Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

02.05.2008 14:07
von prinzess_sonic (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,

hätte 3 süße männlichen Sugarglider aus eigener Nachzucht, 4 Monate alt, abzugeben.
Sie sind Handzahm, sehr zutraulich und aktiv.
Bitte immer 2 nehmen oder wenn schon welche vorhanden eins oder zwei.
Bei Interesse bitte melden unter sonwei1@web.de

Grüße

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

02.05.2008 14:08
von Sina | 2.063 Beiträge

Möchtest du die kleinen denn sofort vermitteln? 4 Monate sind dafür noch etwas jung! Sie sollten mindestens seit 6 Monaten aus dem Beutel sein.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

02.05.2008 14:11
von prinzess_sonic (gelöscht)
avatar

Ja habe bei einigen Züchtern nachgefragt und gesagt bekommen sobald sie eigenständig essen und trinken und sich frei bewegen, kann man sie abgeben, sie gewöhnen sich auch viel schneller an einen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

02.05.2008 22:49
von zuckerwürfel | 264 Beiträge

glaube einfach uns hier im Forum bevor sie nicht ein halbes jahr aus den beutel sind geht gar nicht.aber das werden dir auch noch andere sagen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

02.05.2008 23:19
von kasia | 1.378 Beiträge

In Antwort auf:
einigen Züchtern nachgefragt und gesagt bekommen sobald sie eigenständig essen und trinken und sich frei bewegen, kann man sie abgeben, sie gewöhnen sich auch viel schneller an einen.


wenn ich nur so ein blödsin höre krig ich mordgedanken

menschliche kinder sind auch NICHT bereit in die welt rauszuziehen "sobald sie eigenständig essen und trinken und sich frei bewegen" können menschlichekinder genauso wie sugar glider kinder müssen noch einiges mehr lernen wie z.b. umgangsformen, eigene pflege, kindererziehung (und diese können sie nur lernen wenn nach ihnen geschwister kommen und sie während dieser zeit auch noch bei den eltern sind - wenn das nicht passiert ist die möglichkeit von kannibalismus extrem hoh und DANN ist das geschrei gross)

und das mit "sie gewöhnen sich auch viel schneller an einen" ist die krone an dumheit und egoismus und absolut NICHT richtig!!!! es ist sogar das gegenteil davon richtig je jünger ein sugar glider baby abgegeben wird desdo unselbständiger ist es und desdo MEHR angst hat es und umso LANGSAMER baut es dann eine beziehung zu "seinem" menschen auf ganzabgesehen von den möglichen psyhischen störungen wie z.b. bissigkeit


gruß kasia
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

03.05.2008 06:41
von Sina | 2.063 Beiträge

Also ich stimme den Meinungen der anderen zu. Es ist zu riskant die Kleinen jetzt schon abgeben zu wollen. Warte lieber noch eine Weile damit.
Was hier geschrieben wurde ist absolut nicht böse gemeint. Mach dir deswegen keinen Kopf, aber wir wollen alle nur das Beste für die Glider. Du solltest in ihrem Wohle handeln!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

03.05.2008 11:05
von Christina | 143 Beiträge

Hi,
ich habe zur Zeit auch noch so einen Grünschnabel bei seiner Mama. Bei ihm kann man ganz genau beobachten, wie er von den anderen lernt. Er isst erst, wenn die Großen das ihm noch unbekannte Futter auch essen. Er fängt sich von den Großen welche ein, wenn er frech wird. Und mit dem Klettern ist er auch noch noch so der Held. Er versucht es den Großen nach zu machen, aber stürzt auch ggl. ab. Er guckt sich von den Großen ab, wie man auf mir rum klettert, wird dann aber auch oft noch unsicher und beschimpft mich dann. Der Kleine ist sehr niedlich aber obwohl er ordentlich an Größe zugelegt hat, vom Verhalten immer noch ein Baby! Wird ihm irgendwas unheimlich, schreit er nach seiner Mama und will noch huckepack. Fressen tut er auch schon selbstständig und trinken auch. Aber er weiß noch nicht genau, was alles gutes Futter ist und was nicht. Auch muß er noch viel lernen, was den Gruppenumgang angeht. Ich kann ihn nicht maßregeln. Das müssen die Alttiere machen. Er^lernt auch noch, das er sich nicht bewegen darf, wenn ein anderes Tier bellt und somit eine Gefahr irgendwo rumläuft.
Aus den Erfahrungen mit den anderen Jungtieren weiß ich genau, das er es auch irgendwann lernt und wie er langsamer selbstständig wird. Und dann wird er zahm. Er lernt ja von den Großen, das ich nicht nur eine Kletterstange bin, sondern auch streicheln kann (und der Futtermeister bin).
Nur so bekommt man gesunde, gruppentaugliche und nicht traumatisierte Sugies.
Liebe Grüße von Christina


