Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

Leckerchen: Clusters

in

Dies&Das - der Glidertalk

21.03.2006 01:57
von kevin 78 (gelöscht)
avatar

Hallo...
Hab meine Gleiter`n mal Clusters (von Nestle) angeboten und festgestellt das sie tierisch darauf abfahren. Da auf der Verpackung natürlich die Zusammensetzng steht scheint mir dies auch völlig in Ordnung zu sein, falls ich da jetzt aber ein Fehler mit mache sagt mir das bitte. Falls nicht könnt` ihr dies ja auch mal euren Gleitern anbieten.

In Clusters enthalten sind:

Vollkorneizen, brauner Invertzuckersirup, Gerstenmalzextrat, Vitamine und Mineralstoffe, Calcium , Vitamin C , B6 , B2 , B1, B12, Niacin , Eisen, Pantothenat, Folsäure und Glukosesirup

In den Nuss-Mandel-Stückchen:

Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse, Pecannüsse, pflanzl. Öl, Honig , Reismehl

und dann noch Mandelplättchen

Nobody is perfect , also wenn`s das falsche ist schreibt das mal...

Gruß


nach oben springen

#2

RE: Leckerchen: Clusters

in

Dies&Das - der Glidertalk

21.03.2006 08:01
von Omni | 773 Beiträge

Ich glaube in der Glider-University stand irgendwo etwas wie "keine Nüsse"... Bin mir jetzt auch nicht sicher, werde ich nachher mal suchen wenn ich etwas Zeit habe.


nach oben springen

#3

RE: Leckerchen: Clusters

in

Dies&Das - der Glidertalk

21.03.2006 08:35
von Omni | 773 Beiträge
Ok, ich hab's.

http://www.glideruniversity.org/index/co...view/36/34/1/3/

"Don't feed beef, seeds/nuts, or cottage cheese to your gliders. These are high in phosphorus. Avoid feeding anything with preservatives, sugar, or color additives. Keep the diet low-fat."

Zu deutsch: Füttert kein Rindfleisch, Saatgut/Nüsse oder Hüttenkäse. Diese Nahrungsmittel haben ein zu hohen Phosporgehalt. Vermeidet Nahrung mit Konservierungsstoffen, Zucker oder Farbzusätzen. Halte die Nahrung fettarm.

(Mit Saatgut meinen sie hier vermutlich Sachen wie Vogelfutter, wo viele Saaten mit sehr hohem Fettgehalt dabei sind, wie z.B. Sonnenblumenkerne, Hanfsaat, etc.)

Da diese Cluster aber wohl ziemlich wenig Nuss enthalten und Du hoffentlich Calcium zusätzlich fütterst, kann ich mir vorstellen dass die paar Nuss-Spähne in diesem speziellen Fall nicht ganz so tragisch sind. Auf jeden Fall würde ich die Dinger wenn überhaupt nur sparsam und als besonderes Leckerie füttern.


zuletzt bearbeitet 21.03.2006 08:36 | nach oben springen

#4

RE: Leckerchen: Clusters

in

Dies&Das - der Glidertalk

21.03.2006 13:38
von kevin 78 (gelöscht)
avatar

Dank dir , das mit den Nüssen wußte ich nicht. da ich in mal gelesen habe das man Nüsse als Leckerli füttern kann( selten natürlich), aber gar nicht das war mir nicht bekannt. Andersrum will ich mal sagen das die Meinungen sich da eh teilen...
Ich denk mal das ich ihnen aber den Genuss nicht ganz nehmen will und da sie Clusters eh nur von mir selten kriegen werde ich das dann wohl beibehalten.

Aber das mit dem Fleisch ist mir auch neu,da meine von ihrer Vorbesitzerin auch Katzenfutter & Vogelfutter( für Sittiche ) bekommen haben,das habe ich dann mal ausprobiert aber sie keines von beiden angerührt!!! Vielleicht sind die aber auch schon jetzt zu verwöhnt worden von mir!? Auch von einem anderen Züchter weiß ich das er seinen Tieren Hänchen abkocht und es Ihnen zu fressen gibt... Hab ich aber nicht gemacht


nach oben springen

#5

RE: Leckerchen: Clusters

in

Dies&Das - der Glidertalk

21.03.2006 14:08
von Omni | 773 Beiträge

Jo, eines unserer Männchen hat beim Vorbesitzer GAR KEIN Lebendfutter angesehen, und er hat dort Haselnüsse bekommen. Zwar in Massen, aber immerhin. Mittlerweile bettelt er für Mehlwürmer, Zophobas und Heuschrecken. (Das hat er sich definitiv von den anderen abgeguckt.)

Und die Nüsse soll man wohl auch nur wegen dem schlechten Calcium/Phosphat-Verhältnis und zu viel Fett nicht füttern. Wenn unsere Glider scharf auf die Dinger wären würden wir denen vermutlich auch hin und wieder etwas geben.

Unter dem gleichen Link (erste Seite: http://www.glideruniversity.org/index/co...view/36/34/1/0/) steht auch:
NEVER, NEVER, NEVER use cat food for any reason. EVER.

(Also Finger weg vom Katzenfutter) Ich vermute mal da treffen so viele Sachen aufeinander die nicht gut für unsere Glider sind, dass es schon eine Katastrophe wäre wenn sie das fressen.

