Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

neue Gruppe

in

Dies&Das - der Glidertalk

02.06.2006 22:43
von Kalle | 352 Beiträge

Hurra, wir haben, Dank Caro, endlich 3 weibchen für unsere 2 Jungs. Auf Grund Umbau hatten wir unser Gliders bis auf ein Pärchen an meine Schwester abgegeben (keine Chance sie zurückzubekommen, haben es dort aber sehr gut). Leider hatte unser Weibchen bei der zweiten Geburt ein Problem (gem.Obduktion blieb das Junge im Geburtskanal) und ist verstorben. Nun hatten wir einen Käfig mit 2x2,5,x3m (auf Sockel, Oberkante somit auf 2,75m)mit nur 2 Männchen. Seit 5 Tagen endlich noch 3 Weibchen dazu. Wir hatten ja ganz schön Angst, ob die sich 3 Mädels mit unseren 2 Buben verstehen, also haben wir zuerst den Transportkäfig mit den Mädelds in den Käfig mit den Jungs gestellt. Nachdem unsere(feigen) Jungs mitbekommen haben, das da Mädels sind, war alles andere uninterresant. Senior untersuchte den kleinen Käfig ganz genau und von seiten der Mädels war das Interesse genausogroß. Senior schien nur eins zu denken "was soll das, lasst mich endlich zu den Mädels".Da Mopelchen (die Cheffin der Mädels) in etwa das gleichte dachte (egal wo Senior war, war auch Mopelchen) haben wir die Tür des Transportkäfigs geöffnet (mistrauisch beobachtend). Senior brauchte etwas um den Eingang zu finden, aber danach hies es nur noch "alles meins". Markieren, schnuppern (so sind wir Kerle, welche ist bereit), usw.. Am nächsten Morgen waren alle in einer Hütte und es kam nur Senior heraus um etwas zu futtern.Wir hatten schon Angst um Junior (ist etwas schüchterner). Aber alles unbegründet. Gestern Abend war Senior dabei für Nachwuchs zusorgen und junior prüfte wer noch bereit ist. Junior hat aber schon eine feste Freundin, "Jumpi" ist genauso wild wie er und die zwei machen Rennen durch den Käfig. Die Einzige die mir etwas leid tut ist Mopelchen. Bei den ersten Fütterungen wartete sie einfach ab bis einer mit Futter in ihre Nähe kam und nahm ihm oder ihr das Futter ab. Jetzt bleiben alle in der Nähe der Futterplätze und so muss Mopelchen sich selbst zum Futterplatz begeben. Tut ihr aber gut.

Wir sind absolut happy, das die Zusammenfürung so gut geklappt hat, Wir haben es zwar gehoft, aber mehr Schwierigkeiten erwartet.

P.S.: Hat jemand Erfahrungen,was passiert, wenn in einer Gruppe mehrere Weibchen gleichzeitig Junge zur Welt bringen?


nach oben springen

#2

RE: neue Gruppe

in

Dies&Das - der Glidertalk

03.06.2006 00:59
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

hallo, kalle!

freut mich das alles gut geklappt hat, bin mir auch am überlegen ob ich mir noch ein pärchen oder ein mänchen dazu holen soll!

ach gott, das mit mopelchen tut mir aber auch leid!
aber solange sie sich nicht richtig beisen!

lieben gruss und viel spass mit deinen suggis!

chris


nach oben springen

#3

RE: neue Gruppe

in

Dies&Das - der Glidertalk

05.06.2006 21:29
von Kalle | 352 Beiträge

Mal ein kleiner Zwischenbericht von unserer Gruppenzusammenführung. Es macht echt Spaß wieder eine Gruppe zu beobachten. Wie unterschiedlich die Charaktere doch sein können! Unsere zwei Jungs sind nach wie vor "Langschläfer", kommen dafür Tagsüber öfters mal raus um ihr Revier zu checken. Junior passt sich etwas mehr den Mädels an, er kommt etwas früher als Senior aus der Hütte, zumal Jumpi erst Ruhe gibt, wenn er auch draußen ist. Wenn die zwei so weiter machen, müssen wir aufpassen, das da keine zweite Gruppe entsteht. Mopelchen ist inzwischen ein echter "Frühaufsteher". Sobald einer von uns mit dem Futternapf in Käfignähe kommt, schielt sie aus dem Nest und wenn das Futter im Käfig ist, turnt sie die Wände entlang zum Napf (die anderen nehmen die Abkürzung quer durch den Käfig, Mopelchen traut sich aber noch nicht zu springen). Das dritte Mädel scheint so der Aufpasser zu sein. Ein klein wenig ängstlich (hält aber schon mal jede(n) andere(n) am Schwanz fest um ihn (sie) am verlassen des Nestes zu hindern wenn wir zu nah am Käfig sind (auf Rosinen ist sie aber extrem scharf, mal sehen ob wir ihr Vertrauen gewinnen).