Je ne regrette rien (Edith Piaf)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

03.05.2008 22:50
von prinzess_sonic (gelöscht)
avatar

Als erstes mal finde ich es ganz nett wie ihr hier reagiert... höchst interessant was Menschen zu Modgedanken bringt...

Spricht ihr gerade aus eigener Erfahrung, weil ihr die Sugas schonnmal früher getrennt habt, oder baut ihr eure Meinung nur dadrauf auf was ihr von anderen gelesen habt?
Habt ihr es schon mal wenigstens versucht?
Wisst ihr z.B. genau wann ein männlicher Sugarglider Geschlechtsreif ist und somit Inzucht eintreten kann?

Also ich habe die Informationen von einem Züchter bekommen und es auch ausprobiert, die jungen Sugas sind mittlerweile getrennt von ihren Eltern in einer Gruppe. Ihnen geht es sehr gut!
Sie essen eigenständig! Sie essen alles was man Ihnen anbietet. Sie sind zutraulich und aufgeweckt, sie zeigen keinerlei mängel!
Sie essen ebenso aus der Hand wie die erwachsenen, sie sind ebenso neugierig und man kann "KEINE" Verhaltensaufmerksamkeiten beobachten...

Finde ihr habt eure Meinung daraus gebildet was ihr selbst gelesen habt und nicht aus euren eigenen Beobachtungen...
Ebenso die Meinung das ein 4 monatiger Sugar Glider noch herunter fliegt beim klettern... also bei einem über 2 meter hohen Käfig mit 1,2m * 1,2m Fläche haben die kleinen jede Menge Platz zum toben gehabt... keiner von Ihnen ist abgestürzt oder der Gleichen...

Ich bin der Meinung, dass sie sich wohl fühlen und dass es ihnen gut geht. Und meine Meinung beruht auf den Aussagen von anderen Züchtern, die schon Erfahrung damit gemacht haben und ebenso auf der Erfahrung die ich selbst gemacht habe... und nicht nur von Sachen die ich gelesen habe und einfach dann zu meiner Meinung umändere...

Grüße

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

04.05.2008 02:20
von kasia | 1.378 Beiträge
In Antwort auf:
oder baut ihr eure Meinung nur dadrauf auf was ihr von anderen gelesen habt? Finde ihr habt eure Meinung daraus gebildet was ihr selbst gelesen habt und nicht aus euren eigenen Beobachtungen...


ich plappere bestimmt KEINEN nach wie ein papagei! und wenn ich nur das machen würde was andere machen dann hätten wir hir "amerikansche" zustände!!!

ich spreche hir aus EIGENER erfahrung von zuhause mit meiner gruppe und aus meiner erfahrung aus diesem forum!!!
bei mir sind mit denn letzten twinns 14 sugar glider geboren worden => 14 mal konnte ich GENAUSTENS ihre entwiklung mitverfolgen und ich sag dir eins : "sugar glider sind FRÜHESTENS mit 6 monaten selbständig genug um eine eigene gruppe gründen zukönnen!!!" manch ein sugar glider ist ein frühzünder aber öffters sind sie spätzünder

bestimmte standarts die hir verbreitet werden sind auf meinem mist gewahsen und ich hab sie mit australischen tierschützern und tierforschern erstellt anhand deren beobachtung der tiere in der freien wildbahn
DAS ist nämlich mein ziel - meine tieren so naturnah wie möglich zuhalten!!! damit sie möglichst artgerechtes leben haben

