Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#11

RE:Kratzen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

02.12.2004 16:42
von Heike | 2.572 Beiträge

Huhu,
ja, gegen Milben gibt es verschiedene Sprays fürs Fell.
Und wenn der Befall richtig stark ist juckt es schon so stark, dass sie sich blutig kratzen. Stimmt Aber soweit möchte man es dann ja nicht kommen lassen. Hatte diesen Sommer selber Grasmilben aus dem Garten und kann euch sagen, es ist höllisch! Zumal man gegen diese Mistviecher als Mensch nichts machen kann außer mit Alkohol abreiben und ne Woche warten. Je mehr man kratzt, umso schlimmer wirde es *seufz*


Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike


*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
http://www.sugarglider.de
http://www.ig-kleinsaeuger.de


zuletzt bearbeitet 03.12.2004 14:06 | nach oben springen

#12

RE:Kratzen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

02.12.2004 19:37
von Robby (gelöscht)
avatar

Uohchsncl... Grasmilben??????


nach oben springen

#13

RE:Kratzen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

03.12.2004 14:09
von Heike | 2.572 Beiträge

Ja, ganz freundliche Gesellen
Die Larven sitzen oben auf den Grashalmen und warten darauf, sich dir an die Beine zu setzten. Dann krabbeln sie unter die Kleidung und setzen sich bevorzugt in Enge, schwitzige Bereiche wie leiste, Kniekehle etc und saugen sich dort gemütlich fest. Das schlimme dabei ist, dass die Viecher so klein sind, dass man sie selbst dann nicht sehen kann. Abkratzen klappte leider auch nicht, nur mit hochprozentigem kapitulieren sie schneller. Wenn sie dann zu richtigen Milben schlüpfen lassen sie dich wieder los.
Und ich hab lernen müssen, dass diese Gremlins gang und gebe sind. Für mich als Makrofotograf in hohen Wiesen oder auch im sommerlichen Garten der reinste Horror.

Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike


*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
http://www.sugarglider.de
http://www.ig-kleinsaeuger.de


nach oben springen

#14

RE:Kratzen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

03.12.2004 16:06
von Hexe (gelöscht)
avatar

meine 2 sind zwar schon zutraulich aber sie lassen sich ungern fest halten streicheln und so ist kein problem aber wie kann ich dann den test mit dem tesastreifen machen?

gruß kathi


nach oben springen

#15

RE:Kratzen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

04.12.2004 17:48
von Biege
avatar

Hallo! Ich glaube, die lassen sich allgemein nicht gerne richtig festhalten. Ich würde den Streifen mal schnell beim Füttern draufkleben, abmachen tun die den dann wahrscheinlich schnellstens selbst. Sonst sehe ich auch keine andere Lösung, außer diese Milben finden sich auch im Nistmaterial?!
Grüße, Biege.


nach oben springen

#16

RE:Kratzen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

09.12.2004 13:26
von Heike | 2.572 Beiträge

Wenn du sie länger drauf lässt kommt zuviel anderes mit dran. Die sollen wirklich nur kurz aufs Fell und dann sofort wieder runter. Wenn sie gerade fressen reicht die Zeit bestimmt aus.

Ich hatte bei meiner mehlwurmzucht mal Milben - die waren dann nicht nur im Nistmaterial, sondern überall (z.B. im Sucher meiner sauteuren Digitalkmaera, fluch). Ich weiß auch, dass sie übers heu übertragen werden können (beim Kauf von befallenem Zeugs). Aber mal nicht den Teufel an die Wand - da wird schon nichts sein. Oder hat sich an der lage was geändert?


Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike


*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
http://www.sugarglider.de
http://www.ig-kleinsaeuger.de


zuletzt bearbeitet 10.12.2004 12:08 | nach oben springen

#17

RE:Kratzen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

10.12.2004 09:31
von Biege
avatar

Hallo! Also ich glaube, ich habe mich da selber wild gemacht, oder es ist weniger geworden. Die beiden machen das direkt nach dem Aufstehen, also Fellpflege! Und einmal tagsüber im Nest, das gleiche... Ich habe wahrscheinlich zuerst nicht auf sowas geachtet. Wenn die Kinder und ich am Tisch sitzen und spielen ist es ja nicht gerade leise, da sind die beiden wahrscheinlich aufgewacht und haben sich erst mal mit der Fellpflege beschäftigt. Hab mir auch das Fell näher angesehen, also sichtbar ist da gar nichts, aufgekratzt auch nicht! Zum Glück, das mit der Narkose spare ich mir! Grüße, Biege.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: dustinlk
Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27429 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: