Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#11

RE: Zitzen beim Sugi-Weibchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

16.03.2006 15:29
von kasia | 1.378 Beiträge

keine angst heike ich weiß doch was sich gehört
die bilder sind von denen für die verbreitung freigegeben worden


gruß kasia


nach oben springen

#12

RE: Zitzen beim Sugi-Weibchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

17.03.2006 06:56
von butterfly
avatar

War gestern mit meiner Kleinen beim TA. Die Beule stellte sich als Zyste heraus. Naja, jetzt bekommt sie erstmal eine Woche lang Antibiotika und ich denke, dass es dann wieder gut ist.

Ein gutes hatte ja der Besuch bei unserer Tierärztin. Eine Gliderschwangerschaft ist stark anzunehmen. Jetzt wird die Kleine also mächtig verwöhnt.

butterfly


nach oben springen

#13

RE: Zitzen beim Sugi-Weibchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

17.03.2006 07:20
von Omni | 773 Beiträge

Schön dass die Beule "harmlos" ist, und noch schöner dass bei Euch dann ja wohl Nachwuchs im Anmarsch ist.
Kann man ja richtig neidisch werden, unsere sind wohl noch etwas zu schüchtern.


nach oben springen

#14

RE: Zitzen beim Sugi-Weibchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

17.03.2006 08:04
von butterfly
avatar

Naja, da waren sich wohl unser Männchen und die Kleine einige. Eigentlich hatten wir ehern gedacht, dass unser großes Weibchen zuerst Nachwuchs bekommt, aber da scheint sich nichts einzustellen. Egal. Die sollen es bei uns gut haben und wir wollen uns an ihnen erfreuen. Lieb haben wir sie alle.

butterfly


nach oben springen

#15

RE: Zitzen beim Sugi-Weibchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

17.03.2006 08:18
von Heike | 2.572 Beiträge

Uh ha - stop!
Denk dran, dass das Antibiotika in die Milch geht. Es ist wie bei menschlichen Schwangeren - keine Medikamnete, solange es sich verhindern lässt!
Sprech mal mit der TAin drüber. Das es jetzt notwendig ist, ist klar. Die Zyste muß weg. Verwöhn die kleine ruhig, so ne doppelte körperliche Belastung ist fies...
Hoffe die Zyste muss nicht geöffnet werden.

Du solltest wähernd der Antibiotika Phase Darmunterstützung gewährleisten. Entweder mit Lactogel bzw. Bird Bene Bac oder zumindest mit vielen probiotischen Lebensmitteln, da Antibiotika die Darmtätigkeit negativ beeinflussen.

@Kasia: hast du das von denen oder steht das wo? Sonst wäre ich in Versuchung die Bilder auf der HP einzubauen, natürlich mit Copyright Vermerk

Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#16

RE: Zitzen beim Sugi-Weibchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

17.03.2006 08:29
von Omni | 773 Beiträge

*vor den kopf schlag*

Au man, gut dass Heike da ist. Ich hatte erst noch dran gedacht, bin mir dann meinen Kaffee holen gegangen, um den Büroschlaf zu unterdrücken und dann hatte ich auch schon wieder vergessen darauf hinzuweisen mit den Medikamenten und der Milch... Bin halt noch nicht so richtig wach

Aber spätestens Kasia hätte bestimmt geschrien wenn sie das liest.


nach oben springen

#17

RE: Zitzen beim Sugi-Weibchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

17.03.2006 11:33
von butterfly
avatar

Deswegen mache ich mir ja auch nen Kopf, aber ich denke da fest an die ganzen darmunterstützenden Maßnahmen. Und sicherheitshalber wird nächste Woche noch eine Kotuntersuchung durchgeführt.

butterfly


nach oben springen

#18

RE: Zitzen beim Sugi-Weibchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

17.03.2006 12:41
von Heike | 2.572 Beiträge
In Antwort auf:
Deswegen mache ich mir ja auch nen Kopf, aber ich denke da fest an die ganzen darmunterstützenden Maßnahmen. Und sicherheitshalber wird nächste Woche noch eine Kotuntersuchung durchgeführt.

Hatte ich ja gestern, und es wurde viel bestätigt an dem Kasia und ich seit Wochen täglich mehrere Stunden brüten... in der Ernährung werden wir einges umschmeissen und ändern müssen. Ein, zwei Dinge radikal *schiefgrins*

Dazu geb ich euch am Wochenende aber nen ausführlichen Bericht.


Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


zuletzt bearbeitet 17.03.2006 12:41 | nach oben springen

#19

RE: Zitzen beim Sugi-Weibchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

17.03.2006 20:22
von kasia | 1.378 Beiträge

In Antwort auf:
Aber spätestens Kasia hätte bestimmt geschrien wenn sie das liest.

hätte ich, aber nun ist´s ja nicht mehr nötig

@heike
wie währe es wenn du entlich mal die links durchgehst die ich dir als gebe - da ist der nämlich DABEI


gruß kasia


nach oben springen

#20

RE: Zitzen beim Sugi-Weibchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

17.03.2006 21:27
von Heike | 2.572 Beiträge
@Kasia: Erster Gedanke: Welcher von den 2000 die du mir in den letzten Tagen geschickt hast?
Ich muss mir dringend mal ne Glider-Link-Buchführung ausdenken.

Hab ihn aber schon gefunden, nur noch nicht nachgesehen in wiefern die Bilder frei sind..


Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


zuletzt bearbeitet 17.03.2006 21:29 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27435 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Jenna

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de