ich sag dir sogar noch eins: in der freien wildbahn wirst du 100% KEIN sugar glider sehen der seine eltern gruppe in einem alter von nur 4 monaten verlassen hat!!! sie verlassen die gruppe wenn sie rund 1 jahr alt sind - manche früher, manche später, manche garnicht!!!! mänchen früher als weibchen und weibchen offt garnicht
junge mänchen finden sich zu einer "junggeselen" gruppe zusammen da sugar glider nur in einer gruppe ÜBERLEBEN können (tiefschlafphasen ) --- ein 4 monate alter sugar glider kann sich selbst nicht vor raubtieren schützen und seine jagt fähigkeiten lassen sehr zuwünschen übrig => der kleine würde verhungern!
denn auch das erfolgreiche jagen von lebendfutter muss erst erlernt werden!!!

In Antwort auf:
Also ich habe die Informationen von einem Züchter bekommen... Und meine Meinung beruht auf den Aussagen von anderen Züchtern, die schon Erfahrung damit gemacht haben

wer redet hir jetzt denn anderen nach dem mund? und ich weiss auch woher es die haben => aus den usa - den das ist "amerikanscher"-standart!!!

In Antwort auf:
Wisst ihr z.B. genau wann ein männlicher Sugarglider Geschlechtsreif ist und somit Inzucht eintreten kann?

sugar glider werden in einem alter von 8 - 12 monaten geschlechtsreif - was aber immer noch nicht bedeutet das sie sofort für nachwuchs sorgen können - bei den meisten sugar glidern ist es so das es erst so bei der dritten paarung klappt ( "trockenübungen" )

bezüglich meiner mordgedanken... hirnlosedumheit sowie egoismuss und ein totaller verlust von verantwortungsbewustsein gegenüber von lebewehsen bringen mich zu weisglut und der nähste schrit sind dann mordgedanken!


gruß kasia

p.s.:
In Antwort auf:
Habt ihr es schon mal wenigstens versucht?

ich werde ganzgewiss nicht vorsätzlich und wieder besserewissen sugar glider qwellen!!! und psyhische schäden zeigen sich erst viel später als direkt nach der trennung!


gruß kasia
zuletzt bearbeitet 04.05.2008 02:25 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

04.05.2008 09:19
von Heike | 2.572 Beiträge
Hallo Sonic,
das liegt leider, leider immer daran welche Sorte Züchter man erwischt. Es gibt die, denen die soziale Prägung der Tiere wichtig ist und denen, denen das Geld wichtig ist

Mit einer frühen Trennung stellt man sich bewusst auf die letztere Stufe, denn selbständig Fressen und Sozialverhalten sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Mein Sohn isst auch alleine, trotzdem schafft er es selbst nach 20maliger Aufforderung nicht irgendwelche Dinge zu erledigen. Bei aller Selbständigkeit sind Kinder nun mal Kinder, die noch viel lernen müssen. Und mit 4 Monaten sind Glider noch Kleinstkinder.

Ich hab im Zoohandel schon Tiere gesehen (keine Glider) die noch nicht mal abgestillt waren und dort ohne Mama saßen. Der Züchter war der Meinung, sie wären alt genug weil sie - wie alle Jungtiere - bereits in der Mischkostphase waren. Also teils real gefressen haben, aber auch noch bei Mama trinken mussten. Auf so einen Käse fallen leider selbst die Händler rein....

Frage: Von wo bist du denn, das wir jemanden in deiner Nähe finden.... ?!

In Antwort auf:
...kann man sie abgeben, sie gewöhnen sich auch viel schneller an einen.


Wenn du drauf bestehst nenne ich dir sofort 10 Vereine, Tierärzte, Professoren (Biologen) Und Biostudenten, die dir bei diesem Satz lachend oder weinend zusammen brechen. Erstaunlich, wie sich ein Irrglauben durch Mundbpropaganda halten kann. Und leider traurig.

Liebe Grüße
Heike

Lust auf eine Reihe Galgenmännchen?
Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist
zuletzt bearbeitet 04.05.2008 09:29 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de