Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)



#1

Italienisches Sugar-Paar zu verschenken

in

Abgabetiere (SugarGlider)

27.08.2009 15:04
von Sugarjan (gelöscht)
avatar

Servus Tierfreunde,

wir haben letztes Jahr ein Paar Sugies von einem fiesen Exotenhändler auf einem Wochenmarkt in Norditalien gekauft. Interesse an den Tierchen haben weder meine Frau noch Ich - versteht uns nicht falsch, wir besitzen Graupapageien, 4 Hunde und 3 Esel, leben auf dem Land
und sind extrem tierlieb - doch diese Tiere lassen sich mit unserem Leben nicht verbinden. Und noch einmal, versteht uns bitte nicht falsch, die Tiere leben seit über einem Jahr in einer ehemaligen Voliere (2x2x2 Meter) bekommen nach Absprache mit dem Kölle-Zoo Fachhandel Karlsruhe nur firsche und ausgesuchte Nahrung und führen eigentlich ein recht mondänes und abendteuerliches Leben (Volieren Gestaltung wird immer wieder verändert/Eukalyptus und Olivenholz Kletteranlage). Da die Winter in Norditalien recht streng werden können, möchte ich die Sugies nicht draussen halten. Letztes Jahr haben sie in einem geheitzten Kellerraum, in dem auch manche unserer Pflanzen überwintern gewohnt. Dieses Jahr wird der Raum zur Zubereitung von Wein benutzt, ich brauche also folgendes:

Tierliebe wird all zu oft völlig falsch verstanden, manche lieben zuviel, manche zu wenig!!!
Ich suche für unser Sugar Paar die goldene Mitte, sprich eine/n Halter oder Züchter dem eine möglichst artgerechte Haltung der Tiere
oberstes Gebot ist. Ich kenne mich mit den Tieren nicht so gut aus, wie mit unseren oben genannten Haustieren, doch sind sie meiner
Meinung nach kein Kinderspielzeug und aufgrund der hygienischen Vorgaben auf keinen Fall für allzu "verrückte" Tier Sammler geeignet.
Wenn du also in dieses Schema passt und Platz und Erfahrung im Umgang mit diesen süssen Furzkissen hast, dann melde dich bitte bei uns.
Wir werden gegen Ende September nach Süddeutschland kommen und bereit uns mit dem neuen Besitzer zu treffen.
Vielen Dank und, bedenkt auf diese Art können viele Tiere von geldgierigen Exotenhändlern gekauft und an passende Tierfreunde weitergeleitet werden. Schritt für Schritt in eine bessere Welt.
Mit freundlichen Grüssen, Jan

nach oben springen

#2

RE: Italienisches Sugar-Paar zu verschenken

in

Abgabetiere (SugarGlider)

27.08.2009 15:35
von Ede
avatar

Hallo ich würde sie nehmen,den ich habe nur ein Mänchen und brauch ein Paar Freund für ihn.Hier meine Tel.07022/66001
MfG.Peter Walter

nach oben springen

#3

RE: Italienisches Sugar-Paar zu verschenken

in

Abgabetiere (SugarGlider)

27.08.2009 16:08
von Sugarjan (gelöscht)
avatar

Sugar Glider alleine zu halten ist so, als würdest du auf dem Mond wohnen.
Das ist nicht artgerecht, nicht korrekt - du solltest eher dein Single an jemanden vermittelen, der Ahnung
und weitere Tiere (Mehrzahl) hat. Sorry, aber Danke

nach oben springen

#4

RE: Italienisches Sugar-Paar zu verschenken

in

Abgabetiere (SugarGlider)

27.08.2009 16:18
von Ede
avatar

Darum versuche ich noch ein Paar Tier zu bekommen,man kann halt nicht immer gleich 2 Tiere bei einem Züchter kaufen.

nach oben springen

#5

RE: Italienisches Sugar-Paar zu verschenken

in

Abgabetiere (SugarGlider)

27.08.2009 17:24
von stjarna
avatar

naja man kann nich immer zwei tiere beim züchter kaufen?
a was is das für ein züchter der einen einzelenen glider vermittelt?
und b hast du dich ja supi informiert wenn du dir nur einen glider holst

sorry aber da kann ich nur mit dem kopf schütteln...

