Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#11

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

23.05.2006 09:54
von Shugger
avatar

Sicher ist,das jeder der sich ein Tier anschafft auch ermöglichen muss für das Tier zu 100% sorgen zu können. Da gibt es kein wenn und kein aber. Dennoch gibt es Situationen in denen man sich selber ertapt und nicht mehr weiter weis,oder gern einen Ratschlag annehmen möchte. Oft ist es ja auch so,dass der TA,wenn er merkt einen Halter vor sich zu haben der Vorwissen mitbringt nicht so arg in den Geldbeutel langt. Jetzt kommt mir nicht mit,dann such nen anderen TA, denn sie sind zu 90% alle so.Weist du nicht bescheid, verkaufen sie Dir eine Kuh wegen einem Liter Milch.
Gerade einer Person die gleiche Interessen hat sollte auch mit Respekt gegenüber getreten werden. Alle hier sind denke ich erwachsen und benötigen keinen Forenfußtritt. Ich lese gern hier im Forum mal davon ab. Finde es auch immer gut wenn hinterfragt wird, dass handhabe ich selber auch so. Jedoch mit Fußtritten jemand auf etwas aufmerksam zu machen hat etwas von Teenagermentalität.
Das ist meine Meinung.

@Dori
Ich hoffe das es sich tatsächlich "nur" um eine entzündung handelt und dein kleiner bald wieder ohne dicke Wange ist. Würde mich freuen wenn Du eine Info geben könntest falls eine definitive Diaknose gestellt werden konnte.


nach oben springen

#12

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

23.05.2006 11:49
von Dori
avatar

Hallo Shugger, vielen Dank für Deine Mail! Ich weiß nicht was in den anderen vorgeht, wenn man mir zurät zum Arzt zu gehen, tue ich dies selbstverständlich, auch ohne zu zögern! Als ob es mir aufs Geld ankommt?! Wirklich nicht und ich finde es auch nicht ok sofort als "Tiermörderin" hingestellt zu werden. Ich fühlte mich natürlich direkt angegriffen aber das ist mir egal, wenn die anderen was vernünftiges geschrieben hätten und ich einen schwerwiegenden Fehler begangen hätte! Aber punktum es geht hier um mein Tier und nicht um mich, deshalb ist es vor allem schön zu sehen das sich alle um den Kleinen bemühen. Ich werde Euch / Dich auf dem laufenden halten. Ich selbst besitze seit mehr als 15 Jahren dauerhaft Kleintiere und mir ist noch nie (!) ein Tier ohne das es an Altersschwäche oder einer Krankheit litt von heute auf morgen verstorben, deshalb weiß ich nicht was andere mit Ihren Tieren machen wenn die von heute auf morgen sterben ohne das man es dem Tier vorher anmerkte! Vielleicht macht Ihr ja was falsch??? Mal drüber nachgedacht?? Dorina


nach oben springen

#13

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

23.05.2006 12:06
von kasia | 1.378 Beiträge

hi

@dori

ich glaube nicht das ich dich missverstanden habe denn hast du nicht geschrieben das dein sugar glider schon 3 TAGE lang eine dicke backe hat??? und du erst gestern zum TA deswegen gegangen bist??? wie würde es dir gehen wenn DU 3 tage lang eine dicke backe hättest und dich niemand zum artz bringt?????? und dir auch keine schmerztableten zuverfügung stehen würden????? wie würdest du essen wollen?????? und selbst verständlich darfst du dann auch nimanden zeigen das du schmerzen hast!!!! denn dann würden dich die anderen verstossen!!!!!

In Antwort auf:
Ich war selbstverständlich gestern dann beim TA, der aber auch nicht viel machen kann und ich die Backe erstmal mit einem entzündungshemmenden Mittel behandele!

===> hat der TA eine röntgenaufnahme gemacht???? wenn nicht wehsle bitte sofort den TA - giebt es bei dir in der nähe eine tierklinik??? die sind in fast jeder groß stadt --- dort kennt man sich meistens gut mit exotern aus!!!!
In Antwort auf:
Ich war eigentlich immer sehr angetan vom Forum aber nach gestern bin ich wirklich schockiert, nach Euren Mails saß ich auf der Arbeit habe geheult und war völlig fertig, ich denke das ist nicht der Sinn dieses Forums, andere Leute die man nicht kennt so anzufahren

===> ja, man ist immer von forum angetan bis dann wenn das forum einen die eigenen fehler vor die nasse hält!!!! dann ist man verlätzt und föllt sich schlächt behandelt!!! aber sei mal ehrlich zu dir selber : hatten wir im forum nicht recht?????.......


