Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)

#1

Frage zu Gleithörnchen...

in

Dies&Das - der Glidertalk

11.02.2006 10:10
von tschuky02 (gelöscht)
avatar

Ich habe letzte Woche ein kleines Gleithörnchen in der tierhandlung gesehen.Es hatte soviel angst wegen der vielen leute und saß nur in der einen Ecke um sich zu verstecken.. Da habe ich es mit nach Hause genommen...jetzt springt es total glücklich durch seine große Voliere...Aber Jetzt weiß ich aber nicht was ich für ein Tier als Partner nehmen kann...Ich will nicht das es alleine ist ...Könnt ihr mir nicht einen Rat geben??


nach oben springen

#2

RE: Frage zu Gleithörnchen...

in

Dies&Das - der Glidertalk

11.02.2006 11:14
von Heike | 2.572 Beiträge
Das war es dann wohl mit den Sugar Glidern?!

Meinst du solch eins: http://www.sugarglider.de/berichte/exoten/gleiter.htm
Hier ist noch ein bericht zum gewöhnlichen Gleithörnchen: http://www.markuskappeler.ch/tex/texs/gleithoernchen.html

Wenn du Informationen brauchst such mal über http://www.google.de - am besten nach dem lateinischen Namen, damit hat man immer die größten Erfolge. Da auch die Gleithörnchen Rudeltiere sind kann ich nachvollziehen, dass er verängstigt in der Ecke saß. Helles Licht, ständig wechselnde Geräuschkulisse, keine Artgenossen.... würde mich ebenfalls frustrieren.
Als Partner wären nur artgleiche Kumpanen geeignet, die das gleiche Futter, identische Bedürfnisse und gleiche Körper- bzw. Lautsprache haben. Artfremde Tiere kannst du nicht in der gleichen Voliere halten.

Von daher solltest du gleich nach Züchtern forsten, damit der arme Kerl sein neues zu Hause bei dir geniessen kann.
Kontakte kannst du über http://www.ig-kleinsaeuger.de knüpfen, da gibt es sogar ein eigenes Hörnchenforum:
http://www.ig-kleinsaeuger.de/include.ph...at.php&catid=12

PS: Hat die Zoohandlung dir Tipps oder so gegeben, was diese Art betrifft? Ist leider sehr selten der Fall.


Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


zuletzt bearbeitet 11.02.2006 11:19 | nach oben springen

#3

RE: Frage zu Gleithörnchen...

in

Dies&Das - der Glidertalk

11.02.2006 11:31
von tschuky02 (gelöscht)
avatar

nicht so wirklich und ich habe noch ein problem...der kleine beißt nicht nur ein bisschen sonder sehr doll..ist das normal oder kann man da was gegen machen??


nach oben springen

#4

RE: Frage zu Gleithörnchen...

in

Dies&Das - der Glidertalk

26.03.2006 00:30
von Rachi
avatar

Ich weis auch nicht


nach oben springen

#5

RE: Frage zu Gleithörnchen...

in

Dies&Das - der Glidertalk

26.03.2006 00:32
von Rachi
avatar

er hat dich nicht lieb


nach oben springen

#6

RE: Frage zu Gleithörnchen...

in

Dies&Das - der Glidertalk

26.03.2006 20:40
von zuckerwürfel
avatar

Das beissen kommt aus der angst herraus würde ich mal sagen.er oder sie wird nicht an die hand gewöhnt sein oder überhaupt an den Menschen.und dann die reizüberflutung in der tierhandlung ist ja auch nicht toll für die Tiere.versuche sie an die Hand zu gewöhnen mit Leckerchen z.b.Lebendfutter oder ein bischen honig.habe meine neue nicht mal eine woche und jetzt kommt sie schon an und läßt sich schon anfassen,ohne zu beissen.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Piefke
Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27431 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de