Es ist sehr schön wieder das leise "Gebelle" (im Schlaf) tagsüber und die anderen Laute abends zu hören. Bei 2 Glidern ist es ja nicht so ausgeprägt, bei 5 sieht das schon anders aus.

Hat jemand einen Namensvorschlag für unseren "Wachtmeister", uns fällt nichts ein.

Katrin und Kalle


nach oben springen

#4

RE: neue Gruppe

in

Dies&Das - der Glidertalk

06.06.2006 14:07
von Heike | 2.572 Beiträge

Huhu,
bin noch im Urlaub, deshalb kann ich mich nur kurz melden.
Erst mal vielen Dank für den bericht. ich bin immer froh, wenn ich an den Erfahrungen anderer teilhaben darf. ist schon merkwürdig, wie unterschiedlich die Reaktionen der Tiere aufeinander sein können.

Wer soll der "Wachmeister" denn sein? Senior, Junior? Von den Mädels keine, oder?
Und wenn Moppelchen die erste am Napf ist und ansonsten sehr zurückhaltend - schon mal an eine Schwangerschaftswampe gedacht??

Wenn mehrere Weibchen in der Gruppe sind kann (nicht muss!) es passieren, dass die sich mit der Chefin in die Haare bekommen, wenn sie schwanger sind. Die Mädels haben genauso eine harte Rangfolge wie die Jungs. Es sind einige Fälle bekannt, in denen die Chefin dann für eine unnatürlichere Geburtenkontrolle gesorgt hat - sprich Kannibalismus. Ich denke mal bei dem großen Gehege kann die Gruppe ihrer Meinung nach noch anwachsen. Den Nachwuchs müsst ihr ja eh später wegen Inzucht vermitteln (denke ich).

Und ja - Kasias und meiner Meinung nach sind Gruppen um die 6 Tiere vieeeeel schöner als kleine Gruppen. Da hast du vollkommen recht.

Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#5

RE: neue Gruppe

in

Dies&Das - der Glidertalk

07.06.2006 20:58
von Kalle | 352 Beiträge

Also, unser "Wachtmeister" ist eines von den Weibchen. Ihr Verhalten ist sehr schwer zu beschreiben. Einerseit recht vorsichtig bis ängstlich (uns gegenüber und allem was sich bewegt, sogar Lebendfutter) andererseits recht frech den anderen gegenüber. Daher auch unsere Schwirigkeiten mit dem Namen.

Mopelchen ist nicht schwanger, wir haben sie mit Senior beobachtet (seit dem darf Kalle sich was über Ausdauer anhören ;-) ). Von Streitigkeiten bisher keine Spur. Wir hatten ja auch die 3 etwas älteren Weibchen von Caro bekommen, in der Hoffnung, das sich zwei stabile Gruppen (2m / 3W) sich leichter zusammenführen lassen als wenn wir ganz junge bekommen hätten und unsere Hoffnung wurde ja mehr als erfüllt.

Inzwischen haben wir auch erste Erfolge mit der Annäherung der Mädels an uns. Jumpi spring ja auf alles, was wie eine gute absprungstelle aussieht, also einfach die Hand im Sprungraum 3 Minuten stillhalten. Nachdem Mopelchen gemerk hat, das es da auch Leckerlies gibt (die Mädels stehen auf Joghurtdrops für Hamster) klettert sie auch auf die Hand (aber gaaanz gemütlich). Wir glauben, sie hat inzwischen erkannt, das wir warten bis auch sie ihr Leckerli hat. Beim 3. Mädel müssen wir immer sehr lange warten und sie nimmt es nur ganz schnell weg um sich dann wieder in eine sichere Ecke zu verziehen (trutzdem ein Erfolg, sie kommt schon mal in die Nähe), sollte aber speziell Junior oder Jumpi noch was übrig haben, so versucht sie sich dort noch was zu holen (jetzt werd mal einer aus der Rangordnung schlau).

