Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#21

RE: Geschwollene Wange

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

15.05.2009 12:32
von Sina | 2.063 Beiträge

Ich hab das mit dem Tee gestern sein lassen. Dachte mir vielleicht ist es das Beste nichts zu machen bevor ich was falsch mache. Habe einfach nur mit einem Wattestäbchen und warmem Wasser über das Lied gestrichen, sodass die Verklebung etwas weggeht.
Er lässt sich ja so nichts anmerken. Klaut von Noi das Futter und frisst. Das Klettern ist ihm allerdings schwer gefallen und er hat auch immer mal wieder mit der Pfote am Auge gekratzt.
Die Umfangsvermehrung ist richtig heftig. Wie gesagt die ganze Backe und seit gestern Abend auch noch eine Beule über dem Auge. Allein das Hinsehen hat mir wehgetan!
Er ist wirklich kein einfacher Patient und hat sich auch in meinem Handschuh fest gebissen und gemeckert was das Zeug hielt.

Hab dann vorhin nochmal bei einem Tierarzt in meinem Ort angerufen. Ich kann zwischen 16 und 18 Uhr in die Sprechstunde kommen. Ein Termin ist nicht nötig.
Sie meinte zwar das ein Sugar Glider nicht gerade ein alltägliches Haustiere wäre, aber Augenleiden bei Kleintieren eigentlich immer auf dieselbe Art behandelt werden können.
Werd nachher wohl richtig zu kämpfen haben ihn überhaupt in die Transportbox zu bekommen, da die beiden heute morgen in der Kokosnuss lagen . Hätte ich am besten rausmachen sollen.

nach oben springen

#22

RE: Geschwollene Wange

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

15.05.2009 15:17
von Seraph | 919 Beiträge

Ich drücke dir die Daumen das es alles klappt.
Falls du Hilfe brauchst, sag einfach bescheid. Aber das hab ich dir ja shcon mal angeboten


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.
nach oben springen

#23

RE: Geschwollene Wange

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

15.05.2009 15:43
von Sina | 2.063 Beiträge

DANKE AN ALLE!
Ich hoffe ich bekomm heute Abend keine allzu schlimme Diagnose gestellt. Sie nämlich wirklichi schlimm aus.
Mach mir nur gerade eher Gedanken über das einfangen !

nach oben springen

#24

RE: Geschwollene Wange

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

15.05.2009 18:20
von Heike | 2.572 Beiträge
Wenn es von Innen eitert ist es natürlich am wichtigsten, dass das Ekelzeug erst einmal dort raus kommt. Solange es nicht abfließen kann wird es dann wirklich immer dicker.

Was Augen betrifft hat dein TA recht - da macht es keinen großen Unterschied ob Hamster, Rennmaus oder SugarGlider. Ich hoffe sie haben dort ein Händchen für kleine Tiere.

Gib bescheid was es ist, dann kann ich dir eventuell noch ein paar Tipps geben.
Mein seliger Rantanplan hat es sogar einige Wochen mit einem Loch im Kopf ausgehalten, dass durch Überspannung bei einem Schnupfen entstanden war. Er hat es cool genommen, bis es wieder verheilt war. Ich fand es aber ekelig, weil ich wirklich in den Kopf reinsehen konnte (Atemwege) *schauder* Die süßen sind hart im nehmen.

Liebe Grüße
Heike
zuletzt bearbeitet 15.05.2009 18:20 | nach oben springen

#25

RE: Geschwollene Wange

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

16.05.2009 00:18
von kasia | 1.378 Beiträge

In Antwort auf:
Hab dann vorhin nochmal bei einem Tier in meinem Ort angerufen. Ich kann zwischen 16 und 18 Uhr in die Sprechstunde kommen. Ein Termin ist nicht nötig.
Sie meinte zwar das ein Sugar Glider nicht gerade ein alltägliches Haustiere wäre, aber Augenleiden bei Kleintieren eigentlich immer auf dieselbe Art behandelt werden können.


ganz so stimmt das aber auch nicht!!! das blut von sugar glidern unterscheide sich recht stark von denn hir "üblichen" haustieren!!! fahls du die blutwertetabele nicht mit zum ta genommen hast - reiche sie bitte unbedingt nach! es gibt medis die sind für alle "normalen" haustiere geeignet NUR nicht für sugar glider! bestenfalls wirkt die medi nicht schlimmstenfalls macht sie alles nur schlimmer!!!!



gruß kasia
nach oben springen

#26

RE: Geschwollene Wange

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

16.05.2009 09:30
von Heike | 2.572 Beiträge
Hi,
in der Kleintiermedizin werden bestimmte Medis von allen Haustieren gut vertragen. Bei Augenerkrankungen braucht man da in der Regel kein Blutbild. Die ABs und ABtropfen sind von Katze bis hin zu Hamster die gleichen.

Aber Henry hilft es jetzt auch nicht mehr

Liebe Grüße
Heike
zuletzt bearbeitet 16.05.2009 09:31 | nach oben springen

#27

RE: Geschwollene Wange

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

17.05.2009 08:21
von Sina | 2.063 Beiträge

Leider nein!
Aber vielleicht war das auch eine Warnung an andere. Wenn das Auge geschwollen ist, ohne zögern zum Arzt gehen! Sowas wünsche ich nämlich keinem.
Der Arzt sagte noch, dass es ihn wahrscheinlich gejuckt hat und er sich durch das Kratzen mit den Krallen das Auge aufgeschlitzt haben kann, denn die Iris wäre komplett nach vorne gefallen . Habe nicht alles verstanden, denn als ich es gesehen habe, wars vorbei!

nach oben springen

#28

RE: Geschwollene Wange

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

17.05.2009 09:48
von Heike | 2.572 Beiträge
Kann ich nachvollziehen, das ist auch keine schöne Sache. Hab es dreimal bei Tieren erlebt, aber gott sei dank nie bis zum schlimmsten. Naja, zumindest was das Auge betrifft. Überlebt haben sie auch nicht alle.

Henry hätte es auch ohne das Auge geschafft, wenn es hätte sein müssen. Das hat mich am traurigsten gemacht.
Wenn die Hornhaut allerdings reißt und das ganze nicht unter Narkose und OP abläuft - da wäre selbst mir als ekelerfahrener Tierarztbegleiter der Schweiß kalt den Rücken runter gelaufen.

Ich finde die Ärztin hat mit der Gasnarkose sehr gut reagiert. Immerhin hat sie ihm so den Schmerz nehmen können und hätte sofort operativ handeln können. Dass dein kleiner Kreislauf die Kombination aus Unfall und Narkose auf seinem Weg zur Regenbogenbrücke nicht aufgehalten hat...

Wir werden seine Geschichten vermissen.

Liebe Grüße
Heike
zuletzt bearbeitet 17.05.2009 09:49 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de