Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

Zimmertemperatur?

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

18.02.2006 17:24
von schuckero (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,

ich habe vor mir ein Sugar Gliderpaar zu holen. Die Infos auf dieser Seite waren alle sehr Hilfreich. Ich habe nur nicht gefunden wie warm es Glider haben müssen. Ich wohne in einem Altbau ohne richtige Heizung. Ich habe einen Kohleofen im Wohnzimmer und der gut heizt. Der Käfig würde ins Zimmer daneben kommen und zwischen den Räumen ist keine Tür, so das der Ofen auch 2 Zimmer warm hält. Ich würde gerne wissen wie warm es sein muss für die kleinen und ob zwei Rotlichtlampen zusätzlich ausreichen. Die Temperatur hier habe ich noch nicht gemessen werde ich aber noch tun. Ich möchte auf keinen Fall etwas falsch machen. Im nächsten Jahr bekomme ich hier eine richtige Heizung. Aber bis dahin brauche ich eine gute Lösung sonst werde ich noch warten mit den Tieren. Ich hatte vor noch 2 Monate zu warten und mir dann welche zu holen.

Viele Grüße

Melanie


nach oben springen

#2

RE: Zimmertemperatur?

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

18.02.2006 22:05
von Omni | 773 Beiträge

Habe gerade noch mal nachgesehen (war mir nicht 100% sicher): Suggies mögen 18-24 Grad, also genau so wie wir es wohl gerne haben.
Zugluft und zu starke Temperaturschwankungen sollte man ausschliessen, aber das ist wohl selbstverständlich.


nach oben springen

#3

RE: Zimmertemperatur?

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

18.02.2006 22:22
von schuckero (gelöscht)
avatar

Hallo,

gut zu wissen. Ich werde dann wohl noch zwei Wärmelampen anbringen falls der Ofen abkühlt. Sicher ist sicher. Da gibt es welche die sparsam sind und man kann die den ganzen Tag anlassen. Ich habe ja gelesen das Glider empfindlich auf Kälte reagieren. Nur welche Temperaturen notwendig sind habe ich nirgens gefunden. Jetzt muss ich nur noch zwei Glider finden. Ich habe zwar eine Zoohandlung gefunden aber würde sie lieber von Privat bekommen. Dann muss ich nur noch schauen wie ich die Lampen am besten anbringen kann.


Danke für die Info

Viele Grüße


nach oben springen

#4

RE: Zimmertemperatur?

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

19.02.2006 09:06
von kasia | 1.378 Beiträge

sorry omni
ich muss dich leider koregieren
die zimmertemperatur in dem sugarglider zimmer darf NICHT unter 20°C sinken
19°C über kurze zeit machen auch nichts aber schon eine längere zeitspanne mit nur 19°C konnen kordinierungs probleme sowie verwirrungs zustände auftretten
heike hat schon damit erfahrungen gesamelt liesmal den 2tag von diesem bericht:
http://www.sugarglider.de/meine/tagebuch.htm


gruß kasia


nach oben springen

#5

RE: Zimmertemperatur?

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

19.02.2006 09:12
von Omni | 773 Beiträge
Ok, Erfahrung mit zu niedrigen Temperaturen haben wir noch nicht gemacht. Ich habe nur aus dem Sugar Glider Buch zitiert. Da steht sogar drin, das Glider kurzzeitig sogar Temperaturen unter 0° aushalten und dann für rund einen halben Tag in eine Art Winterstarre verfallen... Aber das würde von uns wohl keiner ausprobieren...

Kommt aber auch wohl wie immer drauf an was die Tiere gewöhnt sind...


zuletzt bearbeitet 19.02.2006 09:13 | nach oben springen

#6

RE: Zimmertemperatur?

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

19.02.2006 14:42
von Heike | 2.572 Beiträge
In Antwort auf:
heike hat schon damit erfahrungen gesamelt liesmal den 2tag von diesem bericht:

Ähm, nö.... in der Bude war das damals schon vollkommen normal von der Temperatur her (20 Grad oder mehr). Meine ich... sit so lange her... obwohl... Kasia, da könnte was dran sein...

