Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

22.05.2006 09:35
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo zusammen! Unser Simba hat aufeinmal eine dicke recht Wange, das Auge ist schon ganz tränig und nur noch halb auf. Es kam ganz plötzlich 1 Tag vorher war noch alles in Ordnung. Er ißt aber und tollt herum wie sonst auch aber ich mache mir ziemlich Sorgen? Können die Glider Zahnprobleme haben? Habt ihr irgendeine Idee? Die Wange ist nun schon 3 Tage dick. Würde mich freuen wenn jemand einen Tip für mich hat.


nach oben springen

#2

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

22.05.2006 11:15
von Shugger
avatar

Ich denke schon das auch Suger`s zahnprobleme haben können,aber auch eine kleine verletzung der Munschleimhaut reicht für eine verletzung. Ich würde Dir dazu raten, das beim TA abklären zu lassen.


nach oben springen

#3

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

22.05.2006 11:16
von Shugger
avatar

sorry, meinte eine kleine verletzung reicht zur schmerzhaften entzündung


nach oben springen

#4

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

22.05.2006 13:34
von Heike | 2.572 Beiträge
Hallo,
wenn die Wange schon seit drei Tagen dick ist hättest du wenigstens schon vor zwei Tagen beim Tierarzt sein müssen!
Entschuldigung, aber das ist ein Thema, wo ich sehr wenig Spaß verstehe.
Das liegt vor allem daran, dass Tiere keine Schmerzen äußern können und manchmal dann ein menschliches Sprachrohr brauchen, um auf ihr Leiden aufmerksam zu machen.
Sicher können kleinere Wehwechen kommen und mit Hausmittelchen wieder gehen, aber wenn du das halbe Gesicht wegen Zahnschmerzen zugeschwollen hast, gehst du notfalls damit ins Krankenhaus, falls kein Arzt mehr offen hat. Wenn das Auge tränt befindet sich inzwischen ein dicker Eiterherd in diesem Bereich. Das muss aufgeschnitten, gespült und mit Antibiotika behandelt werden. Ohne wenn und aber. Allerdings gibt es bei solch kleinen Tieren irgendwann einen Punkt, wo auch der Tierarzt nicht mehr helfen kann.

Bitte überleg mal, was für Schmerzen dein Tier zur Zeit aushalten muss - und jetzt bitte ausloggen und ab zum Tierarzt. Bei der Beschreibung ist das wirklich oberwichtig!!! Lass Simba nicht leiden, er vertraut dir und hofft darauf, dass du ihm den Ausweg aus dieser für ihn sehr schmerzhaften Situation zeigst.

Das woher und warum können wir später gerne noch diskutieren, das andere geht jetzt vor.


Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


zuletzt bearbeitet 22.05.2006 15:52 | nach oben springen

#5

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

22.05.2006 14:51
von Omni | 773 Beiträge

Wie Heike sagt. Sofort zum Arzt und sei froh wenn das Tier überlebt.

Und ich weiss wovon ich rede, habe jetzt Samstag abend um 22:30 noch ein Glider zum Arzt gebracht, weil mir um 22:00 Uhr das Verhalten merkwürdig vor kam. Das Tier ist mittlerweile tot. Wenn hier jemand zögert zum Arzt zu gehen reagiere ich gerade heute verdammt gereizt.


nach oben springen

#6

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

22.05.2006 16:46
von Shugger
avatar

Ich möchte ja nicht unverschämt erscheinen und kann die Situation in der sich Omni gerade befindet verstehen, aber kann es sein das hier im Forum ab und an mal ein heftiger Wind weht?
Anstatt einen anderen forsch an zu fahren,sollte vielleicht erst mal hinterfragt werden wieso der TA Besuch nicht sofort unternommen wird oder eine andere Situation die von einem selber vielleicht spielend gemeistert für einen anderen ein Problemdarstellt!


nach oben springen

#7

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

22.05.2006 17:34
von Omni | 773 Beiträge
Ja es herrscht hier hin und wieder ein heftiger Wind. Das ist aber nicht wirklich böse gemeint sondern soll erst mal aufrütteln. Wir lieben unsere Tiere halt zu sehr.
Und Heike, Kasia und Kathy kennen die Situation in der wir uns gerade befinden (zumindest zum Teil) und ich glaube da musst Du schon einiges aufbieten um das zu übertrumpfen. Und ich habe es dennoch in 30 Minuten zum Arzt geschafft. Wenigstens den Arztanruf hätte ich erwartet. :(

zuletzt bearbeitet 22.05.2006 17:35 | nach oben springen

#8

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

22.05.2006 18:05
von kasia | 1.378 Beiträge

hi

@Shugger

In Antwort auf:
Ich möchte ja nicht unverschämt erscheinen und kann die Situation in der sich Omni gerade befindet verstehen, aber kann es sein das hier im Forum ab und an mal ein heftiger Wind weht?