Noch eine Frage, wie lange dauern bei Euch die Kotuntersuchungen? Unser TA meint vor 3 Wochen ist mit keinem Ergebniss zu rechne eher 5 Wochen.

Katrin u. Kalle


nach oben springen

#6

RE: neue Gruppe

in

Dies&Das - der Glidertalk

09.06.2006 10:26
von Heike | 2.572 Beiträge
Dann denke ich mal über nen namen nach

Die Kotuntersuchung hat bei Kasia ähnliche 3 Wochen gedauert. Mein TA hat vor Ort nachgesehen (Mikroskop, der macht das täglich) und zusätzlich auf Wunsch eine Probe eingeschickt. Die war nach 1 1/2 Wochen geklärt. Allerdings hat der Bericht sich extrem von dem Kasia's unterschieden. Ich hab nur ein paar Werte zurück bekommen, mit denen ich null anfangen konnte. Was die Darmflora selber betrifft (Funktionsfähigkeit) gab es keine Aussage *grr* Von daher warte ruhig. Wenn kein Notfall vorliegt, macht es ja nichts. Ernähre sie einfach so weiter wie bei einem guten Befund.


Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


zuletzt bearbeitet 09.06.2006 10:27 | nach oben springen

#7

RE: neue Gruppe

in

Dies&Das - der Glidertalk

12.06.2006 21:35
von Kalle | 352 Beiträge

Nach einigen Tagen mal was neues von unserer kleinen Gruppe.

Mein Junior (diesmal mein eigener Sohn) ist ja auch ein Tiernarr. Er akzeptiert aber die Suggies als das was sie sind (keine Schmusetiere), aber er wollte unbedingt mal in den Käfig, um die neuen kennenzulernen. Da Ferien sind, kein Problem. Also, nachdem die erste Fütterung vorbei war, ist Junior vorsichtig mit ein paar Rosinen in den Käfig geklettert. Nun ratet mal, wer als erstes auf seiner Hand saß und Rosinen gefuttert hatt! Es war unsere "Wachtmeisterin" !! Nach 5 Minuten war dann auch der Rest der Truppe dabei. War ein Bild für die Götter, Sohni krampfhaft bemüht sich ja nicht zu bewegen und 5 Glider am untersuchen, wer da im Käfig ist. Erlösung kam erst, als wir die Bande mit Zophobias weglockten.

Da für unsere Jungs bald die 14 Tage-Kur mit Bird-Bene ansteht, machen wir die Kur schon mal jetzt (1 Monat vorgezogen kann ja nicht schaden). Nur mal um evtl. durch "Umzugstress" provozierten Problemen vorzubeugen.

Katrin & Kalle


nach oben springen

#8

RE: neue Gruppe

in

Dies&Das - der Glidertalk

26.06.2006 21:53
von Kalle | 352 Beiträge

Frühlingsgefühle und zwei Jungs die eine ganze Weile ohne Mädels auskommen mussten, nun haben wir die Quittung.

Wir konnten ja gleich die ersten Tage unsere Jungs bei ihren Aktivitäten beobachten nun können wir sagen "HURRA ENDLICH WIEDER NACHWUCHS ". Jumpy hat eindeutig zwei Beulen und bei Moppelchen ist dem Verhalten nach auch was im Beutel, nur ist sie ja von Haus aus etwas "umfangreicher" so das es etwas schwerer zu erkennen ist. Na mal weiter Beobachten.

Unsere "Wachtmeisterin" hat immer noch keinen richtigen Namen.

Katrin und Kalle


nach oben springen

#9

RE: neue Gruppe

in

Dies&Das - der Glidertalk

27.06.2006 17:01
von Heike | 2.572 Beiträge

Lach, da hab ich doch die richtigen Smilies eingebaut
Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs.

Ich denke alle zwei tage mal drüber nach, aber mir ist auch noch nichts für die Wachtmeisterin eingefallen. Gibt es nichts polizeitypisches weibliches? Miss Marple oder so?

Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#10

RE: neue Gruppe

in

Dies&Das - der Glidertalk

28.06.2006 10:22
von kathy (gelöscht)
avatar

Wie wäre es denn mit Emma Peel (aus Schirme, Charme und Melone) ???
Gruß Kathleen


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27436 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de