Hier, die jetzige Wohnung war bis zur Renovierung vor ein paar Wochen im Winter das absolute Krisengebiet. Zur Erklärung: Dachgeschosswohnung komplett aus Holz, wo der Wind bei etwas stürmischem Wetter reinpfeift und die Temperatur gleich mehrere Grad absackte. Gleiches bei Aussentemperaturen unter 5 Grad. Zudem ist im Tierzimmer Laminat verlegt und eine Fußbodenheizung, die allerdings auch nur zum Teil ins Zimmer reicht - das passt nicht gut zusammen. Von daher lief im richtigen Winter immer ein extra Heizkörper über Nacht mit. Tagsüber hatte ich die Temperatur auf ca. 20 - 21 Grad, Nachts um die 19.0 - was meiner Meinung nach dem natürlcihen Fall nachempfunden ist.
Allerdings sind meine Volieren so "zu", dass sie die Wärme im Inneren gut halten.

Aber noch zwei Sachen:
Vor ca. 2 Jahren hab ich mit einem Mädel gesprochen, der ausgerechnet im Urlaub die Heizung ausgefallen war. Der Tiersittter hat nicht überlegt und so waren beide Tiere am folgenden Tag tot. Sie sagte die Temperaturen wären um die 12 Grad gewesen. Ich fand es damals etwas komisch, dass sie dabei erfieren können, das Mädel hörte sich in ihrer Erklärung aber glaubwürdig an. Ich weiß heute immer noch nicht wie ich es sehen soll.

Sommertemperaturen - aus den schlechten Isolierungsgründen hab ich im Sommer bis zu 28 Grad hier im Zimmer. Hoffe, das Problem hat sich durch die neue Isolierung jetzt gelegt. Die Glider schienen zwar angeschlagen (geschafft), steckten es sonst aber recht gut weg.Dauerzustand sollte es nicht werden! Nachts war das Fenster (mit massiven Fliegengitter) zur Abkühlung offen, was das ganze auf ca. 20 Grad runter gekühlt hat. Da mir das aber nie geheuer war hab ich seit letzem Sommer ein Klimagerät. Das kann aber nicht durchlaufen, da es einen höllen Lärm macht. Aber ab 24 Grad wird es angeschaltet um die Temperatur wenigstens zu halten. Leidtragende waren bei diesen tropischen temperaturen und hoher Luftfeuchte immer die Chinchillas, die allerdings seit Jahren im Sommer was zum abkühlen bekommen.

@ Melanie: Wenn von Temperturen nichts besonderes erwähnt ist kannst du fast immer von "Normalwerten" ausgehen, was zwischen 19 und 23 Grad liegt. Der Kohleofen ist heikel, wenn du ihnen Freilauf gewähren möchtest. Die Dinger sind höllisch heiß und sie werden dran gehen. Von daher bau entweder die Voliere so groß, dass sie erst mal ohne Freilauf auskommen oder sicher den Türrahmen für den Freilauf mit z.B. einer Insektenschutztür von TESA oder so....


Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


zuletzt bearbeitet 19.02.2006 14:45 | nach oben springen

#7

RE: Zimmertemperatur?

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

19.02.2006 16:44
von schuckero (gelöscht)
avatar
Hallo,

ich habe vor die Tür zu schließen wenn ich sie rauslassen. So ein Ofen wird sehr heiß, das weiß ich aus eigener Erfahrung.
Aber das mit den Temperaturen macht mir Sorgen. Denn wenn ich morgens zur Arbeit gehe im Winter schmeiße ich noch was auf den Ofen. Es bleibt warm vielleicht aber nicht genug für Glider. Ich muss sicher sein und mal hier die Temperatur abmessen. Denn im Winter wird es viel Kälter als jetzt. Kann ich denn da mit Rotlichtlampen was machen? Ich wollte die Voliere auch umbauen das diese zu ist. Nur wenn das mit den Lampen nicht reicht warte ich noch bis die Heizung hier drin ist. Ich will kein Risiko eingehen auf Kosten der Tiere.

Viele Grüße

Melanie


zuletzt bearbeitet 19.02.2006 16:45 | nach oben springen

#8

RE: Zimmertemperatur?

