Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#11

RE: Hitze und Glider

in

Dies&Das - der Glidertalk

16.07.2007 17:07
von zuckerwürfel | 264 Beiträge

wenn mein mann nicht soviel schiss or spinnen hätte wer er bestimmt schon nach unten gegangen und ich geniesse die zeit bei den glidern im moment doppelt

nach oben springen

#12

RE: Hitze und Glider

in

Dies&Das - der Glidertalk

16.07.2007 18:32
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Gern geschehen ,habe es mir schon gedacht das du drauf achtest , Nina

nach oben springen

#13

RE: Hitze und Glider

in

Dies&Das - der Glidertalk

16.07.2007 21:42
von Ronja | 1.390 Beiträge

Jetzt bin ich auch froh mich fürs 1. OG als Gliderwohnplatz entschieden zu haben, im 2. OG wird es trotz guter Isolierung sehr warm! Hier unten ist es super angenehm und ich muss mir zum Glück keine Sorgen machen! ich denke an euch hitzegeplagten und eure Tiere, übersteht es gut!


Es gibt nichts Gutes außer man tut es (Erich Kästner)
nach oben springen

#14

RE: Hitze und Glider

in

Dies&Das - der Glidertalk

21.07.2007 21:02
von Kalle | 352 Beiträge

Hallo,
nur mal so ne Frage, Ihr wisst schon wo Suggi`s herkommen? In ihrer Heimat ziehen die kleinen bei Temperaturen unter 28 Grad nen Pelzmantel an! Worauf wir bei hohen Temperaturen achten müssen sind: immer Frischwasser in der Nähe der Schlafhöhle, kein direktes Sonnenlicht und keine Stauhitze (aber auch kein Durchzug). Für den Sommer biete ich auch gern eine selbstgebaute Höhle in einem ausgeschnittenem Baumstamm (Wandungsstärke ca. 5-10 cm) an. Wenn der Stamm noch halbwegs frisch ist, regelt sich das Klima innerhalb selbstständig.
Gruß
Kalle

nach oben springen

#15

RE: Hitze und Glider

in

Dies&Das - der Glidertalk

22.07.2007 00:16
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Stimmt schon aber unsere Tiere sind alles Nachzuchten und haben sich an das Klima gewöhnt was bei uns in der Wohnung herscht. Wenn das bei meinen so wäre,das sie bei 28Grad einen Mantel brauchen,wären sie mir im Winter bei 18-20Grad wahrscheinlich erfroren oder hast Du Deine Wohnung auf 26-28 Grad aufgeheizt? Was ich meine ist der wärme unterschied ist bei uns doch schon sehr groß Nina

nach oben springen

#16

RE: Hitze und Glider

in

Dies&Das - der Glidertalk

22.07.2007 10:01
von Heike | 2.572 Beiträge

Zumindest die australischen Kollegen an der Küste sind solche Temperaturen NICHT gewöhnt. Ich muss zu Hause mal in meinen Büchern nachsehen, aber es ist soweit ich weiß nicht so, dass Glider aus den Hitzeregionen kommen.


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist
nach oben springen

#17

RE: Hitze und Glider

in

Dies&Das - der Glidertalk

23.07.2007 22:14
von Kalle | 352 Beiträge

Hi,
nochmal was zu meinen Erfahrungen zu Suggi`s und Hitze. Was Suggi`s brauchen, ist ein bestimmtes Verhältniss von Wärme und Luftfeuchtigkeit. Bei, für uns normale Temperaturen, ist die Luftfeuchtigkeit für Suggi`s auch ok, nur wenn es deutlich wärmer wird, gibt es manchmal ein Problem. In der Natur bauen sich Suggi`s ihre Schlafhölen in Bäumen oder frischem Laubwerk. Das was wir anbieten können ist meist künstliches oder schon länger totes Material, also sehr trocken. Jetzt aber nicht gleich anfangen den Suggi-Käfig in eine tropische Sauna zu verwandeln!!!!!!!!
Wir basteln uns im Sommer immer was:
- Einen Stamm frisches harzfreies (!!!!) Holz (Obstsorten, manchmal bekommen wir auch Eukalyptus) mit mind. 40 cm durchmesser
- in der Mitte durchsägen und in jede Seite mit einer Lochsäge ein 30cm Loch (Tiefe entspr. der Glideranzahl) sägen
- mit Längstleisten (ja keinen Leim verwenden !!!) wider verbinden und ein Einstiegsloch sägen

Da, zumindest bei uns, nur Tagsüber die Temperaturen ein Problem darstellen könnten, haben wir (glaub ich zumindest) mit dem anbieten einer solchen Schlafmöglichkeit unseren Suggi`s einen guten Schlaf ermöglicht.
Kalle

nach oben springen

#18

RE: Hitze und Glider

in

Dies&Das - der Glidertalk

24.07.2007 12:07
von Heike | 2.572 Beiträge

Genau da liegt das Problem. Tagsüber ist es ne kuschelig kühle Baumhöhle, und nachts sackt die Temperatur dann wieder radikal nach unten und die kleinen kommen zum toben raus

Hier verdampfen sie im dünnen Nistkasten und haben - wie bei mir - Nachts immer noch kuschelige 27 Grad.

Wo bekommst du solche Monsterstämme her, was sagt die Statik dazu und vor allem: Wie transportierst du die?


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist
nach oben springen

#19

RE: Hitze und Glider

in

Dies&Das - der Glidertalk

24.07.2007 20:45
von Kalle | 352 Beiträge

Hi,

gleich mal zu den Fragen:
- Eine Frau die Gärtnerin ist hat auch so seine Vorteile , ansonsten frag ich auch einfach mal bei ner Obstplantage nach
- Wieso Monsterstämme, na gut recht dick, aber ich brauch ja nur ca. 50 cm Länge, passt also locker ins Auto
- Statik auch kein Problem, ausgehölt wiegen die Teile max. 10 kg, halten meine Käfige locker aus

Noch ein Tip für die Suche nach Eukalyptus, fragt mal beim nächsten Botanischen Garten nach (meine Quelle verat ich nicht ) dort werden auch mal Äste im entsprechenden Format (20-30 cm) geschnitten.

Gruß
Kalle

nach oben springen

#20

RE: Hitze und Glider

in

Dies&Das - der Glidertalk

26.07.2007 22:19
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Hallo Kalle, du könntest uns ruhig deine Quelle sagen Habe aber auch das Glück Eukalyptusstämme zu bekommen

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27436 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de