Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#11

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

04.05.2008 14:16
von Christina | 143 Beiträge

Hi ,
auch ich plappere keinem nach. Ich spreche auch aus eigener Erfahrung und Beobachtung. Ich selber hatte eien Sugie Groß-Familie und konnte auch schon so einige Babys aufwachsen sehen. Gerade weil ich nicht so eine Vermarktung möchte und es mir unendlich schwer gefallen ist, mich von meinen Nachwüchslern zu trennen, habe ich meine Böcke nun kastrieren lassen.
Und ich werde auch keien Versuche starten. Meien Beoabachtungsgabe reicht mir aus. Warum sollte ich sie trennen, wenn ich sehe, wie sie die Alttiere brauchen?
Ich schätze mal, von Prägungsphase hast Du auch noch nichts gehört. Produziere weiter Jungtiere und schmeisse sie zu früh auf den Markt. Mich macht das nur traurig. Ändern kann ich es aber nicht.
Traurige Grüße von Christina


Je ne regrette rien (Edith Piaf)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

05.05.2008 22:46
von Linin (gelöscht)
avatar

Ich gebe prinzess_sonic recht!!! Wir haben gleiche Erfahrungen in Bezug auf die Selbstaendigkeit gemacht wie sie. Sie wissen schon mit 3 Monaten, wie mann herum rennt, die akrobatischsten Bewegungen macht und was ihnen schmeckt.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

06.05.2008 10:04
von Heike | 2.572 Beiträge

Momentan stellt sich mir eher die Frage: Warum kann man Tieren, die 12 Jahre leben, nicht läppische 8 Wochen mit ihren Eltern schenken? In Tibet werden Kinder mit 6 über den Himalaja geschickt um arbeiten zu gehen. In Westeuropa behüten wir unsere Kinder - aus gutem Grund. Im Jahre 2008 sollte es den Spruch "nur die Harten kommen in den Garten" nicht mehr geben, zumal wenn es auf anderer Charaktere Kosten geht.

Es geht hier schon lange nicht mehr um die Selbständigkeit - das bestreite selbst ich nicht, dass sie mit 4 Monaten überleben können. Es geht darum, warum manche Leute so selbstsüchtig sind, dass sie aus Profitgier an der untersten Grenze trennen müssen. Offenbar scheint es manche Züchter mental zu schädigen, wenn sie die Tiere 8 Wochen länger im Haus haben.

Schade, dass dieses Denken nicht zu allen Europäern durchdringt.

@Sonic: nicht persönlich nehmen, das war allgemein gemünzt und auf viele schlechte Erfahrungen bezogen. Ich hoffe, dass es bei dir nicht so ist und wie gesagt - mit 4 Monaten schweben Jungglider wahrlich nicht mehr in Gefahr bei einer Trennung. Trotzdem sollte das Sozialverhalten und die Prägung noch eine zeitlang unterstützt werden.


Liebe Grüße
Heike

Lust auf eine Reihe Galgenmännchen?
Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

06.05.2008 13:29
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Hallo prinzess_sonic, ich sitze hier gerade mit jemanden vom Tierschutzverein, und uns fehlen bei so was echt die Worte. Heike hat schon mit den was sie sagt recht ,warum sollte man den Kleinen nicht einfach die Zeit geben ,was spricht dagegen????

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

07.05.2008 13:54
von Rafael (gelöscht)
avatar
Ich wollte auch mal meine Meinung zu diesem Thema äußern:

Also ich bin auch generell dafür und vertrete auch diese Meinung, dass es nicht schlimm ist, wenn die Sugar Glider von ihren Eltern getrennt werden, sobald diese selbständig sind.

