Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

Weissbüscheläffchen

in

Exoten und Co

24.04.2006 21:25
von zuckerwürfel
avatar

weiss hier jemand einen züchter für weissbüscheläffchen,oder jemand der was wissen könnte.


nach oben springen

#2

RE: Weissbüscheläffchen

in

Exoten und Co

24.04.2006 22:58
von Omni | 773 Beiträge

Jetzt zieht sie um, hat Platz und legt so richtig los mit ihrem Privatzoo
Leg Dir doch noch 2 Gruppen Glider zu, hehe.


nach oben springen

#3

RE: Weissbüscheläffchen

in

Exoten und Co

25.04.2006 07:24
von zuckerwürfel | 264 Beiträge

naja einen kleinen zoo habe ich doch schon.und die affen kämen eh erst im sommer in frage und ich muss ja meinen mann auch mal haustiere zu gestehen.aber platz habe ich ja jetzt.aber übertreiben will ich auch nicht.im sugi zimmer hätte ich auch noch platz für weitere sugis .aber erst mal abwarten.meine sollen erstmal ihren platz auskosten und sich eingewöhnen.


nach oben springen

#4

RE: Weissbüscheläffchen

in

Exoten und Co

24.05.2006 19:43
von Natalie
avatar

hi suche weissbüscheläffchen und wollte fragen wie viel er kosten würde.


nach oben springen

#5

RE: Weissbüscheläffchen

in

Exoten und Co

16.07.2006 20:22
von Manuela1975
avatar

Ich habe kleine Babys Weißbüscheläffchen Sie sind jetzt 7 Wochen alt einer kostet 850,00 Euro bei interesse können sie sich jederZeit melden


nach oben springen

#6

RE: Weissbüscheläffchen

in

Exoten und Co

16.07.2006 22:57
von chris21 (gelöscht)
avatar

hi,

würde mich mal interessieren ob man die echt einfach so ohne probleme halten kann?

kann mir das garnicht vorstellen, braucht man da keine papiere und muss der vermieter und die nachbarn nicht damit einverstanden sein ( da die doch bestimmt laut werden können)???

lieben gruss

chris


nach oben springen

#7

RE: Weissbüscheläffchen

in

Exoten und Co

17.07.2006 16:41
von Manuela1975
avatar

Man braucht eine Genemigung vom Präsidium wegen Artenschutz ist aber alles kein Problem. Die brauchen viel Platz und auch viel Zuwendung vorallem wenn man sie alleine Halten will. Wovon ich nicht überzeugt bin. Laut sind die kleinen Äffchen überhaupt nicht. Man gibt die Tiere auch nicht so ohne weiteres ab.


nach oben springen

#8

RE: Weissbüscheläffchen

in

Exoten und Co

17.07.2006 17:15
von chris21 (gelöscht)
avatar

hi manuela!

echt, ist das kein problem??? hab mir das immer total schwierig vorgestellt!

wieviel platz brauchen die denn?

wie ist es wenn die ihre rangortnung raus bekommen wollen, kämpfen die dann nicht untereinender ( oder wenn sie einzel gehalten werden, gehen die dann nicht auch gegen den halter)???


nach oben springen

#9

RE: Weissbüscheläffchen

in

Exoten und Co

19.07.2006 20:49
von manuela1975 (gelöscht)
avatar

nein Sie sind ganz liebe Tiere neugierig und sehr interesant. Die Voliere sollte 4qm pro Pärrchen haben. Wir haben Ihnen jedoch ein ganzes Zimmer zur verfügung gestellt. Da sind auch die kleinen Katzenbabys mit drinn also überhaupt kein Problem


nach oben springen

#10

RE: Weissbüscheläffchen

in

Exoten und Co

19.07.2006 21:32
von chris21 (gelöscht)
avatar

hi,

mich würde noch interessieren ob du die züchtest???


ich hab mich ewig damit auseinander gesetzt und mir es auch gründlich überlegt, bin aber noch zu keinem entschluss gekommen da jeder so giftig auf das thema reagiert (was man bei manchen sachen auch verstehen kann). hab eine vier zimmer wohnung und lebe dort nur mit meiner freundin, also würde es mir an platz nicht mangeln. ich hätte aber auch keine lust die äffchen in eine voliere zu stecken, da mir die kleinen zu sehr leid tun würden.

aber trotzdem denke ich das ja jeder hat anfangen müssen und man sich nunmal in foren am besten informieren kann, vorallem wenn da so menschen sind wie du die richtig ahnung davon haben!

meine freundin und ich fühlen uns auch sehr wohl wenn viele tiere im haus sind, können garnicht genug davon bekommen.
am liebsten wäre es uns irgendwann in naher zukunft eine art tierhilfe auf zu machen wo auch tiere reinkommen die keiner mehr haben will und da wir auch eine sehr gute freundin haben die beim tierarzt arbeitet (exoten) haben wir es gott sei dank sehr leicht!!

würde gern mehr von den äffchen erfahren, wenn es dir nicht zu viel mühe macht:

schreib mir wenn du lust hast doch einfach mal per e-mail:

eileen@eichnerpage.de

eileen heisst meine freundin, wir antworten beide, da sie deine texte auch sehr eifrig durch ließt.

lieben gruss

chris


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27436 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de