aber total normal und springt und klettert sie ganz normal. Allerdigs ist sie in letzter Zeit beim Auslauf anhänglicher, was natürlich auch daran liegen kann das sie uns ja jetzt besser kennt als am Anfang. Die beiden sind ja jetzt fast auf den Tag genau 2 Monate bei uns.

Kann jemand so ein Verhalten zuordnen?


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.
nach oben springen

#2

RE: Komisches Verhalten

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

24.11.2008 16:02
von Sina | 2.063 Beiträge

Also dieses komische Verhalten würde ich schwanger nennen . So hat sich Sugar zumindest bei mir in der Schwangerschaft verhalten.
Ich habe bei ihr selbst erst ziemlich spät bemerkt, dass was im Beutel steckt. Sie ist zwar super schlank und man meint man müsste es bei ihr gut sehen, aber sie konnte es ziemlich gut verstecken, denn sie hat sich selten mal auf den Bauch schauen lassen.

nach oben springen

#3

RE: Komisches Verhalten

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

24.11.2008 16:13
von Seraph | 919 Beiträge

Ja auf den Bauch gucken lässt sie sich sehr ungärne oder garnicht. Wie gesagt sehe sie ja kaum noch. Lässt sich auch kaum locken. Musste sie heute morgen richtig suchen um sicher zu sein das sie noch da ist. Ausserdem sieht sich nicht dicker aus als vor 2 Monaten aber wie gesagt man sieht sie nie am Gitter. Oder sie ist so schnell vom Gitter weg das man nicht gucken kann. Eigentlich hatte ich das Thema Schwangerschaft bei Sugar abgehakt. Eben aus dem Grund das sie nicht dick aussieht oder sah. Muss ich wohl doch noch mal drauf achten. Beim Freilauf kann ich auch schlecht gucken wenn sie mir am Rücken hängt...


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.
nach oben springen

#4

RE: Komisches Verhalten

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

24.11.2008 16:19
von Sina | 2.063 Beiträge

Das ist Sugar wie sie leibt und lebt . Ging mir mit ihr nicht anders. Aber rein rechnerisch würde eine Schwangerschaft schon in Betracht kommen.
Sie sah bei Bailey auch nicht dicker aus als sonst bis ich eines abends mal ein nacktes kleines Würmchen an ihrem Bauch gesehen habe. Die Kleine hat da schon so ihre Tricks gehabt.
Sie kam nur ans Gitter, wenns Mehlwürmer gab. Wurm geholt und zack weg war sie wieder. Keine Chance zum Gucken.
Da hat es ihre Schwester besser mit mir gemeint. Da konnte ich sogar Video aufnehmen und den Bauch streicheln .

nach oben springen

#5

RE: Komisches Verhalten

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

25.11.2008 21:34
von Heike | 2.572 Beiträge

Mein erster Gedanke beim "Kotzen" war auch Wehen. Allerdings kann ich mich da nicht einmischen ob und wie das wirklich in Betracht kommt
Dieses beschrieben verhalten zeigen sie aber eher bei der ersten Geburt, also von Gebärmutter zum Beutel.

Sollte es möglich sein gönn ihr Ruhe und Lebendfutter. Falls nicht, dann beobachte sie gut und wenn sie bis auf das anhänglicher sein und länger schlafen (das können Phasen sein) weiterhin Auffälligkeiten zeigt - ab zum Tierarzt.

Gefüttert hast du wie gewohnt?


Liebe Grüße
Heike
nach oben springen

#6

RE: Komisches Verhalten

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

26.11.2008 06:30
von Sina | 2.063 Beiträge

Also Heike Wehen können nicht in Betracht gezogen werden. Die beiden Kleinen sind jetzt 8 Wochen bei Seraph. Dürfte also zeitlich nicht hinkommen .
Aber das mit dem Würgen hat sie bei der ersten Geburt bei mir auch gemacht und so gehechelt.
Mein Rat ist auch: Weiter beobachten und die vielleicht werdende Mama gut verwöhnen. Wenn es keine Veränderung geben sollte würde ich auch einen TA zu Rate ziehen....