Desweiteren finde ich die Art, wie viele in diesem thread ihre Meinung (oder das was sie irgendwo gelesen haben, oder wie auch immer) kund tuen bissl arg forsch.
Man kann sich auch normal dadrüber unterhalten und nicht gleich von Mordgedanken reden, oder jemanden angreifen.

prinzess_sonic verkauft die Sugas nicht aus Geldgier wie hier behauptet wird! Sie gibt sie "KOSTENLOS" in gute Hände ab! So viel zum Thema Profitgier...

Eine weitere Anmerkung:
Ihr redet hier vom Sozialverhalten was die Tiere dann nicht mehr lernen...
also ich finde dass die Sugar Glider das Sozial verhalten weiterhin erleben... denn sie werden weiterhin in einer Gruppe gehalten... und nicht alleine etc.

zu diesem hier:
In Antwort auf:
Wenn du drauf bestehst nenne ich dir sofort 10 Vereine, Tierärzte, Professoren (Biologen) Und Biostudenten, die dir bei diesem Satz lachend oder weinend zusammen brechen. Erstaunlich, wie sich ein Irrglauben durch Mundbpropaganda halten kann. Und leider traurig.

höchst Interessant wenn jemand am Ende mit seiner Meinung ist und dann gleich mit sowas kommt... ich erinnere mich auch noch als ein Grundschullehrer von uns behauptet hat dass irgendwann Menschen auf dem Mond Urlaub machen werden... "alle" haben ihn ausgelacht und für dumm erklärt... und was ist heute? Über so eine Aussage lacht keiner mehr...

nächstes Zitat:
In Antwort auf:
In Tibet werden Kinder mit 6 über den Himalaja geschickt um arbeiten zu gehen. In Westeuropa behüten wir unsere Kinder - aus gutem Grund.

Diese Aussage ist in meinen Augen in gewisser Weise bisschen rasistisch angekommen, ich weiß nicht wie es von dir genau gemeint war. Jedoch Tiere mit Menschen zu vergleichen finde ich ist nicht richtig...

Weiteres zitat:
In Antwort auf:
ich sitze hier gerade mit jemanden vom Tierschutzverein, und uns fehlen bei so was echt die Worte. Heike hat schon mit den was sie sagt recht ,warum sollte man den Kleinen nicht einfach die Zeit geben ,was spricht dagegen????

Tierschutzverein..., dass soetwas Thema beim Tierschutzverein ist ist auch interessant..., es gibt doch viel größere Probleme, oder nicht ;-) die Denkweise jungtiere ab zu geben sobald sie selbständig sind ist nicht einzigartig, oder einmalig... sie wird oft praktiziert...

Zum Thema Tierquälerei...
Ich finde nicht, dass das Trennen der Sugar Glider Tierquälerei ist.
Die Sugas sind selbständig, sie zeigen keinerlei anzeichen von Verhaltungsstörungen etc... es klappt alles wie gewohnt weiter... also ich selbst habe keinen Unterschied zu Elterntieren, oder gleichaltrigen etc. erkennen und beobachten können...
Für mich dagegen ist es z.B. Tierquälerei wenn man meint seine kleinen Sugar Glider kastrieren zu müssen weil man meint, dass man Ihnen dann was gutes dadurch tut, weil sie nicht zu anderen Familien etc. kommen müssen... die Tiere sind so klein und dann noch so ein Eingriff den sie in der Natur nicht haben würden und dieser Eingriff ist keine notwendige Operation die dem Tierchen das Leben verbessert, erleichtert, etc. sondern es ist nur ein Wunschdenken des Besitzers. Wenn man die Jungtiere nicht abgeben kann, weil man Emotional an sie gebunden ist, dann soll man sich lieber gleich nur gleichgeschlechtliche Tiere holen, damit es keine Jungtiere gibt, oder sie einfach daheim getrennt halten... damit keine Inzucht auftretet, kann man ja auch einfach die jungen Sugar Glider mit anderen Besitzern einfach tauschen... es werden sich sicherlich genügende finden die im Interesse der kleinen handeln...
Wiederum aus anderer Sicht zum Theme Tierquälerei...: Ich habe einen Kollegen der ist strinkt gegen die Tierhaltung, denn er hat die Meinung dass Tierquälerei bereits da anfängt wo ein Tier im Käfig gehalten wird und somit keine Freiheit mehr hat... (wenn man es sich mal überlegt hat er ja auch in gewisser Weise mit seiner Meinung recht... --> Oder nicht? )

Das ist meine Meinung dazu...

