Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#21

RE: suche tierarzt in hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

06.12.2006 19:16
von Heike | 2.572 Beiträge
Uff, das ist das negativste was eintreffen konnte.
Gut, wenn dein DOC sich das mit dem Auge zutraut... mit der Behinderung kann ein Tier leben. Die TAin die ich damals erwischt habe, hat sich das nicht zugetraut, da Gliders so klein sind.

Ist der Abszess denn weg? Normalerweise ist das gerade im Kieferbereich eine sehr lange Sache, die offen gehalten und täglich mit Kochsalzlösung und Antibiotika ausgespült werden muss. Manchmal ist es auch notwendig, diese Abszesse aufzuschneiden, damit der eingekapselte Eiter raus kann.

Ich warne dich aber vor - meistens heilen solche Dinge sehr bescheiden aus und es ist sehr aufwendig.
Trotzdem drücke ich natürlich die Daumen und wünsche nur das allerbeste!
Wenn möglich frag nach ner Gasnarkose, das ist am schonensten.

Womit er (leider) recht hat - passieren kann es immer. Ob nun auf die Nase gelegt und was reingebohrt oder so. Wobei dein Fall zum Glück für andere Gliders der erste ist, von dem ich höre. Ich habe hier "nur" ein Tier sitzen, was extrem empfindliche Atemwege hat und alles an Viren mitnimmt, was geht *seufz* Aber der rest der Gruppe hat das Problem nicht.

Ich glaube ich kann deinen TA mit auf die Liste setzen, da du sagtest, er hätte schon öfters Glider behandelt (schließe ich mal daraus, dass er sagt, dass die im Mundraum immer so empfindlich wären).

Berichte mal wie er die schwere OP überstanden hat - und nach der OP schön warm halten!


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist

zuletzt bearbeitet 06.12.2006 19:17 | nach oben springen

#22

RE: suche tierarzt in hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

06.12.2006 23:28
von Micha9 (gelöscht)
avatar

Hallo.

Das ist ja echt schlimm sowas zu lesen bzw sich es vorzustellen.
Drück dir und dem Kleinen die Daumen.
Und berichte wie es weiter geht.

Gruß Micha


nach oben springen

#23

RE: suche tierarzt in hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

07.12.2006 00:32
von chris21 (gelöscht)
avatar

hallo,

ohje, das tut mir aber auch leid für den kleinen,
hoffe auch das alles gut geht!

lieben gruss

chris


nach oben springen

#24

RE: suche tierarzt in hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

08.12.2006 13:50
von kasia | 1.378 Beiträge






gruß kasia


nach oben springen

#25

RE: suche tierarzt in hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

08.12.2006 15:06
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

hallöchen ihr lieben!

vielen lieben dank für die genesungswünsche!
dem kleinen geht’s soweit gut. wird jetzt liebevoll hook genannt. :)
also das auge ist jetzt raus und es war die beste entscheidung. es hat sich herausgestellt, das noch eine große abszesskammer da war, die jetzt mit entfernt wurde.
die behandlung meinerseits ist relativ aufwendig. wie heike schon geschrieben hat muß die wunde offen bleiben und jeden tag mit einer augenlösung gespühlt werden + antipiotikum ins mäulchen.
bei so einem agilen tier, nicht immer einfach. dabei hab ich eh noch glück, weil der kleine so lieb ist.
heike, was machst du wenn es wieder zuwächst?
ich versuche immer mit wattestäpchen und lauwarmen wasser die verklebte wunde wieder aufzubekommen.
vielleicht gibt’s ja noch ne bessere möglichkeit. bin für jeden tipp dankbar!
na ja, ganz überstanden haben wir das ganze noch nicht. gestern war ja erst die op. aber ich bin guten mutes, das wir alles gut wegstecken.
man darf die hoffnung nicht aufgeben.

liebe grüße,
tina


nach oben springen

#26

RE: suche tierarzt in hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

08.12.2006 17:14
von Heike | 2.572 Beiträge

Den Spaß hatte ich, als sich eine Kastrationsnarbe bei meinem damaligen Chinchilla wegen nem falschen Faden übelst entzündet hat. Praktischer Weise zwischen Weihnachten und Neujahr. Beim Aufschneiden wars für mich echt heftig (lange her ) und da ich nicht jeden Tag hin wollte blieb halt nichts... an einer Spritze war eine lange, sehr dicke Metallkanüle dran. Die ersten Tage war es immer wieder zu, und wir haben es praktisch durchstechen müssen. Soweit ich mich erinnern kann, hat sich das aber nach ein paar Tagen gelegt und ist dort offen geblieben.
Das war nur die erste Wundheilung. Wenn die Ränder um die "benutzte" Stelle etwas abgeheilt sind ändert sich das, dann klebt es nicht mehr so.

Sugar Gliders scheinen eine recht gute Wundheilung zu haben. Brantanplans Loch im Kopf war innerhalb von drei Tagen fast wieder weg (trotz feucht abtupfen, da schnodder dran).

Die ersten zwei Tage sind die heftigsten - für dich und für ihn, weils total ungewohnt ist. Dabei sind die ersten zwei Tage auch die kritischsten
Durchhalten! Und nicht drüber nachdenken.

Kannst du den Abszesseingang nicht über die Augenhöhle erreichen? Gemein gesagt hast du dort ja Platz. Zudem würde ich dir raten, das nicht alleine zu machen. Einer hält (gut!) fest, einer spült. Sonst kann das übel ausgehen, wenn er mal heftig zuckt.

Wie gesagt - meiner Erfahrung nach sind Tiere sehr tolerant wenn sie merken, dass es ihnen hilft. Und ja - dass sie das merken glaube ich . Auch wenn sie es natürlich nicht menschlich logisch verstehen...

Ich drück weiterhin die Daumen und hoffe, dass er beim Kauen keine Probleme hat.


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#27

RE: suche tierarzt in hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

20.12.2006 19:51
von Heike | 2.572 Beiträge

Was macht der kleine? Hat er sich gut erholt?


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#28

RE: suche tierarzt in hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

21.12.2006 23:31
von chris21 (gelöscht)
avatar

hi,

ja das würde mich auch mal interessieren!
ich glaub es sind alle im urlaub, oder?


lieben gruss

chris


nach oben springen

#29

RE: suche tierarzt in hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

22.12.2006 08:14
von Heike | 2.572 Beiträge

Och, erst hab ich mich über ein wenig Ruhe gefreut - aber langsam langweile ich mich

Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#30

RE: suche tierarzt in hamburg

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

22.12.2006 14:48
von chris21 (gelöscht)
avatar

hi, heike!

wem sagst du das, ich schau schon jeden abend
rein, in der hoffung...

lieben gruss

chris


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de