Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)

#1

Umzug

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

09.06.2010 22:03
von **Dani** | 24 Beiträge

Hallo Zusammen,

in naher Zukunft steht ein Umzug von ca. 240 Kilometern an. Meine Frage: Wie transportiere ich meine drei Sugers am besten, ohne das die Kleinen arg gestresst werden und so, das die Kleinen es am angenehmsten haben???
Umzug bedeutet schon so sehr viel Streß aber wenn dann soll es so angenehm wie nur möglich für die drei ablaufen.

Wäre super, wenn Ihr mir diesbezüglich etwas "helfen" würdet

LG

nach oben springen

#2

RE: Umzug

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

12.06.2010 23:21
von Kalle | 352 Beiträge

Hallo,
also mal Tipp`s zum Umzug mit Suggi`s:
1. im neuen Zuhause sollte es schon leicht nach dem alten Zuhause riechen, also etwas Streu und Äste vom alten Heim ins neue bringen, ganz gut wäre es wenn eine gebrauchte Schlafhütte im neuen Heim hängt
2. der Umzug selber: entgegen manchen Ratschlägen kann ich einen Umzug nur in der Schlafphase empfehlen dabei aber folgendes beachten:
2.1.: Vorbereitung: Transportkäfig besorgen der ins Auto passt und wo man die Schlafhütte einfach rein und wieder raus bringt
2.2.: Die Kleinen rechtzeitig an eine Schlafhütte gewöhnen deren Ein-/Ausgang sich verschließen läst
2.3.: Abdeckdecken und tiefe Wasserschälchen und Futternäpfe für den Transpartkäfig besorgen
2.4.: Transportauto sollte kein Sportwagen oder rollende Disko sein
3. Der Umzug: -Schlafhütte samt Suggis`s vorsichtig in den Transportkäfig setzen (Ausgang verschließen)
- Käfig ins Auto setzen und gegen Sonneneinstrahlung schützen (Käfigausgang wieder öffnen)
- während der Fahrt: keine lauten Geräusche (Musik!) und unbedingt temperatur und Zugluft beachten (Klimaanlage, Sonneneinstrahlung usw)
- die Suggi`s werden während der Fahrt aus der Schlafhütte kommen, wenn dann etwas Streu aus dem alten Käfig da ist und Futter zu finden ist, werden sie sich nicht zu sehr aufregen
4. Ankunft: wenn möglich transportkäfig in neue Heimat stellen aufmachen und die Suggi`s selbst die neue Umgebung erkunden lassen, sonst Schlafhütte schließen, umsetzen, öffnen und warten was sie machen.

Die meiste Zeit werden sie "verpennen" also geht das ganze ruhig ab. Bei einem Transport in der Wachphase bekommen die Kleinen alles mit und sind um ein vielfaches gestrester.

Gruß und viel Erolg beim Umzug

Kalle

nach oben springen

#3

RE: Umzug

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

15.06.2010 21:23
von **Dani** | 24 Beiträge

Vielen lieben Dank. So werde ich es dann auch machen.

Genau, die Meinungen gingen rapide auseinander!!!!

Werden nur zu zweit fahren, sodass kein Lärm entsteht, sei es lautes Gerede etc. Vor der Fahrt bekommen die drei noch jeweils einen Wurm und dann kann es los gehen *hehe* Schätze sobald wir angekommen sind, werden die drei Neugierigen eh schon raus schauen, um dann auf eigener Faust die neue Umgebung zu erkunden :-)

Bin schonmal froh, dass der Bock noch jung ist und in dieser Zeit keines der Mädels schwanger sein kann :-)

Vielen Dank nochmal :-)

Liebe Grüße

nach oben springen

#4

RE: Umzug

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

16.06.2010 21:56
von Kalle | 352 Beiträge

Hi,
lass uns doch mal wissen wie es bei Dir geklappt hat (kleiner Erfahrungsbericht). Hilft bestimmt anderen auch weiter.

Gruß
Kalle

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27438 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de