Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

bitte um hilfe beim aus- bzw. umbau

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.10.2006 17:42
von chris21 (gelöscht)
avatar

hi,

habe vor alles umzubauen, dass heist das ich eine vollkommen neue grosse
voliere bauen will.
sie soll 4-5m lang werden und 1m tief und 2,5m hoch, sollte aber nicht so
teuer werden. wir hätten aber alu-elemente, die wo auch heike gezeigt hat!

kennt vielleicht jemand einen der soetwas günstig verkauft,
oder kann uns jemand einen tip geben was man als alternative holen kann,
wo aber auch gut aussieht!

wäre echt toll wenn ihr uns helfen könntet!

lieben gruss

chris



nach oben springen

#2

RE: bitte um hilfe beim aus- bzw. umbau

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.10.2006 18:02
von Heike | 2.572 Beiträge

Bei Quiko - wobei ich meine sie irgendwann mal als günstig befunden zu haben.

Standardelemente: (1,00 x 2,00) 69Euro
Türelemente: (1,00 x 2,00) 105Euro
Dachelemente: (1,00 x 2,06) 69Euro

Wenn das für dich in Frage kommt ruf mal an, ob die dir den katalog schicken oder die eine Seite plus Preise mal rüberfaxen könnten (sind total nett dort)

Wäre seoweit ich weiß auch Versandkostenfrei und bei Vorauszahlung gibt es Skonto

Samstag von 9-13 Uhr, Telefon: 02871 24870



Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#3

RE: bitte um hilfe beim aus- bzw. umbau

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.10.2006 18:14
von chris21 (gelöscht)
avatar

hi, heike!

ja hört sich nicht schlecht an,
ich wusste eh das es mit den elementen teuer wird,
deshalb lass ich mir die andere option auch noch
offen, aber ich werde mir mal den katalog anfordern!

ich habe mir auch überlegt dachlatten zu kaufen(die wo man zusammen stecken
kann, hab ich auch für meine erste voliere genommen)
irgendeine lösung die am besten steckbar ist und nicht so teuer wird,
das wäre perfekt!

ich brauche ideen, ideen, ideen

einfach her damit!!!!

lieben gruss

chris


nach oben springen

#4

RE: bitte um hilfe beim aus- bzw. umbau

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

28.10.2006 00:52
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Hallo,ich habe meine Volieren aus OSB-Platten gebaut sie sind 2*1m und 2m hoch,an den Seiten sind je zwei kleine Türen drin damit ich jederzeit an das Schlafhäuschen und den Futterplatz kommen kann,ohne den ganzen Käfig zu öffnen.Die Haubttür ist aus Dachlatten und Draht unten ander Tür ist ein Sreifen Plexiglas,wegen den Heimchen.Den Innenraum habe ich mit Fliesen- kleber modelliert, so das es wie eine Felsenwand wirkt, das alles haben wir dann mit Epoxzitharz versiegelt.Dieser Epoxzitharz ist für Tiere geeignet.Den Epox kann man einfärben so das eine interessante Felswand entsteht.Durch die Versiegelung kann keine Feuchtigkeit(Urin,Wasser,..)ins Holz eindringen und man kann die Wände mit einem Schwamm einfach reinigen.Die Voliere steht auf Rollen,damit man ohne Probleme dahinter sauber machen kann oder seine Ausreißer wieder dahinter einfangen kann.Zur Stabilität haben die Wände je 4 Schwerlastwinkel und die Boden- und Deckplatte ein Kantholz von 3*5cm (längs).Alle Materialien,außer den Epox mit Farbpikmente,bekommt man im Baumarkt.Die OSB-Platten haben wir von Hornbach ,weil man sich die Platten dort gleich auf Maß zuschneiden lassen kann und sich so neh Menge Arbeit,Zeit und Dreck sparen kann.
Gruß Nina


nach oben springen

#5

RE: bitte um hilfe beim aus- bzw. umbau

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

28.10.2006 09:52
von Heike | 2.572 Beiträge

Hallo Nina,
hast du Bilder von deiner Voliere?
Das mit der Felslandschaft würde ich mir gerne mal ansehen, da ich diese Art sehr gut finde.

Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#6

RE: bitte um hilfe beim aus- bzw. umbau

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

28.10.2006 13:33
von exotenhaus (gelöscht)
avatar
Hi,

dieses Felsenvariante machen wir auch sehr oft, hier mal ein beispiel von einem Terrarium (steht bei uns im Büro und beherbergt unsere Chamäleons), ist etwas älter das Bild, mittlerweile ist das zu 3/4 zugewachsen und ich muss alle 14 Tage mit der Schere anrücken!



Unsere Sugars bekommen eine ähnliche Anlage, aber eher in grau-braun gehalten denke ich, Bilder stellen wir online wenn es fertig ist!