Es ist mir klar, dass jeder seine Meinung hat und auch haben darf und wieso könnt ihr nicht normal über soewtas diskuttieren sondern gleich so beginnen:
In Antwort auf:
wenn ich nur so ein blödsin höre krig ich mordgedanken

So eine Aussage würde ich gerne mal live erleben, dass jemand wirklich Mordgedanken bei soetwas bekommt? Oder hat die Person einfach nur einen schlechten Tag erwischt, oder in dieser Beziehung einen foschen Umgangston...?

Und das manche sich dann gleich angegriffen fühlen weil behauptet wird, dass sie gelesen haben, dass die Sugas mind. 9 Monate alt sein müssen um abgegeben werden zu können und diese Meinung dann vertreten, zeigt in meinen Augen nur "Der betroffene Hund bellt"

Grüße an alle hier
Rafael
zuletzt bearbeitet 07.05.2008 13:54 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#16

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

07.05.2008 15:21
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Gut das nicht alle so denken wie ihr , ein Glück und Segen.Wo fängt denn Tierschutz an und wo hört er auf?Bestimmt nicht bei sachen wie diese.Ich werde so weiter machen ,und jeden davon zu überzeugen versuchen Glider nicht zu kaufen,wenn sie noch nicht alt genug sind.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#17

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

07.05.2008 15:50
von TheAndy | 22 Beiträge

Zitat von Rafael
Jedoch Tiere mit Menschen zu vergleichen finde ich ist nicht richtig


Nenn mir einen Grund warum nicht? Oder möchtest du uns jetzt allen hier mitteilen das Tiere minderwertig sind? Sorry aber bei so einem Satz fehlen mir die Worte...

Ich finde den Satz von Heike eigentlich ziemlich treffend: "Warum kann man Tieren, die 12 Jahre leben, nicht läppische 8 Wochen mit ihren Eltern schenken?" Genau so sehe ich das auch!

Zitat von Rafael
So eine Aussage würde ich gerne mal live erleben, dass jemand wirklich Mordgedanken bei soetwas bekommt


Kannst du gerne live erleben so einen Kommentar. Denn es gibt in dieser Welt Gott sei Dank Menschen, die sich für Tiere einsetzen und auch mal daran denken was den Tieren gut tut. Nur weil man z.B. Jungtiere theoretisch früher aus der Familie entfernen könnte heißt es ja nicht das man das auch machen sollte oder dass sich das Jungtier darüber freut oder?

Hätte noch eine Frage an prinzess_sonic: Wenn du doch schon alles weißt und deine Züchter doch auch alles wissen, warum diskutierst du dann hier im Forum? Du weißt doch alles schon... Sorry Leute nicht böse gemeint aber solche Sätze find ich einfach nur schlimm...

Nun ja ich gehe mal nicht auf weitere Dinge die gesagt wurden ein, das würde das ganze hier nur aufschaukeln.
Das ist also nun meine Meinung zum Thema ;)

Grüße,

Andy

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#18

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

07.05.2008 15:54
von prinzess_sonic (gelöscht)
avatar

Ich weiß ja nicht was ihr immer habt, ich verkaufe die kleinen nicht und ich geben sie auch nicht an Leute ab, bei denen ich mir nicht sicher bin, dass es ihnen dort gut geht. Wenn ihr meine Meinung nicht teilt, ist das euer Ding, ich habe gute Erfahrungen damit gemacht und so wie ich sehe andere auch.
Also wenn ihr ein Problem damit habt bitte, ich denke jeder sollte das machen was er für richtig hält und nicht gleich so persönlich werden oder sogar rasistisch, ich finde das ist kein Nivo für eine Diskussion bzw ein Forum.

