Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

"Bonding"

in

Dies&Das - der Glidertalk

01.06.2007 16:20
von Ronja | 1.390 Beiträge

Was haltet ihr von dem "bonding with gliders" über das man in Amerikanischen Foren und Pages immer so ließt?
Also die Glider Tagsüber in Taschen oder ähnlichem am Körper mit sich rumtragen, damit eine größere Bindiung zum Menschen entsteht? Ich weiß net so recht was ich davon halten soll.


Es gibt nichts Gutes außer man tut es (Erich Kästner)
nach oben springen

#2

RE: "Bonding"

in

Dies&Das - der Glidertalk

01.06.2007 16:37
von Omni | 773 Beiträge
ein Wort: Schwachsinn.

Das Ganze scheint immer davon auszugehen, dass die Tiere einzeln gehalten werden, was für uns sowieso nicht in Frage kommt. Zudem baut ein so neugiereiges Tier wie die Glider bei liebevoller Pflege von ganz alleine eine starke Bindung zu seinem Halter auf. Da muss man die nicht den ganzen Tag durch die Gegend schleppen.
Warum sollen die Glider sich mit unserer Umgebung abmühen, wenn wir etwas von ihnen wollen? Bonding geht genau so gut, wenn der Halter sich die ganze Nacht in die Voliere setzt. Aber dazu sind dann ja viele einfach wieder zu bequem.
Wenn Du meinst, sie sollen sich an Deinen Geruch gewöhnen, habe ich irgendwann mal gehört: Ein durchgeschwitzes T-Shirt, was sowieso in die Wäsche muss, zu den Glidern in die Voliere hängen. Da gewöhnen sie sich genau so gut an Deinen Geruch, bleiben aber in ihrer vertrauten Umgebung.

zuletzt bearbeitet 01.06.2007 16:45 | nach oben springen

#3

RE: "Bonding"

in

Dies&Das - der Glidertalk

01.06.2007 19:04
von zuckerwürfel | 264 Beiträge

da hat omni vollkommen recht wenn das zutrauen zum menschen da ist kommen die süssen von alleine.mein verstorbenes weibchen kamm schon zur tür wenn ich ins gehege ging und unter zwei stunden bekam ich sie garnicht mehr runter,da muste sie dann des öfteren mit mir mit weil ich ja auch noch einen kleinen sohn habe,ich meine man sollte nichts erzwingen.

nach oben springen

#4

RE: "Bonding"

in

Dies&Das - der Glidertalk

01.06.2007 19:35
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Hallo, ich hatte einmal das vergnügen einen Glider für drei Tage mit mir rumtragen zu müssen, das war kein schönes Erlebnis .Ich finde wenn der Mensch was mit sich rum tragen möchte dann sollte er bei seiner Rasse bleiben, Ich glaube das was uns Glücklich macht ist das wir Leben dürfen wie Menschen ,Aber sie Leben doch schon in Volieren um uns Glücklich zu machen,Es muss auch mal gut sein mit diesen M,,,,,,,, Bei den Amerikanern ist die Würde eines Menschen schon nichts wert ,was glaubt ihr wie doch da die Würde eines Tieres steht. Die Tiere wollen doch auch nur Leben und sie achten euch dafür das ihr sie Liebt Der Ami wird auch der erste sein der Menschen in Volieren hält

nach oben springen

#5

RE: "Bonding"

in

Dies&Das - der Glidertalk

04.06.2007 07:20
von Ronja | 1.390 Beiträge

In Antwort auf:
ein Wort: Schwachsinn.

Hab ich eigentlich auch gleich gedacht, als ich die Berichte gelesen habe! Die spinnen die Amis auch die Größe der Käfige ist unter aller Würde, das ist vielleicht für Hamster eine geeignete Größe!

Danke für eure Antworten.


Es gibt nichts Gutes außer man tut es (Erich Kästner)
nach oben springen

#6

RE: "Bonding"

in

Dies&Das - der Glidertalk

04.06.2007 07:53
von zuckerwürfel | 264 Beiträge

Viele amis denken halt nur an das nutzen der Tiere gegenüber den Menschen,leider sehr schade aber da machen die machen bei den sugis keinen halt davor.sie machen das bei sehr vielen Tierarten so wie viele berichte auch zeigen.

nach oben springen

#7

RE: "Bonding"

in

Dies&Das - der Glidertalk

04.06.2007 09:30
von Heike | 2.572 Beiträge

Ja...

Ich bin froh das wir es in Deutschland wenigstens mal bei einer Tierart mit intensiver Aufklärung geschafft haben, halbwegs vernünftige Bedingungen einzuführen und diese sogar aktuell halten zu können. Und, dass sich so viele daran halten!
Wenn ich mir ansehe was da in Amiland teilweise los ist mit den Glidern wird mir übel, dazu braucht man nur mal die amerikanischen Fotoalben zu durchstöbern. Wobei es sich in den letzten Jahren aber stetig gebessert hat. Leider sind es gerade die Dummies, die ihr Fehlverhalten auch noch stolz in die Welt tragen.

Falsche Haltungsbedingungen sind bei anderen Heimtieren wie Hamstern, Meerschweinchen und Kaninchen so tief in den Köpfen der Leute verankert, dass eine vernünftige Haltung und Ernährung kaum noch rein zu bekommen ist


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist
nach oben springen

#8

RE: "Bonding"

in

Dies&Das - der Glidertalk

04.06.2007 11:32
von zuckerwürfel | 264 Beiträge

und erstmal bei schlangen egal welche grösse nur zeitung sonst nichts drin.keine klettermöglichkeiten e.t.c.
hauptsache bei uns geht es unseren tieren gut.aber auch viele deutsche machen fehler und sind von ihrer denkweise nicht abzubringen.habe gerade nämlich so einen fall im bekanntenkreis

nach oben springen

#9

RE: "Bonding"

in

Dies&Das - der Glidertalk

04.06.2007 13:40
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Hallo Zuckerwürfel, ja gerade bei Schlangen ist es gut zu sehen ,zu kleine Terrarien und in vielen fällen keine Vitamine keine zusatzt Stoffe für,s Essen .Aber so lange es Menschen gibt die immer wieder versuchen aufzuklären, kann mann gut sehen das die Menschen doch umdenken können wenn sie es wollen.

nach oben springen

#10

RE: "Bonding"

in

Dies&Das - der Glidertalk

04.06.2007 15:19
von Ronja | 1.390 Beiträge

Ich finde es schon mal super, das es solche Foren wie dieses gibt, wo man sich auch informieren kann was Haltungsbedingungen von Tieren angeht.
Was ich schon als Kind ganz schrecklich fand sind die winzigen Vogelkäfige die für Wellensittiche verkauft werden aber da hat zum Glück auch schon ein Umdenken angefangen! Wenn man sich ein klein wenig informiert wie die Tiere in freier Wildbahn leben, sollten manche Dinge einfach mit dem gesunden Menschenverstand begreiflich sein.


Es gibt nichts Gutes außer man tut es (Erich Kästner)
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Simba

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de