Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#11

RE: Also ehrlich...

in

Dies&Das - der Glidertalk

19.08.2006 21:17
von Heike | 2.572 Beiträge
Da sieht er schon wieder besser aus und fraß wieder selbständig...
Die Schwellung unter dem rechten Auge kommt leider nicht zur Geltung. Befürchte fast, dass sich dort ein Abszess bildet.
Außerdem kann man so zusammen gekauert kaum erkennen, dass er nur noch 65 Gramm wiegt.
Das mittlere Foto zeigt es eigentlich am besten. Stellt euch vor wie er bei jedem Atemzug den Oberköper an den Hintern ran zieht und wieder los lässt.









Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist

zuletzt bearbeitet 19.08.2006 21:19 | nach oben springen

#12

RE: Also ehrlich...

in

Dies&Das - der Glidertalk

20.08.2006 11:02
von kathy (gelöscht)
avatar
Och männo, das arme kleine Schisserle , er sieht wirklich richtig krank aus. Tut mir auch in der Seele weh, so etwas zu sehen
Wie alt ist er denn eigentlich ???

liebe Grüße, guuuuute Besserung und einen Extra-Zophoba von mir (den natürlich Heike geben muß )
Kathleen

PS. das ist übrigens einer der Gründe, warum wir uns keine neuen Tierchen mehr anschaffen (nicht nur keine neuen Sugies), ich habe schon zu viele unserer Tiere bis zum Tod begleitet, stunden- und nächtelang Es macht mich einfach total fertig und jedes Mal zerreißt es mir das Herz...

zuletzt bearbeitet 20.08.2006 11:03 | nach oben springen

#13

RE: Also ehrlich...

in

Dies&Das - der Glidertalk

20.08.2006 11:42
von Heike | 2.572 Beiträge

Die Zophoba verschieb ich mal um zwei Wochen nach hinten - ich bin heilfroh, dass er inzwischen wieder Mehlwurmlarven futtert. Aber alles was sich wehrt ist zu viel für ihn

Inzwischen hat er durch die ganzen Medikamente noch extremen Durchfall bekommen. Der ganze Analbeutel ist total dick (aber schon länger). Immerhin wird der Schnupfen mit der Inhalation langsam besser.
Ich hab Jahre lang Tiere gehalten und nie nen Tierarzt von Innen gesehen. Seitdem Impuls letztes Jahr im Mai gestorben ist, haben 4 weitere Tiere hier das Leben gelassen und zwei andere hab ich mit viel Rennerei und Fürsorge noch mal retten können. ne, kurz vor waren es noch meine zwei Hamster, aber das war Altersschwäche. Kommt mir langsam wie nen Fluch vor.

Wenn das neue Antibiotika bei Rantan nicht langsam greift, weiß ich auch nicht, wie das ausgeht. Es bessert sich zwar im Schneckentempo, aber dafür bleiben Sachen da die nicht drauf ansprechen oder es kommt was neues hinzu *seufz*
Aer die Lungenentzündung hat auch fast 4 Wochen gebraucht, bis es deutlich besser wurde.

Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#14

RE: Also ehrlich...

in

Dies&Das - der Glidertalk

21.08.2006 04:24
von chris21 (gelöscht)
avatar

oh,

ja er sieht wirklich nicht gesund aus, aber gut das er so jemanden wie dich hat,
der sich auch wirkich tag und nacht um ihn kümmert!

kann nicht oft genug sagen das ich hoff das es ihm bald besser geht, vorallem jetzt
nach den bildern!

lieben gruss

chris


nach oben springen

#15

RE: Also ehrlich...

in

Dies&Das - der Glidertalk

27.08.2006 19:34
von Edwin | 143 Beiträge

Wie geht es dem kleinen den jetzt ?
Ich hoffe doch es ist alles gut mit ihm
Lg Edwin


nach oben springen

#16

RE: Also ehrlich...

in

Dies&Das - der Glidertalk

28.08.2006 12:24
von Heike | 2.572 Beiträge
Tja....

nachdem es ihm etwas besser geht (!!!) möchte ich euch mal ein paar sehr üble Bilder zeigen.









Ich glaube dazu brauche ich nicht mehr viel zu sagen, außer dass er zu dieser Zeit bis auf 58 Gramm runter war.



