Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

vergesellschaftung

in

Dies&Das - der Glidertalk

06.10.2008 18:29
von lili-maus | 144 Beiträge

hallo,
ich hab mal so ne frage an euch. mir ist die heute mal eingefallen und seitdem nicht mehr aus dem kopf gegangen.
ist es denn eigentlich möglich sugis mit ner anderen tierart zu vergesellschaften?
vielleicht mit makis oder so.
weiß da jemand von euch was?

nach oben springen

#2

RE: vergesellschaftung

in

Dies&Das - der Glidertalk

07.10.2008 17:10
von Heike | 2.572 Beiträge

Vergesellschaftungen mit anderen Tierarten sind immer ein heikles Thema.
In der natur haben unterschiedliche Tierarten genug Raum um sich aus dem Weg zu gehen. Haustiere sind ja mehr oder weniger revierbildend, wenn es um ihre Käfige/Volieren geht. Von daher sollte man es nur bei sich sehr ähnlichen Tierarten machen.

Sogar Meerschweinchen und Kaninchen darf man heute nicht mehr in 0815 Gehegen zusammen halten. Die Meeries brauchen einen Rückzugsraum, in denen die größeren Kaninchen sie nicht bedrängen können.

Noch heftiger wird es, wenn die Tierarten unterschiedliche Freßgewohnheiten haben.

http://kaninchen.nagetiere-online.de/zusammenhaltung.php
war mal ein sehr passender Bericht - obwohl die schwarz-humoristische Ader nicht jedem liegt


Liebe Grüße
Heike
nach oben springen

#3

RE: vergesellschaftung

in

Dies&Das - der Glidertalk

07.10.2008 19:24
von lili-maus | 144 Beiträge

vielen dank für deine antwort.
ja die sache mit den revierverhalten ist natürlich immer so ne sache.
hm...also mir fällt jetzt keine tierart ein, die nem sugi sehr ähnlich ist
naja...ich hab ja sowieso nicht vor meine jungs zu vergesellschaften.
war nur mal so ne frage.

nach oben springen

#4

RE: vergesellschaftung

in

Dies&Das - der Glidertalk

07.10.2008 22:26
von Kalle | 352 Beiträge

Hi,
nur mal ein Beitrag zur Vervollständigung und zur Warnung von "Gelegenheitslesern" (also nicht bös nehmen):

In dem neu erschienen Buch Sugar Glider des "Art für Art" Verlages wird auch auf das Thema Vergesellschaftung eingegangen. Zwar beschreibt der Autor auch Probleme (samt fressen des Jungtieres der anderen Art) nur leider geht er nicht darauf ein, das der Suggi eigentlich ziemlich weit unten in der "Nahrungskette" steht und somit alles was größer ist als er einen Feind darstellt, alles was kleiner ist, ist Futter. Zusätzlich kommen noch die Lebensgewohnheiten (Tag/ Nachtzyklus). Eine Vergesellschaftung von Suggi`s mit anderen Tierarten ist also kaum empfehlenswert.

AL
Kalle

P.S.: wie geht es den Buben?

nach oben springen

#5

RE: vergesellschaftung

in

Dies&Das - der Glidertalk

08.10.2008 17:59
von lili-maus | 144 Beiträge

ich nehm da garnichts böse. hab ja gefragt was ihr darüber denkt.

denen gehts super. sind auch schon total zahm. nur leider müssen sie jetzt wieder umziehen.


nach oben springen

#6

RE: vergesellschaftung

in

Dies&Das - der Glidertalk

11.10.2008 08:09
von Heike | 2.572 Beiträge

In Antwort auf:
samt fressen des Jungtieres der anderen Art


Das kann ich mir gut vorstellen. Wenn ich daran denke, wie begeistert manche Suggies auf selbst gefangene Hausmäuse reagieren *schauder*


Liebe Grüße
Heike
nach oben springen

#7

RE: vergesellschaftung

in

Dies&Das - der Glidertalk

11.10.2008 10:56
von lili-maus | 144 Beiträge

und was ist mit flughunden?
in dem neuen gliderbuch steht das ja anscheinend drin, dass das geht.

nach oben springen

#8

RE: vergesellschaftung

in

Dies&Das - der Glidertalk

11.10.2008 13:06
von Clari | 815 Beiträge

Was mir zu dem Thema einfällt....vor gar nicht allzu langer Zeit, gab es irgendwo im Netz Abgabe-Sugis, die wohl mit Igeln (welche Art, weiß ich nicht mehr genau) zusammen gehalten wurden, sozusagen Igel auf dem Boden und Sugis dann im oberen Teil, da scheint es wohl geklappt zu haben...aber das ist wohl echt eine Frage des Glücks, wie tolerant die verschiedenen Arten miteinander umgehen...

nach oben springen

#9

RE: vergesellschaftung

in

Dies&Das - der Glidertalk

11.10.2008 19:52
von Heike | 2.572 Beiträge

Wahrscheinlich Tanreks. Klar kann man das mit einigen anderen Exoten eventuell unter Einhaltung bestimmter Bedingungen. Aber ... ich finde es nicht gut, wenn sowas über Literatur die Runde macht. Ähnlich wie hier machen die erfahrenen Halter vielleicht auch mal Dinge, die wir nie im Leben einem Anfänger empfehlen würden.

Spontan fällt mir da die Außenhaltung ein. Unter tausend bestimmter Umstände geht es mit wenn und aber - aber schreib das mal irgendwo und lass das einen halbherzigen Laien lesen...


Liebe Grüße
Heike
nach oben springen

#10

RE: vergesellschaftung

in

Dies&Das - der Glidertalk

11.10.2008 21:32
von lili-maus | 144 Beiträge

ja das stimmt wohl.
ich hab mir die außenhaltung auch schon wieder aus dem kopf geschlagen.
ist mir doch irgendwie zu riskant. ich will ja nicht das leben meiner süßen riskieren nur weil ich was ausprobieren will.

schade dass man die sugis nicht "ungefährlich" vergesellschaften kann. so eine gemischt voliere hätte mir schon irgendwie gefallen

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de