Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#21

RE:Gestank?!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

21.01.2005 14:16
von Nadim (gelöscht)
avatar

Hallo,
ich habe gerade ein neues Einstreu aus Baumwolle (?!) entdeckt. Es heisst "NO SMell" habt ihr schon mal davon gehört? Es soll angeblich Gerüche vollständig aufnehmen.


nach oben springen

#22

RE:Gestank?!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

24.01.2005 14:00
von Heike | 2.572 Beiträge

Nö, bisher hab ich noch nichts davon gehört. Ist aber bestimmt sehr suagfähig...

Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike


*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
http://www.sugarglider.de
http://www.ig-kleinsaeuger.de


nach oben springen

#23

RE:Gestank?!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

24.01.2005 15:17
von Robby (gelöscht)
avatar

Habe ich schon von gehört, ist relativ neu und soll sehr, sehr gut sein..., allerdings preislich recht teuer? und nicht ganz so einfach zu bekommen, glaube das gibt es nur in den NL??

Gruß

Robby

http://www.igks.de


nach oben springen

#24

RE:Gestank?!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

24.01.2005 23:12
von Nadim (gelöscht)
avatar

Hallo,
ich habe es probiert, es ist zwar etwas teuer (8 Liter 2,99 €) ist dafür aber sehr effektiv. Ich habe es in der Tierabteilung im Hornbach bekommen. Für den Boden meiner Voliere reicht es wohl für 1,5 bis 2 Füllungen und was etwa einen Monat bedeutet.
Bis jetzt kann ich es nur empfehlen.
Grüsse


nach oben springen

#25

RE:Gestank?!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

26.01.2005 20:54
von Biege
avatar

Hallo! Bei meinem Käfig stinkt nicht der Boden, auch nicht mehr der Inhalt, aber das Gitter dafür umsomehr!!Es ist manchmal nicht zum Aushalten, wenn dann noch die Sonne draufscheint...
Grüße, Biege.


nach oben springen

#26

RE:Gestank?!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

23.03.2005 11:17
von Haynes (gelöscht)
avatar

Hi,
meine stinken auch zimlich. Ich hatte schohn mal fretchen und der gestank ist auf jeden fall nicht so schlimm wie bei fretchen. Aber ich habe schohn mal ein spray gesehen das spetzifich gegen sugar-glider geruch etwikelt wurde. Mann sprayt es einfach auf die nahrung, und dann soll anscheinent der geruch weg gehen.


nach oben springen

#27

RE:Gestank?!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

23.03.2005 20:37
von Tigerchen (gelöscht)
avatar

Finger weg von Katzenstreu!!!!

Über sämtliche Nagetiere vergleichbarer Größe wird geschrieben, dass man Katzenstreu besser lassen sollte, da der feine Staub in den Lungen klumpt. Weiß ja nicht, ob das bei Beuteltieren genauso ist, man erzieht uns in der uni ja mehr in Richtung "modernerer" Säugetiermodelle, aber ich glaube nicht, dass diese niedlichen Tierchen damit besser klar kommen. Andererseits kenn ich hunderte Raucher die seit Jahren überleben....

Na zurück zum Thema. Geruch.
Ich besitze noch keine eigenen Tiere, bin anber dabei mal gründlichst Nachforschungen anzustellen und mußte feststellen, beim Geruch gibt es einen transatlantischen Disput. Auf fast allen deutschen Seiten zum Thema Gleitbeutler heißt es sie stinken pervers, unter http://www.skinhorse.net/gliders/ heißt es dagegen: Sie stinken nicht (bei korrekter Ernährung) They [...] don't smell bad (if their diet is correct), don't have fleas, don't need shots, are relatively inexpensive to keep, and having one in your pocket is a sure-fire way to meet people and make new friends!

Genau dasselbe gilt für den Kuscheltierfaktor... Deutsche Seiten sagen jeder Gleitbeutler beißt beim Versuch ihn in die Hand zu nehmen. Schaut euch mal auf http://www.critterhut.com/photos/glider_video.htm das Video mit dem Muttertier und seinen Jungen an. Dass würde eine säugende Ratte meines Wissens niemals mit sich und ihren Jungen machen lassen!

