Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#11

RE: Tiere "zähmen"

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.06.2006 17:59
von palme (gelöscht)
avatar

hab von einem freund einen guten tipp bekommen , wie du die kleinen an dich gewöhnen kannst.
nimm ein verschwitztes hemd ( sollte im sommer relativ leicht zu organisieren sein)
mit brusttasche und hänge es ein paar tage ins terri, so dass sie sich an den geruch gewöhnen können.
wenn du sie dann aus dem terri nimmst, und sie erschrecken sollten, flüchten sie automatisch zu dir in die brusttasche , oder unters hemd. dann brauchst du keine angst mehr haben, dass sie weglaufen wenn du sie rausnimmst und du kannst dich auserhalb ihres normalen lebensraumes mit ihnen beschäftigen.


wollte es zuerst nicht glauben ( die empfehlung kommt aus den usa ) doch es funktioniert.


nach oben springen

#12

RE: Tiere "zähmen"

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.06.2006 18:03
von palme (gelöscht)
avatar

als einstreu nutze ich kleintiereinstreu, allerings nicht das herkömmliche (das staubt wie sau ) sondern kleine holzteichen. frag jetzt bitte nicht wie das heist, aber hab bisher nur gute erfahrungen gemacht, besonders eim geruch ( ist wichtig da die kleinen bei mir im schlafzimmer stehen )


nach oben springen

#13

RE: Tiere "zähmen"

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.06.2006 18:07
von Omni | 773 Beiträge

Buchenbruch heisst das wohl. Sieht aus wie durch einen Schredder verarbeitete Holzstämme. Benutzen wir auch, kann ich nur empfehlen.


nach oben springen

#14

RE: Tiere "zähmen"

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.06.2006 18:09
von Heike | 2.572 Beiträge

In Antwort auf:
hab von einem freund einen guten tipp bekommen , wie du die kleinen an dich gewöhnen kannst.
nimm ein verschwitztes hemd ( sollte im sommer relativ leicht zu organisieren sein)
mit brusttasche und hänge es ein paar tage ins terri, so dass sie sich an den geruch gewöhnen können.
wenn du sie dann aus dem terri nimmst, und sie erschrecken sollten, flüchten sie automatisch zu dir in die brusttasche , oder unters hemd. dann brauchst du keine angst mehr haben, dass sie weglaufen wenn du sie rausnimmst und du kannst dich auserhalb ihres normalen lebensraumes mit ihnen beschäftigen.

Mh, coole Idee. Ist für die nächsten nachfragen im geiste notiert!

Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


nach oben springen

#15

RE: Tiere "zähmen"

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

28.06.2006 18:23
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Erst mal herzlichen Dank für die vielen Tipps und Ratschläge.
Des mit dem T-Shirt versuch ich doch glatt mal

Bei mir liegts mit dem Geruch glaub ich net am Einstreu. Des wechsel ich eigentlich sehr häufig. Grob tue ich des jeden Tag wechseln. Meine Sugers pinkeln leider überall hin,
so das ich sogar täglich die Gitter reinigen muss, weil die etwas "riechen".
Bei mir isses leider schon so das ich des gar net mal mehr so rieche, leider aber meine Mitbewohner die sich da sehr drüber aufregen.
Habt ihr vielleicht noch n paar Tipps, oder Erfahrungen was mer auf jedenfall net rein tun sollte!!


nach oben springen

#16

RE: Tiere "zähmen"

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

28.06.2006 18:23
von Rockybaer
avatar

der Eintrag eben war von mir *g* UPS


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de