Grüße
Sonja

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#19

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

07.05.2008 16:00
von Heike | 2.572 Beiträge

In Antwort auf:
höchst Interessant wenn jemand am Ende mit seiner Meinung ist und dann gleich mit sowas kommt...


Wie gesagt - das Angebot steht und ich richte meinen Fachleuten gerne aus, dass sie falsch liegen *schmunzel*. Es ist doch wirklich Quatsch, dass eine frühe Isolation die Bindung zum Menschen verstärkt. Genauso wie die Behauptung, dass man mit Einzelhaltung zahmere Tiere erreichen kann. Sowohl Mensch als auch Tier lernen von ihren Gefährten am besten. Und manch scheues Tier ist schon zahmer geworden, weil es bei seinen mutigeren Gefährten absehen konnte und dann ebenfalls vertrauen fasste. Und am Ende bin ich mit meiner Meinung lange nicht, ich hab noch nicht mal angefangen (und werde es hier auch nicht)


Der Vergleich mit Tibet passt auch auf etliche andere Länder und Situationen. Nur weil Menschenrechte anders eingestuft werden als Tiere gibt es meiner Meinung nach keinem die Berechtigung, Tiere in Westeuropa als reine Handelsware anzusehen und entsprechend mit ihnen umzuspringen. Tier bleibt auch bei mir immer noch Tier - aber trotzdem genießen meine Fürsorge und nicht nur Futter reinstellen und sauber machen. Das sich die Geister hier scheiden ist klar und wird sich nie ändern.


In Antwort auf:
prinzess_sonic verkauft die Sugas nicht aus Geldgier wie hier behauptet wird! Sie gibt sie "KOSTENLOS" in gute Hände ab! So viel zum Thema Profitgier...


Siehe:
In Antwort auf:
@Sonic: nicht persönlich nehmen, das war allgemein gemünzt und auf viele schlechte Erfahrungen bezogen. Ich hoffe, dass es bei dir nicht so ist und wie gesagt - mit 4 Monaten schweben Jungglider wahrlich nicht mehr in Gefahr bei einer Trennung. Trotzdem sollte das Sozialverhalten und die Prägung noch eine zeitlang unterstützt werden.


Ich kann lange diskutieren - aber wenn man über Jahre hinweg ausgesetzte Babys oder viel zu junge Tiere aus dem Handel durchzieht, notversorgt und dann zu Grabe trägt prägt es fühlende Menschen irgendwann. So abgestumpft kann ich leider nicht reagieren, als das mich solch ein Thema kalt lassen würde. Und dazu stehe ich auch. Ich habe deutlich betont, dass es hier nicht mehr um ein Vermittlungsthema geht.

Aber vielleicht kannst du mir die Frage beantworten, die bisher noch offen steht:

Warum trennt ihr so früh? Was bringt es euch?

Denn das zu klären wäre mir wichtig.



Liebe Grüße
Heike

Lust auf eine Reihe Galgenmännchen?
Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#20

RE: 3 süße Sugar Glider abzugeben

in

Dies&Das - der Glidertalk

07.05.2008 16:10
von prinzess_sonic (gelöscht)
avatar

Hätte noch eine Frage an prinzess_sonic: Wenn du doch schon alles weißt und deine Züchter doch auch alles wissen, warum diskutierst du dann hier im Forum? Du weißt doch alles schon... Sorry Leute nicht böse gemeint aber solche Sätze find ich einfach nur schlimm...

- es ist eine total nivolose Diskusion, auf sowas lasse ich mich garnicht ein. Ich dachte das ist ein Forum, indem man was erfahren kann oder geholfen bekommt und nicht beschimpf oder beleidigt wird.

Grüße

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27435 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de