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

19.02.2006 17:59
von Omni | 773 Beiträge

Ich weiss nicht wie Du das mit den Rotlichtlampen vorstellst. Die Glider verkriechen sich ja gerne in einer Höhle, und da kann man dann die Wärmestrahler auch nicht so drauf halten...
Auch glaube ich dass dann die Temperatur an einer Stelle zu hoch ist, und direkt daneben wieder zu tief, also noch mehr Temperaturunterschiede...
Evtl. kann da eine Elektroheizung für den Raum helfen? Dann kannst Du den ganzen Raum annähernd konstant auf einer Temperatur halten, was wohl für alle das Beste ist. (Nur dran denken den Heizer aus zu schalten wenn die Kleinen Auslauf haben...) Zu teuer sollten solche Dinger ja auch nicht sein, und Du selber frierst dann auch nicht mehr ;)


nach oben springen

#9

RE: Zimmertemperatur?

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

19.02.2006 19:24
von kasia | 1.378 Beiträge

heike, heike, heike ich kenne deine eigene berichte mitlerweile besser als DU

du hast geschrieben :

In Antwort auf:
Nach dem ersten Schreck nun gleich der zweite hinterher. Das Männchen liegt immer noch da, wo ich es hingelegt habe und bewegt sich nicht. Okay, es ist mitgenommen. Nach 2 Minuten geht das Weibchen zu ihm hin. Beschnuppert es, stupst es an und schiebt letztendlich ihren Kopf unter seinen Körper, um es aufzurichten. Es sieht einfach nur mitleiderregend aus. Das Männchen lässt sich schieben, reagiert aber nicht. Es fällt fast von der Kante des Sitzbretts, an die es durch das Weibchen geschoben wurde. Einen gefährlichen Stüber später hält es sich mit einer Hand am Gitter fest, um nicht zu fallen. Das Weibchen gibt auf und geht fressen. Ich bleibe sitzen und sehe mir das noch ein paar Minuten an. War es nicht auch das Männchen, was heute morgen so orientierungslos den Eingang zum Nistkasten gesucht hat und sich gestern nicht einmal hat blicken lassen? Das ist zuviel. Es ist mir zwar peinlich, aber ich greife zum Telefon und rufe den Züchter an. Wie warm ist es, was macht der andere, was haben die gefressen, wieso hast du den Einstreu nicht gestern schon rein getan? Halt mich bitte auf dem laufenden. Nach dem Telefonat drehe ich die Heizungen hoch auf 20,5 Grad (von knapp über 19) und probiere das Männchen einzufangen um es in den Kasten zu setzen. Unmöglich. Der krallt sich so fest, dass ich aufgebe. Zumal das Weibchen schon sehr sauer und zähnefletschend zusieht. Okay. Ich gehe ins Wohnzimmer um innere Ruhe zu finden und die zwei ungestört zu lassen. Gelegentliche Blicke zum Käfig. In den nächsten 2 Stunden ergeben keine Änderung. Das Weibchen im Kasten, das Männchen am Gitter. Gegen 21 Uhr dann ein Geräusch. Es hat sich umgedreht und sucht zunächst erfolglos den Eingang zum Kasten. Um kurz nach 22 Uhr kommen beide (!) aus dem Kasten geklettert. Jubel.



gruß kasia


nach oben springen

#10

RE: Zimmertemperatur?

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

20.02.2006 19:44
von schuckero (gelöscht)
avatar

Hallo,

Ich wollte die Voliere zumachen mit Plexiglas, so das die Wärme der Rotlichtlampe sich in der Voliere auch verteilt. Es ist ja nicht so das es kalt bei mir ist, nur weiß ich nicht wie warm es im Winter hier ist. Der Ofen ist immer an. Nur sind es hier drei Räume wo keine Tür drin ist. Deswegen verteilt sich die Wärme. Einen Elektro-Ofen habe ich auch. Nur wenn der den ganzen Tag läuft? Wird sehr teuer und vielleicht klappt das ja mit Lampe oder meint ihr eher nicht? Gibt es denn noch etwas anderes womit es in der Voliere warm bleibt? Sie ist 1.80 hoch 1,30 lang und 70 Tief.

Viele Grüße
Melanie


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ritchie
Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27431 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Annett Engel

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de