mfg stjarna

nach oben springen

#6

RE: Italienisches Sugar-Paar zu verschenken

in

Abgabetiere (SugarGlider)

27.08.2009 18:28
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Also ich finde es ziemlich unfähr gleich auf ihm rumzuhacken.
In diesem Thread gehts doch um die Glider und nicht darum wieder über andere zu meckern.
Er will sein Männchen doch nicht weiter alleine halten. Wo ist da das Problem?
Man kennt ja die genauen Umstände nicht, warum er nur ein Männchen hat.

Ich persönlich finde die Antwort

Zitat von Sugarjan
Sugar Glider alleine zu halten ist so, als würdest du auf dem Mond wohnen.
Das ist nicht artgerecht, nicht korrekt - du solltest eher dein Single an jemanden vermittelen, der Ahnung
und weitere Tiere (Mehrzahl) hat. Sorry, aber Danke
absolut unverschämt.
Zu dem Zeitpunkt ist noch nicht ein Wort darüber gefallen, warum das Männchen alleine ist. Der Partner könnte auch gestorben sein etc.

nach oben springen

#7

RE: Italienisches Sugar-Paar zu verschenken

in

Abgabetiere (SugarGlider)

27.08.2009 18:59
von Ede
avatar

Ja leider ist der Partner gestorben, nun suche ich nach 1 oder 2 Sugar das er nicht mehr so alleine ist.
Ich Bitte um Hilfe wo ich einen neuen Partner bekommme.
MfG.

nach oben springen

#8

RE: Italienisches Sugar-Paar zu verschenken

in

Abgabetiere (SugarGlider)

27.08.2009 19:31
von stjarna | 128 Beiträge

ich sag da jetzt mal gar nix zu....




wer seine suggels liebt der füttert maden von mund zu mund ;o)

nach oben springen

#9

RE: Italienisches Sugar-Paar zu verschenken

in

Abgabetiere (SugarGlider)

28.08.2009 09:14
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Guten Morgen Jan, wie bist du an die Kleinen den gekommen Ich komme erst mal zu den wichtigsten ,
was noch wichtiger ist,sind es Wildfänge,und von wie vielen Tieren sprechen wir .
,oder meinst du mit ein paar 1x Weibchen und 1X Männchen
was meinst du wie alt die Tiere sein könnten ,sorry schwere Frage, ich weiss, aber vieleicht hat der Züchter dir was gesagt.
Und dann noch ob es Geschwister sind.

So und nun warum ich dir all die Fragen stelle ,wir sind hier eine Notfall station für Glider,
Wenn die Glider Wildfänge sind sollten sie nicht gleich in Hände kommen,die sich nicht gut mit diesen Tieren auskennen ,sie währn mit sicherheit überfordert mit diesen Tieren weil die meisten Wildfänge erst mal zum arzt müssten,und das mach mal mit einen wilden Glider wenn es Geschwister sind, sollten sie nur vermittelt werden, wenn zwei vom gleichen geschlecht sind ,oder einer sollte Kastriert sein,du findest meine Nr aber auch im profil und kannst mich jeder zeit anrufen

Und zu stjarna muss ich sagen hat sie nicht ganz unrecht mit den was ,sie sagt.Ich habe hier auch noch nichts gefunden das Ede einen Partner sucht für seinen kleinen, weil wenn es so gewessen währe hätten wir dir alle versucht zu Helfen
Und zu den Beitrag ohne Namen es währe schön zu wissen wer da schreibt. Du kannst auch gern dich bei mir melden wenn du was zu sagen hast dann aber Bitte mit Namen Lg Nina


nach oben springen

#10

RE: Italienisches Sugar-Paar zu verschenken

in

Abgabetiere (SugarGlider)

28.08.2009 10:38
von Ede
avatar

Hallo Nina ich versuche schon seit Tagen einen login, es geht leider nicht.Sonst hätte ich schon lange um Hilfe gefragt.

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27438 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de