Soweit ich das auf der Seite verstanden habe kann man wohl (als kurzzeitigen Ersatz für das Lebendfutter) gegartes, ungewürztes, püriertes Hühnchen oder Pute anbieten. (Ich glaube Heike hat das mal in ihren Schnellbrei getan, da würde ich aber auch erst noch einmal auf ihre Rückmeldung warten.)
Aber bevor wir bei uns damit experimentieren sorge ich lieber für eine geregelte Versorgung mit Lebendfutter. Das ist mir sicherer.


nach oben springen

#6

RE: Leckerchen: Clusters

in

Dies&Das - der Glidertalk

21.03.2006 14:22
von Heike | 2.572 Beiträge

In Antwort auf:
Unter dem gleichen Link (erste Seite: http://www.glideruniversity.org/index/co...view/36/34/1/0/) steht auch: NEVER, NEVER, NEVER use cat food for any reason. EVER.

Soweit ich weiß bezieht sich das aber nur auf Feuchtfutter und nicht auf Brekkies und Co (was meine seit jahren auch nicht mehr bekommen haben). Bei dem Katzentrockenfutter besteht wohl die Gefahr von Verstopfung, wenn es zu viel wird.


Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#7

RE: Leckerchen: Clusters

in

Dies&Das - der Glidertalk

21.03.2006 14:26
von zuckerwürfel
avatar

hallo,dann werd ich mal warten was ihr zum Thema Hähnchen schreibt weil Kevin 76 und ich uns ja gestern zusammen unsere Weiber abgeholt haben.


nach oben springen

#8

RE: Leckerchen: Clusters

in

Dies&Das - der Glidertalk

21.03.2006 17:02
von Heike | 2.572 Beiträge

Hähnchen gut durchgegart, fettfrei zubereitet und vor allem ungewürzt ist soweit ich weiß in kleinen Mengen okay.
Viele Zoos füttern den Glidern als "Lebendfutter" tote Küken, und die sind weder gegart (Salmonellen) noch sonst was.
Ich glaube das hat was mit der Zusammensetzung zu tun - Rind und Geflügel ist ein riesen Unterschied (bitte fragt mich jetzt nicht nach EInzelheiten )

Ich hab mir gestern erklären lassen, dass sie in der Wildnis sogar oft dabei beobachtet werden wie sie an Fledermausjungen gehen - tja, man sollte den Raubinstinkt unserer Glider nicht unterschätzen.

Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#9

RE: Leckerchen: Clusters

in

Dies&Das - der Glidertalk

22.03.2006 15:26
von kevin 78 (gelöscht)
avatar

Ok,da die Weibchen es gewöhnt sind Hähnchen zu fressen werd ich ihnen dann ab und an auch mal was geben. Lebendfutter ist natürlich das beste,aber vielen wird es zu teuer sein deshalb werden sie auch auf günstigere Alternativen zurück greifen. Ist ja auch in Ordnung solange es in Maßen ist, die Tiere nicht krank macht und Lebendfuter auch weiterhin dazu gefüttert wird. Unsere bekommen alle 2 tage Heuchschrecken, das denke ich mal reicht auch. Wir geben Lebendfutter allerdings nicht aus der Hand sondern finden das sie Heuschrecken selber fangen sollen , damit sie sich auch um ihr Futter bemühen. Wobei ich sagen muss das wir Mehlwürmer aus der Hand füttern.
Den rest kriegen sie eh schon vor die Nase gesetzt und da sie in der Natur auch ihr Futter jagen müssen finden wir das sie den Instinkt beibehalten sollen ...
Zudem ist es für sie ja auch spannend selbst etwas zu ergattern, allerdings muss ich noch dazu sagen das wir gucken das jeder etwas ab bekommt was nicht immer einfach ist. Zwei unserer Glider sind da schneller wie die andern beiden , die echt lahmarschig sind *grins*

@Omni: Bei der einen Vorbesizerin gehe ich auch davon aus das sie den Tieren kein Lebendfutter gegeben hat, aber vielleicht äußert sie sich ja mal dazu falls sie das lesen sollte würd mich nämlich mal echt interessieren...

Aber ich denke mal das ich darauf keine Antwort kriegen werd` da sie sich auch sonnst n s..... dafür interessiert wie es ihnen geht!


nach oben springen

#10

RE: Leckerchen: Clusters

in

Dies&Das - der Glidertalk

22.03.2006 15:58
von Omni | 773 Beiträge

Soweit ich die Geschichte Deiner beiden kenne hatte die Vorbesitzerin wegen ihrer Allergie die beiden nur 2 Wochen oder so. Vorwürfe würde ich ihr daher nicht machen wollen.

Hm, wenn es jemandem zu teuer ist für den besten möglichen Unterhalt seiner Glider zu sorgen, dann sollte er sich keine Tiere zulegen. Wer auf Kosten der Gesundheit der Glider sparen will gehört erschossen. Meine Meinung.
Das ist jetzt keine Kritik an dem Hähnchen, sondern an dem "Spar-Gedanken". Wer Geld sparen will ohne das die Qualität des Futters leidet, der kann ja versuchen einen Teil des Lebendfutters selber zu züchten. Damit verbessert man sogar die Futterqualität. So schwer ist es nicht, wir sind ja selber in den ersten Stadien unserer Futterzucht.

Öhm, ihr habt mittlerweile vier? Ich hatte so halb mitbekommen dass Du noch ein Weibchen holen wolltest, aber das es gleich 2 sind. Wie sind denn die Gruppen bei euch aufgeteilt? Noch die beiden ersten Männer zusammen und die Frauen einzeln, oder 2 Gruppen mit jeweils einem Paar?


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27436 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de