Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#11

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

10.04.2008 15:11
von Sina | 2.063 Beiträge

Alles klar! Dann drück ich mal ganz fest die Daumen !
Wird schon alles gut gehen .

nach oben springen

#12

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

10.04.2008 21:24
von Clari | 815 Beiträge

Ich denke auch an dich und deine Süßen! Wird schon alles gut gehen

nach oben springen

#13

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

15.04.2008 10:53
von Heike | 2.572 Beiträge

Schreib mal wie es verlaufen ist. Ich drücke auf jeden Fall gerade feste Daumen.


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist
nach oben springen

#14

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

15.04.2008 17:23
von Christina | 143 Beiträge

Hi,
wir sind wieder daheim. Meinen zwei Kerlen geht es bislang bestens. Theo brauchte ja nicht eingekürzt werden, weil er zu Nina umzieht.
Olaf und Shadow haben sich prima benommen (meistens). Shadow hat nur die Tierärztin angeknurrt und einmal gekratzt, war aber ansonsten wie Olaf sehr brav. Sie sind ja handzahm, von daher ist es nicht so ein Akt für sie.
Ich hatte für beide eine getrennte Transportbox mit einem kleinen Handtuch, was vorher im Terrarium hing (heimeliger Muffel-Geruch). Dadurch waren sie auch in der Box ganz entspannt, haben sich ins Handtuch eingerollt und bis in die Klinik gepennt. Die Untersuchung war auch ok. Meine Kerle sind bestens in Schuss und Figürlich optimal (freu). Aber man sollte nicht glauben was Sugis für Hudinis sein können. Wenn man denkt, man hat sie im Griff, sind sie schon wieder den Ärmel hoch. Sie könne sich platt wie eine Flunder machen.
Nach der Narkose waren sie auch schnell wieder wach und sahen noch nicht mal groß genervt aus.
Olaf wollte nur an der Wunde lecken und das soll er ja nicht. Ich habe nur keine Plan, wie ich ihm das klarmachen soll. Auf dem Nachhauseweg haben sie sich dann wieder in ihr Muffeltuch eingerolltert und bis nach Hause gepennt. Die halten es scheinbar wie ich. Ich schlafe auch immer wenn mich jemand durch die Gegend fährt.
Danach habe ich sie ins Terri gepackt. Sie sind ganz locker aus der Box gesprungen haben erstmal ausgiebig getrunken und sind dann in der Schlafhöhle zu den Anderen verschwunden. Und nun ist Ruhe in der Kiste.
Ich hoffe nur, sie gehen nicht an die Wunde und ich kann mir morgen wieder den Hintern in der TIHO plattsitzen. Ich habe gewartet, bis ich sie wieder in Empfang nehmen konnte und das hat von 8 Uhr bis knapp 15 Uhr gedauert. So und nun gehe ich auch erstmal aufs Sofa. Muß heute Nacht schließlich auf meine Jungs aufpassen. Ich berichte dann weiter.
Liebe Grüße von Christina


Je ne regrette rien (Edith Piaf)
nach oben springen

#15

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

15.04.2008 19:02
von Sina | 2.063 Beiträge

Scheint ja deinen Berichten zufolge alles reibungslos geklappt zu haben . Das freut mich! Darf ich fragen, was du jetzt für Narkose und Kastration bezahlt hast?

nach oben springen

#16

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

15.04.2008 20:10
von Christina | 143 Beiträge

Hi
83 Euro pro Tier. 21 Euro für die Gesundheitsuntersuchung und 62 Euro für die Kastration incl Narkose. Bislang sieht alles wirklich noch sehr gut aus.
Liebe Grüße von Christina


Je ne regrette rien (Edith Piaf)
nach oben springen

#17

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

15.04.2008 21:14
von Clari | 815 Beiträge

Das freut mich und ich drücke fest die Daumen, dass das weiterhin so bleibt!

Hoffe, du verwöhnst sie ein bissel extra, nach den Strapazen

nach oben springen

#18

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

16.04.2008 08:45
von Christina | 143 Beiträge

Hi,
also meine beiden Kerlen geht es super. Sie sind heute morgen schon wieder wie vorher durch die Diele gedüst. Olaf hat sich auf den Futternapf gesetzt und ihn bewacht, bis er satt war. Und das hat lange gedauert.
Shadow hat die Transportbox gefunden und ist drauf rum gehüpft oder hat sie durch die Gegend gezerbelt. Außerdem hat er den Dielenschrank abgeräumt. War scheinbar wirklich nicht traumatisch für ihn. Beide lassen sich anfassenudn streicheln auch wie vorher. Mir nehmen sie es also auch nicht übel (Stein vom Herzen plumps)
Die Wunden sehen super aus und die Truppe ist friedlich und stressfrei.
Liebe Grüße von Christina


Je ne regrette rien (Edith Piaf)
nach oben springen

#19

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

16.04.2008 09:51
von Heike | 2.572 Beiträge

Immer wieder schön wenn sie nicht nachtragend sind

Trotz aller Wellness die Wunden für zwei, drei Tage nicht vernachlässigen


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist
nach oben springen

#20

RE: Kastration

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

16.04.2008 09:51
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Guten Morgen Christina, das hört sich doch sehr gut an ,Ich habe Euch auch ganz fest die Daumen gedrückt, Jetzt hast du dir aber auch mal eine Pause verdient LG Nina

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de