Ich bin ja erst ein "recherchierender" Beutelfan, aber ich rechne, sollte ich mir welche Anschaffen, nicht mit großem Widerstand =)) Natürlich rechne ich nicht mit fliegenden Miniaturschmusekatzen, will ich auch garnicht. Aber aus Erfahrung mit verkorksten Pflegedegus kann ich behaupten, dass man es sich zweimal überlegt, einem Tier noch Auslauf zu gewähren, wenn es sich einen Spaß draus macht, sich so lange wie möglich unter Möbeln zu verstecken und man mit einem tiefen blutigen Biß rechten Muß, hat mans dann doch mal erwischt

so, nachschlag:
nicht vergessen http://www.sugarglider.de/berichte/sonderberichte/geruch.htm

Sehr interessant ;)
Zusammenfassung 50 kg Holzpellets kaufen, kein rundum offenen Käfig verwenden, keine alten holzäste, Taubengeruchsneutralisiere versprühen, vielleicht diese Edelstahlwundermittel verwenden. Hab davon mal einen Fernsehbericht gesehen bei anderer Anwendung aber scheint zu funktionieren.


zuletzt bearbeitet 23.03.2005 20:49 | nach oben springen

#28

RE:Gestank?!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.03.2005 14:53
von Heike | 2.572 Beiträge

Hi,
du hast schon recht mit der Katzenstreu, ich bin auch wegen Erfahrungen bei nagern kein Fan von. Rein technisch gesehen würde der Staub bei meinen hohen Volieren aber weniger problematisch sein, da die kleinen wirklich sehr selten unten auf dem Boden herum tollen. Und bei Nagern liegt das Hauptproblem ja beim fressen der Streu

In Antwort auf:
Genau dasselbe gilt für den Kuscheltierfaktor... Deutsche Seiten sagen jeder Gleitbeutler beißt beim Versuch ihn in die Hand zu nehmen

Öhm, kann ich nicht behaupten, sorry! Sie mögen es nicht sonderlich, aber beißen - in all den Jahren bin ich selten mal richtig gebissen worden. Und wenn dann waren es Situationen, wo die Tiere nicht mehr weiter wußten (z.B. Tierarzt). Ich war ihnen deshalb nie sonderlich böse. Im Gegenteil, Sugar Glider sind sehr gutmütige Tiere mit einer sehr hohen Aggressionsschwelle!
Und zum Video bzw. dem anfassen: Wenn sie verschlafen sind, dann kann man fast alles mit ihnen machen - was natürlich nicht heißt, dass man es sollte. gerade Muttertiere und Jungtiere brauchen ihre ungestörten Ruhephasen.

Beim Geruch kann ich in dem von dir genannten bericht natürlich nur eigene Erfahrungen wieder geben. ich kenne auch viele, die gerne mit Ästen arbeiten, aber ich habe so viele Alternativen drin, dass es auch so wunderbar klappt.

Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike


*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
http://www.sugarglider.de
http://www.ig-kleinsaeuger.de


nach oben springen

#29

RE:Gestank?!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

30.03.2005 12:36
von Biege
avatar

Hallo! Das mit dem Katzenstreu sehe ich auch nicht so schlimm, die bewegen sich ja kaum darin sind fast immer in 1m Abstand. Der Gestank hängt bei uns eindeutig am Gitter und wird sogar schlimmer, wenn man es putzt. Nach zwei Tagen ist dann wieder "Normalgeruch". Reagiert der Urin da mit Wasser und Sauerstoff? Aber die beiden sind mittlerweile so süß zahm, hüpfen einem ständig hinterher... Da dürfen sie ruhig stinken...


nach oben springen

#30

RE:Gestank?!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

09.05.2005 16:19
von Chris
avatar

Hallo,

das No Smell habe ich auch probiert bei unserem Hasen - war echt super im vergleich zum anderen Einstreu - egal ob mit oder ohne Duft - die bringen lange nicht so viel wie das No Smell.

NADIM ... habe es auch vom Hornbach getestet aber hier http://www.ter.nl kann man es online bestellen, da kosten dann 30 Liter z.B. nur 4,90 - im Vergleich zu den 2,99 für 8 l relativ günstig.

Viele Grüsse


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: dustinlk
Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27429 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: