Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

Bartagamen

in

Exoten und Co

03.01.2008 10:18
von dja2b | 60 Beiträge

Hi Leute! Habe mir ein nettes Terri gekauft und bekomme demnächst Bartagamen!
Hat hier jemand auch noch Agamen zuhause?


Guten Morgen! ;)
nach oben springen

#2

RE: Bartagamen

in

Exoten und Co

09.01.2008 21:09
von tikanty (gelöscht)
avatar

Mein onkel hatte jahrelang Bartagamen...er hatte seine ganze Küchenwand umgebaut in ein riesiges Terrarium und war immer weiter am basteln! die waren nachher unglaublich zahm und er hat sie im sommer sogar im garten rumrennen lassen und irgendwann haben die einen an der waffel gekriegt und sich gegenseitig die zehen abgebissen...

nach oben springen

#3

RE: Bartagamen

in

Exoten und Co

09.01.2008 22:56
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Hallo dja, ich weiss nur das Calzium und UVB , UVA für diese Tiere Lebensnotwendig sind Nina

nach oben springen

#4

RE: Bartagamen

in

Exoten und Co

11.01.2008 16:13
von tikanty (gelöscht)
avatar

Wie viele bekommst du denn? Herren oder Damen???

nach oben springen

#5

RE: Bartagamen

in

Exoten und Co

12.01.2008 15:57
von dja2b | 60 Beiträge

Ich bekomme 5! Problem nur, das man erst später erkennen kann was nu Mänchen und Weibchen ist!


Guten Morgen! ;)
nach oben springen

#6

RE: Bartagamen

in

Exoten und Co

12.01.2008 16:03
von Sina | 2.063 Beiträge

Das ist bei unseren beiden Geckos genauso. Bis jetzt haben wir noch keine Ahnung welches Geschlecht sie haben. Es hieß, dass man das erst mit 9 Monaten erkennen kann, oder spätestens, wenn sie nach einem halben Jahr keine Eier gelegt haben kann man davon ausgehen, dass es sich um zwei gleichgeschlechtliche handelt.

nach oben springen

#7

RE: Bartagamen

in

Exoten und Co

12.01.2008 19:27
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Ich habe ein Terrarium voll mit Gekos und Echsen, aber ich könnte jetzt nicht sagen was Männchen und Weibchen ist Ich habe auch oft Babys aber wer jetzt genau die Mutter ??????

nach oben springen

#8

RE: Bartagamen

in

Exoten und Co

12.01.2008 20:17
von Sina | 2.063 Beiträge

Bei den Geckos erkennt man die Männchen daran, dass sie an den Hinterbeinen eine Art hervorstehende Geschwülste haben und damit meine ich nicht das Geschlechtsteil , das kann man ja bei Echsen nicht sehen. Die Weibchen haben dagegen ganz glatte Hinterbeine.

http://www.ig-phelsuma.de/fotos/madgrandisfoto.phtml

Kannst es dir ja mal anschauen. Zumindest sieht es so bei unseren Madagaskar Taggeckos aus. Kann nicht für alle Phelsumenarten sprechen .

nach oben springen

#9

RE: Bartagamen

in

Exoten und Co

12.01.2008 22:37
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Hallo Sina, das finde ich super süss von Dir, aber eigentlich ist das für mich nicht so wichtig. ich bekomme viele Tiere die keiner mehr haben möchte und da ist es mir egal Lg Nina

nach oben springen

#10

RE: Bartagamen

in

Exoten und Co

13.01.2008 08:02
von Sina | 2.063 Beiträge

Ach so, das wusste ich nicht . Trotzdem gern geschehen.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27436 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de