@omni

In Antwort auf:
Und in dem Zusammenhang zeige ich auch gerne auf Kasia, die mich am Anfang hier im Forum mit ihrer Art verdammt geschockt hat. Jetzt kenne ich sie aber besser: Sie ist herzensgut, solange man alles mögliche für die Tiere macht. Im anderen Fall wird sie zur Furie.

danke ich bin lieber der buh-man hir im forum als das ich zulassen würde das wegen einer samthandschuh behandlung ein tier leiden muss!!!!


@shugger

In Antwort auf:
Oft ist es ja auch so,dass der TA,wenn er merkt einen Halter vor sich zu haben der Vorwissen mitbringt nicht so arg in den Geldbeutel langt. Jetzt kommt mir nicht mit,dann such nen anderen TA, denn sie sind zu 90% alle so.Weist du nicht bescheid, verkaufen sie Dir eine Kuh wegen einem Liter Milch.

===> ja, es giebt einige schwarze scharfe unter den TA´s aber in so einen fahl ist man selbst gefragt : mann muss solange suchen bis man den einen guten TA finden und nicht über den einen schlächten meckern(dadürch wirts bestimmt nicht besser)!!!! denn das tier kann bestimmt sich keinen guten TA aussuchen!!!!!!
In Antwort auf:
Gerade einer Person die gleiche Interessen hat sollte auch mit Respekt gegenüber getreten werden. Alle hier sind denke ich erwachsen und benötigen keinen Forenfußtritt. Ich lese gern hier im Forum mal davon ab. Finde es auch immer gut wenn hinterfragt wird, dass handhabe ich selber auch so. Jedoch mit Fußtritten jemand auf etwas aufmerksam zu machen hat etwas von Teenagermentalität.

===> wenn ein mensch merkt das es seinem tier es schlächt geht und dann NICHT soffort zu einem TA geht (sondern noch vieleicht einige zeit abwartetund das tier leiden lässt) dann braucht er eindeutig einen fußtritt in die richtung von TA!!!!!


gruß kasia


nach oben springen

#14

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

23.05.2006 14:09
von Dori
avatar

Liebe Kasia, ich habe keine Lust mich weiter damit auseinander zu setzen. Wie schon gesagt, ich finde es toll, wie alle sich gleich um den Kleinen Simba sorgen und das weiß ich auch zu schätzen, schließlich weiß man ja nie, wie die Person die ihn hält zu ihm ist! Das nächste mal würde es aber auch ein reichen zu raten einen TA schnellst möglich aufzusuchen und nicht den Halter direkt als -Ich lasse meinen Glider im Käfig verrecken- Typen zu titulieren! Ich denke diese Bitte ist nicht zu unrecht! Ich halte Glider seit sehr langer Zeit und nur weil meine Tiere sonst nie krank sind und ich deshalb selten im Forum chatte, deshalb Euch auch nicht bekannt bin, soll das nicht bedeuten das ich " nicht intelligent" bin!! Gruß Dorina


nach oben springen

#15

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

23.05.2006 14:41
von kasia | 1.378 Beiträge

@dori

In Antwort auf:
und nicht den Halter direkt als -Ich lasse meinen Glider im Käfig verrecken- Typen zu titulieren!

habe ich auch nicht!!!!ich habe dich als eine "zügerin" tituliert!!! und das ist etwas anderes als "mörderin" oder???

übrigens würdest du bitte die frage beantworten :

In Antwort auf:
===> hat der TA eine röntgenaufnahme gemacht???? wenn nicht wehsle bitte sofort den TA - giebt es bei dir in der nähe eine tierklinik??? die sind in fast jeder groß stadt --- dort kennt man sich meistens gut mit exotern aus!!!!