Viele Grüße,

Marco

zuletzt bearbeitet 28.10.2006 13:38 | nach oben springen

#7

RE: bitte um hilfe beim aus- bzw. umbau

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

28.10.2006 15:28
von Heike | 2.572 Beiträge
Wir haben uns immer gefragt, in wie weit das Epox bzw. der Fliesenkleber mit den Sekreten klar kommen. Einen Meerschweinfelsen haben sie mir mal sehr schnell ruiniert, da sich das ganze Zeug ekelig ablöste und ich mir danach sorgen um die Gesundheit machte.

Aber da das ganze richtig gemacht auch wasserdicht ist (meine zukünftige Kröte wird ne maßgeschneiderte Landschaft dieser Art bekommen)....
und dann bleibt die Frage: Fliesenkleber, oder Beton ...... was wiegt weniger?
Und wenn man es mit Sand oder Torf abtreut - fängt das durch den Urin an zu stinken?

Jaaaaa - endlich darf ich auch mal richtig blöd fragen

So eine große Wand senkrecht hinzustellen ist schon ne Sache, wenn man es nicht gleich fest an die Rückwand macht.
Die Glider nutzen sie bestimmt sehr intensiv.

Ich füg euch mal zwei schöne Links zu Aquarienrückwänden ein:

http://www.hkroeger.de/rueckwand-faq.html
http://www.africanfish.info/gastbeitrag_02.html

Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist

zuletzt bearbeitet 28.10.2006 15:29 | nach oben springen

#8

RE: bitte um hilfe beim aus- bzw. umbau

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

28.10.2006 17:32
von chris21 (gelöscht)
avatar

hi!

wow, das sieht mal geil aus!!!
ist aber bestimmt viel zu teuer, oder????
bei mir soll es ja immerhin 4m lang und zwei meter hoch werden!

lieben gruss

chris


nach oben springen

#9

RE: bitte um hilfe beim aus- bzw. umbau

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

28.10.2006 20:59
von Heike | 2.572 Beiträge

Also, günstig ist es nicht gerade - aber es muss ja auch nicht sofort sein. Wenn unsere Gliders sowas wirklich nicht klein bekommen würde ich mir schon die Mühe machen, ihnen eine kleine Kletterwand anzulegen, mit Kuschelhöhlen. Vielleicht zu Weihnachten. Die Krallen würden sich drüber freuen.
SmileyCentral.com

Hat jemand von euch in der aktuellen Rodentia den Artikel wegen dem Tunnelsystem für Hamster gesehen. Wartet mal, ich meine da war ein Link bei.... http://www.hamsterparadies.de/ und dann auf "Hamsterbau".

Die Zutaten sind vom Preis her sogar recht verträglich. Styrpor / Styrodur ist sehr billig, so nen Säckchen Beton reißt auch kein Loch.... und die hier haben es mit Flüssigkunststoff wasserdicht gemacht (für Teiche). Ich denke mal, wenn es den Hamstern nicht schadet sieht es bei Glidern ähnlich aus.

Mir schwebt für mich eine ca. 60cm tiefe, 60cm breite und genauso Hohe Felsformation für den Boden vor. Die könnte man etagenweise ausarbeiten, so dass sie praktisch im bauklotzsystem aufeinander können. da das Material ausgehärtet sehr schwer ist, können die Glider es nicht verschieben und es ist trotzdem noch abbaubar für eine Reinigung.

Kleiner Joke zum mitlachen: Mein Terrarienlicht geht um 21 Uhr aus, keine 10 Sekunden und es raschelt in den Nistkästen, lach. Und schon ist einer draußen.... die müssen da jeden Abend drauf lauern, lol.

Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#10

RE: bitte um hilfe beim aus- bzw. umbau

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

28.10.2006 21:14
von exotenhaus (gelöscht)
avatar
Hi,

das ist gar nicht soooo teuer! Das Terrarium z.B. hat eine Grundfläche von 1,40 x 1,40 und eine Höhe von 2,55m. Die Wand besteht aus Styropor und Styrodurplatten, Untergrund ist eine dünne Hartfaserplatte mit Feuchtigkeitsstopp.

Modelliert wurde mit einem Bunsenbrenner, Drahtgewebe und normalem Putz, dann ganz normal gestrichen mit Abtönfarben und anschließend mit Epoxydharz versiegelt (ca. 5kg). Ist jetzt zwar leicht glänzend (da das Epoxyd die oberste Schicht ist, wenn du mit Sand o.ä. abstreust ist das nicht der Fall), aber es ist etwas resistenter und passt zur restlichen Optik des Büros.

Die Wand unten ist übrigens Yton (Porenbeton), ebenfalls modelliert, der Lichtkasten ist aus Holz mit 5mm Styropur, ebenfalls verputzt.

Kostenpunkt lag bei ca. 200 EUR Material und ein Wochenende Zeit!

Technik, Einrichtung, Bepflanzung etc... kommen natürlich extra, das halt nur das reine Terrarium!

zuletzt bearbeitet 28.10.2006 21:18 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27436 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de