Inzwischen - und da meldet er sich gerade wieder *seufz* Kurze Pause -
inzwischen wiegt er wieder 77 Gramm und ist agil. Der Weg dahin war aber lang und voller Rückschläge.
Über den Berg ist er noch nicht - die "Schwellung" unter dem Auge ist ein Überdruckventil. Er hat irgendwo in den Atemwegen ein Loch, so vermuten wir. Wenn die Nase auf der rechten Seite zu sitzt wird die Luft mit Druck in die Tränensackpartie geleitet, die dan die Luft aufnimmt und gigantisch anschwillt. Das obere Augenlid wird runter gezogen und unten sieht man nur noch rosa. Deshalb spüle ich ihm alle paar Stunden die Nase und lasse ihn zweimal am Tag inhalieren.
Es muss von alleine verheilen, aber...
letzte Woche ist die Haut durch die Überspannung (verständlich) aufgerissen und er hatte dann einen Riss im Gesicht, durch den man in den Kopf sehen konnte.

Ich probiere die Woche noch durchzuhalten und hoffe, dass ich die Blase immer wieder etwas leer bekomme, wenn sie zu stark angeschwollen ist. Nur ist das nachts ein Problem. Tagsüber kann ich noch ganz gut reagieren, so wie gerade. Er niest dann und gibt laute Unmutsgeräusche von sich - dann weiß ich, dass Zeit zum nachsehen ist. Das kann alle 2 Stunden oder alle 4 sein. Wenn die Haut direkt im unteren Augenlid mal nachgibt und platzt - dann gute Nacht.
Bei einem größeren Tier wäre ich dafür, ein Röhrchen als Ablaufventil zu legen und diesen Überdruckbeutel offen zu halten. Aber Rantanplan ist nun mal keine Katze...

Wenn ihr später aber mal Hilfe bei Atemwegsinfekten braucht kenn ich inzwischen fast alles Glidermögliche...



Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist

zuletzt bearbeitet 28.08.2006 12:26 | nach oben springen

#17

RE: Also ehrlich...

in

Dies&Das - der Glidertalk

31.08.2006 21:46
von Kalle | 352 Beiträge

Schmerz, Mitleid und noch mehr Schmerz
ist das wirklich Rantanplan? Ich kann nur hoffen, er fängt sich wieder. Weis er eigentlich, das er das "Maskotchen", der Urheber unserer Glidersucht ist? Ich weis, er ist bei Dir in guten Händen, aber wir wünschen ihm trozdem gute Besserung und gaaaaaaaanz viel Lebensmut.
Kalle


nach oben springen

#18

RE: Also ehrlich...

in

Dies&Das - der Glidertalk

01.09.2006 14:23
von Heike | 2.572 Beiträge

In den letzten drei Tagen gab es hier eine Art Wunderheilung

Nachem am Dienstag noch das Auge so zugeschwollen war, dass ich es vorsichtig aufpellen musste um es auf einen noch vorhandenen Augapfel zu überprüfen hab ich die Medikamente und die Inhalation noch mal angezogen - und was soll ich sagen?
Heute morgen musste ich genau hinsehen, um überhaupt noch was zu erkennen *ans Herz fass vor Freude und Gänsehaut hab*

Die Antibiotika werde ich Sonntag absetzen, den Schleimlöser und die Inhalation erst mal bis Dienstag durchhalten (eigener Inhalator ist bestellt). Sicher ist sicher. Ich denke mal, dass die ganze homöopatische Zusatzbehandlung mit Tee und allem auch noch was gebracht hat.

Das Loch im Schädel ist sauber verheilt - ich wusste nicht, dass das so schnell geht.
Die Stelle ist kahl, aber mit wunderbar blasser Haut überzogen

Ich höre ihn gerade in der letzten Stunde noch "nieseln", aber er darf bis um 16.00 Uhr weiter pennen. Und dann kann er sich wieder mit Klettern und beißen beschweren, dass ich ihn inhalieren lasse.

Aber das wichtigste ist: Er ist fast wieder gesund!


Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#19

RE: Also ehrlich...

in

Dies&Das - der Glidertalk

01.09.2006 15:13
von zuckerwürfel
avatar
das ist doch mal eine gute nachricht.freu mich tierisch,weiter so gruss

zuletzt bearbeitet 02.09.2006 11:29 | nach oben springen

#20

RE: Also ehrlich...

in

Dies&Das - der Glidertalk

03.09.2006 11:09
von Edwin | 143 Beiträge

Klasse das freut mich auch,dann sehen wir ja bald wieder bessere Bilder vom ihm
Gruß aus Hamburg


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27436 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Jenna

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de