===> so eine dicke backe ist nichts zum spassen denn die entzündung kann sich bis ins gehirn ausbreiten und dann ist dein sugar glider tod!!!


gruß kasia


nach oben springen

#16

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

23.05.2006 15:07
von Dori
avatar

Liebe Kasia, der TA hat keine Rötgenaufnahme gemacht, dafür aber mit einer Lupo ins Maul geschaut und die Entzündung ohne Eiter war einwandfrei zu erkennen, wenn das Medikament nicht in 2 Tagen anschlägt, wird eine Röntgenaufnahme gemacht. Vielen Dank für deinen Einsatz aber man sollte anderen Menschen auch etwas Tierkenntnis zutrauen Dorina


nach oben springen

#17

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

23.05.2006 18:29
von kasia | 1.378 Beiträge

In Antwort auf:
Liebe Kasia, der TA hat keine Rötgenaufnahme gemacht, dafür aber mit einer Lupo ins Maul geschaut und die Entzündung ohne Eiter war einwandfrei zu erkennen, wenn das Medikament nicht in 2 Tagen anschlägt, wird eine Röntgenaufnahme gemacht. Vielen Dank für deinen Einsatz aber man sollte anderen Menschen auch etwas Tierkenntnis zutrauen

tut mir leid in diesem fahl NICHT!!!!!jeder TA weiß genau das bei einem klein tier KEINE entzündung, egal ob mit oder ohne eiter, unaufgeklärt die nähsten tage lassen darf!!!! der TA hätte genau diargnosieren mussen WOHER die entzündung herkommt!!!!


gruß kasia


nach oben springen

#18

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

23.05.2006 20:33
von Shugger
avatar

@ Kasia

Wie soll ein Halter wissen was sein Tier haben könnte wenn es ihm nicht gestattet wird nachzufragen. Dori wußte nicht was ihr Simba haben könnte, darum hat sie nachgefragt in der Hoffnung das einer von den Haltern hier im Forum ihr einen Tip geben könnte. So kann sie zum TA gehen und sehen ob er das evtl. Richtige tut. In erster Linie glaubt jeder einen guten TA zu haben, bis er endtäuscht wird.
Du ahnst garnicht wieviele verschiedene Tierarten ich habe und mit wieviel anderen Arten ich mich auseinander gesetzt habe. Es kommen fast täglich Menschen zu mir und bitten mich um Hilfe betreffend ihrer kranken Tiere, manchmal kann ich helfen, manchmal verweise ich zum TA.
Nix desto trotz, wenn fragen nicht erlaubt wäre und antworten mit verachtung gegeben würden von Menschenzeit beginn, würden wir heute noch auf Bäumen sitzen und uns die Läuse aus dem Fell suchen.
Ich werde mich nun hier nicht mehr zu dieser Sache äusern. Ich denke in diesem Forum sind viele kompetente Halter zu finden. Ich werde auch sicher noch Fragen zu stellen haben und werde dies auch tun in der Hoffnung eine akzeptable Antwort zu erhalten.

@Dori
Es ist nett von Dir den Ausgang der Behandlung zu komentieren. Vielleicht kannst Du damit jemanden helfen der mal einem ähnlichen Symthom gegenüber steht.


nach oben springen

#19

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

23.05.2006 21:49
von Omni | 773 Beiträge
In erster Linie sind wir hier alles Laien. Wir haben zwar Erfahrung im Umgang mit Glidern, aber keiner von uns hat eine tierärztliche Ausbildung. Im Forum zu fragen ist schön und gut, vielleicht hat irgend jemand schon eine ähnliche oder sogar die gleiche Erfahrung gemacht.
Aber wenn mein Kind auf einmal eine dicke Backe hat, schnappe ich mir das auch unter den Arm und gehe zum Arzt, spätestens am nächsten Tag. Da warte ich auch nicht 2 Tage und frage mal im Bekanntenkreis. Doofes Beispiel, mit Kindern kennen sich zu viele Leute aus.
Was ich sagen will: Wenn ich schon merke dass ein Tier krank ist, dann gehe ich damit zum Arzt. Jetzt ist es doof gelaufen, aber ich hoffe das keiner von den Diskutierenden hier beim nächsten Mal am Freitag abend denkt "och, ich warte mal bis Montag morgen... achnee da muss ich arbeiten, also Montag abend".

Und wenn jetzt einer sagt "wieso am Wochenende zum Arzt", dann raste ich aus, und ich weiss dass es dann noch wenigstens einen geben wird der sich einen Baseballschläger einpackt und versucht die Adresse herauszubekommen.
Und ich werde tatkräftig unterstützen.

VIVA LA GLIDER! (oder so)


zuletzt bearbeitet 23.05.2006 21:50 | nach oben springen

#20

RE: dicke Backe

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

24.05.2006 01:15
von shugger
avatar

In Antwort auf:
Und wenn jetzt einer sagt "wieso am Wochenende zum Arzt", dann raste ich aus,

Sag nicht Tierärzte haben am Wochenende Dienst???!!!
<------- (schon mal vor der Bassi in deckung geht)


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27436 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de