Halte uns auf dem Laufenden!

nach oben springen

#7

RE: Komisches Verhalten

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

26.11.2008 18:31
von Seraph | 919 Beiträge

Gefüttert hab ich ganznormal, bis auf etwas mehr Calzium weil wir ja nicht wussten ob da was unterwegs ist oder nicht. Sina sagte mir ja beim abholen schon das sie die beiden Glider beim erwischt hat.

Bisher ist mir nix weiter aufgefallen, wie gesagt schläft sie so lange das ich sie abends eher selten sehe.Gestern hab ich sie allerdings beobachten können und sie schien mir "normal" zu sein. Mir kommt es vor als ob Sugar längeres Fell (untern Bauch) hat als Bailey, aber weiß ich jedoch nicht ob das nur Einbildung ist oder sie doch etwas zugelegt hat.
Werde das Lebendfutter aber etwas erhöhen, wenn sie es denn nimmt, kommt vor das sie keins möchte wenn sie sich versteckt hält.
Wenn es sich nicht ändert oder ich keine Besserung oder einen dicken Beutel sehe, gehe ich nnatürlich zum TA. Will ja nicht das es meiner "großen" kleinen schlecht geht.

Natürlich werde ich euch auf dem laufendem halten. Habe den rest der Woche Urlaub genommen und werde mir so weit wie möglich die Nächte um die Ohren hauen


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.
nach oben springen

#8

RE: Komisches Verhalten

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.11.2008 22:02
von Seraph | 919 Beiträge

So gestern abend hab ich nochmal auf meine süße geachtet. Sie war sehr akiv, im gegensatz zu den Tagen davor war sie auch früh wach. Beim Auslauf hing sie anch wie vor die meiste Zeit an mir. Wenn sie mal nicht an mir hing dann sprang sie auf mich wenn ich an ihr vorbei ging. Sie ist mir sogar aus der Voliere über den Arm auf den Rücken geklettert, das tut sie normalerweise nie. Freut mich natürlich das sie so zutraulich geworden ist, aber seltsam ist das schon
Muss ich mir Gedanken machen wenn sie beim Springen mal stürzt? Oder passiert da bei einer eventuellen Schwangerschaft nichts?
Ihr ging es richtig gut und hat ihr neues Spielzeug gleich erobert und ist darauf rum geklettert. Also an Neugierde fehlt ihr absolut nichts.
Höre die beiden des öffteren auch jetzt Tagsüber kräftig im Häuschen klettern und "fiepsen".


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.
nach oben springen

#9

RE: Komisches Verhalten

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

28.11.2008 07:53
von Sina | 2.063 Beiträge

Die schöne Entwicklung freut mich zu hören. Ich denke Sugar tut es richtig gut nicht mehr von ihrer Schwester unterdrückt zu werden. Lieb war sie ja immer, aber sie scheint ja richtig aufzublühen.

Also eine werdende Mutter weiß schon, was sie sich an Sprüngen zutrauen kann. Wenn es mal etwas daneben geht kann normalerweise nichts passieren. Denn je dicker der Beutel desto weniger wilde Sprünge werden gemacht.
Wenn sie gestern am Gitter saß - konntest du was erkennen?
Ich muss mal Bilder von ihrer Schwangerschaft mit Bailey raussuchen, damit du eine ungefähre Ahnung hast wie der Beutel aussah .

nach oben springen

#10

RE: Komisches Verhalten

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

28.11.2008 12:00
von Seraph | 919 Beiträge

Das mit dem erkennen ist sehr schwer. Sie hat tatsächlich ziehmlich langes Fell im gegensatz zu Bailey. Ab und zu siehts so aus ob sie etwas Dicker ist und dann mal wieder überhaupt nicht. Sie war gestern wieder sehr ruhig und hat sich ausgiebig am Beutel geputzt. Ich mache einfach mal ein Bild wenn ich heute Abend die Gelebenheit dazu hab. dann kannst du es dir auch selber mal angucken.


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de