jetzt möchte ich mal nicht unverschämt sein aber wenn ich mal aus der haut fahre bei nicht vorhandener inteligenz kann das um einiges heftiger ausfahlen alls die antwort von omni!!!!
menschen die nicht denken können sollten keine tiere halten!!!! den ein tier kann einen menschen nicht verbal mitteilen was ihm fehlt!!! das muss der mensch durch beobachtung und DENKEN herraus finden!!! und dann SOFORT handeln !!!!


gruß kasia


nach oben springen

#9

dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

23.05.2006 09:02
von Dori
avatar

Hallo zusammen! Danke das Ihr Euch alle sofort auf meine Mail gemeldet habt aber ich glaube Ihr habt mich total Mißverstanden!! Ich habe nie gesagt das ich nicht zum TA gehe, ich denke nur bevor ich meinem Tier diesen Streß aussetze ihn zum Arzt zu bringen versuche ich ihm anders zu helfen! Simba frißt, hat keinen Gewichtsverlust und tollt rum wie eh und je! Das nur mal zur Situation!! Ich war selbstverständlich gestern dann beim TA, der aber auch nicht viel machen kann und ich die Backe erstmal mit einem entzündungshemmenden Mittel behandele! Ich werde mir von Euch nicht sagen lassen, das ich meine Tiere nicht liebe oder nicht für sie da bin oder sonst irgendetwas, denn wer mich oder die Tiere kennt, der weiß das es ihnen sehr gut geht und wenn ich nicht hätte handeln wollen, hätte ich mich bestimmt nicht ans Forum gewandt!
Ich war eigentlich immer sehr angetan vom Forum aber nach gestern bin ich wirklich schockiert, nach Euren Mails saß ich auf der Arbeit habe geheult und war völlig fertig, ich denke das ist nicht der Sinn dieses Forums, andere Leute die man nicht kennt so anzufahren, ein einfaches: "wir würden nicht warten und sofort einen TA aufsuchen" hätte auch gereicht!! Euer Verahlten solltet Ihr mal überdenken! Eure Tierliebe in allen Ehren aber das war wirklich daneben!! Trotzdem Danke das ihr alle so schnell reagiert habt! Dorina


nach oben springen

#10

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

23.05.2006 09:39
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Dori,

ich habe gerade jetzt am Samstag abend bei einem Glider auffälliges Verhalten bemerkt und bin mit ihm sofort zum TA. Ich behaupte mal das Problem in den ersten 12 Stunden bemerkt zu haben, und dennoch ist der Glider 24 Stunden später tot gewesen.
Ich kenne noch mehrere Fälle in denen Glider sprichwörtlich wie die Fliegen gestorben sind.
Auch von anderen Kleintieren weiss ich wie schnell nach Erkennen der Sympthome die Kleinen sterben können.
Als Faustregel gilt wirklich: Je kleiner das Tier, desto schneller zum Arzt.

Das was hier geschrieben wurde kann mit Sicherheit einige Gefühle verletzt haben. Es mag sich vielleicht bösartig anhören, aber vielen in diesem Forum geht es erst einmal um die Tiere, erst dann um die Gefühle der Halter.
Wenn Dir also jemand sagt "Spinnst Du, sofort zum Arzt!" nimm es bitte nicht als persönlichen Angriff auf Deine Gefühle, sondern als das was es wirklich ist: einen vielleicht rauh geschriebenen aber gut gemeinten Tritt, um das Leben Deiner Tiere sicher zu stellen.

Und in dem Zusammenhang zeige ich auch gerne auf Kasia, die mich am Anfang hier im Forum mit ihrer Art verdammt geschockt hat. Jetzt kenne ich sie aber besser: Sie ist herzensgut, solange man alles mögliche für die Tiere macht. Im anderen Fall wird sie zur Furie. Aber Schnippsel und ich sind auch nicht viel besser.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27436 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de