Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

Ernährung in der Schwangerschaft/Stillzeit

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

04.06.2009 07:56
von Ronja | 1.390 Beiträge
Aus aktuellem Anlass (Smellis und meine Gliderbabys, so wie dem Tod von einem von Smellis Babys) möchte ich gerne einen Thread aufmachen in dem explizit auf die Ernährung Schwangerer/Stillender Glidermütter eingegangen wird. Ich bitte um eure Erfahrungen, was habt ihr euren Glidermüttern zusätzlich gefüttert.

Fast doppelt so viel Lebendfutter und ein Mehrbedarf an Kalzium ist klar.

Was kann man sonst noch tun? Zusätzliche Vitamintropfen? Welche Sorte? Ein Zuviel an Vitaminen kann ja auch schädlich sein.

Für kleine Katzen gibt es so eine spezielle Kittenaufzuchtsmilch, die man auch trächtigen/säugenden Katzen geben kann um sie aufzupäppeln, könnte das auch was für unsere Glider sein? Hier mal die Zusatzstoffe der Milch:

Zusatzstoffe je kg:
37.000 I.E. Vitamin A
2.000 I.E. Vitamin D
119 mg Vitamin E
6 mg Vitamin B1
7 mg Vitamin B2
4 mg Vitamin B6
49 µg Vitamin B12
2,5 mg Vitamin C
74 mg Nicotinsäure
60 mg Ca-Pantothenat
7,5 mg Folsäure
3.000 mg Cholinchlorid
151 µg Biotin
7.800 mg Taurin
131 mg Eisen
17 mg Kupfer
67 mg Zink
8 mg Mangan
1,3 mg Kobalt
10 mg Jod
0,5 mg Selen

Es gibt nichts Gutes außer man tut es (Erich Kästner)
zuletzt bearbeitet 04.06.2009 08:01 | nach oben springen

#2

RE: Ernährung in der Schwangerschaft/Stillzeit

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

04.06.2009 08:23
von Sina | 2.063 Beiträge

Also ich hab meinen schwangeren Mädels Stilltee gekocht. Der regt auch bei uns Menschen die Milchproduktion an. Das haben sie ganz gerne getrunken!
Hab mir den von babylove bei Dm besorgt. Hat sogar mir ganz gut geschmeckt !

nach oben springen

#3

RE: Ernährung in der Schwangerschaft/Stillzeit

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

04.06.2009 10:42
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Hallo Ronja, ich glaube,das viele es zu gut meinen mit Vitaminen und so ,meine Süsse bekommt ab und zu Fruchtzwerge,weil da viel Kalzium drin ist sonst bekommt sie nur so viel Lebendfutter wie sie möchte, ab und zu mal Kalzium .Es ist die Jahreszeit wo sich die Gleider doch fast zu 80%von Insekten ernähren. Wichtig finde ich nur genug Platz und Futter,so halte ich es und habe immer gute Erfahrung damit gemacht .iIch habe mittlerweile 5 Babys und alle sind kerngesund,auch der Mama geht es sehr gut, sie hat danach immer ihr gleiches Gewicht von 120g.

nach oben springen

#4

RE: Ernährung in der Schwangerschaft/Stillzeit

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

04.06.2009 11:43
von Mistery | 385 Beiträge

Also ich habe auf zu viele Vitamine auch verzichtet. Ich hab ihr nur viel Lebendfutter und Calcium gegeben. Meinen 5 Babies geht es gut und den Müttern auch. Hatte also bisher damit keine schlechten Erfahrungen

Das mit dem Stilltee finde ich allerdings eine gute Idee, wenn eine Mutter zu wenig Milch hat oder man weiß, dass sie in einer vorherigen Schwangerschaft zu wenig hatte. Wenn's den Glidern schmeckt, dann kann's aber auch so nicht schaden

Was ich immer wichtig find ist darauf zu achten, dass sie genügend Platz haben und man Stresssituationen vermeidet. Während der Schwangerschaft und am Anfang der Stillzeit hat die Mama von mir auch etwas öfter als sonst Manuka Honig bekommen (also statt 1 mal in der Woche 2 mal)

nach oben springen

#5

RE: Ernährung in der Schwangerschaft/Stillzeit

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

04.06.2009 12:15
von Ronja | 1.390 Beiträge
Ja, das mit dem Honig mache ich auch. Die Idee mit dem Stilltee finde ich auch nicht schlecht, ist ja meist viel Fencheltee mit drin, der schadet auf keinen Fall!

Fruchtzwerge mögen meine Mädels nicht, den frisst nur Snoopy

Es gibt nichts Gutes außer man tut es (Erich Kästner)
zuletzt bearbeitet 04.06.2009 12:16 | nach oben springen

#6

RE: Ernährung in der Schwangerschaft/Stillzeit

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

04.06.2009 12:44
von Sina | 2.063 Beiträge

Also Fruchtzwerge haben sie bei mir auch ab und zu bekommen und immer gefressen. Komischerweise nur die Erdbeersorte. Frische Erdbeeren waren wieder .

nach oben springen

#7

RE: Ernährung in der Schwangerschaft/Stillzeit

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

04.06.2009 13:01
von Ronja | 1.390 Beiträge

In Antwort auf:
Komischerweise nur die Erdbeersorte


Hab ich schon probiert, wollten beide nicht


Es gibt nichts Gutes außer man tut es (Erich Kästner)
nach oben springen

#8

RE: Ernährung in der Schwangerschaft/Stillzeit

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

05.06.2009 19:51
von Heike | 2.572 Beiträge
Hi,
den Stilltee (Hipp) habe ich auch bei meiner Chinchilla Handaufzucht damals eigesetzt und kann nur sagen: top.

Ein dickes NEIN aber zur Katzenaufzuchtmilch! Wenn, dann sollte man für die Handaufzucht die Wombatmilch oder etwas für Hundewelpen verwenden. Ansonsten sollten Glider lieber keine Milch bekommen.

Eine englische Seite generell zur Jungtieraufzucht: http://www.sugarglider.com/archives/ruth/joeys.html

Liebe Grüße
Heike
zuletzt bearbeitet 05.06.2009 19:52 | nach oben springen

#9

RE: Ernährung in der Schwangerschaft/Stillzeit

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

05.06.2009 20:01
von Ronja | 1.390 Beiträge
Der Besitzer von Terra Reptika hat mir zu Vitacombex Na geraten, das ist so ein Muliviraminkonzentrat, das man ins Trinkwasser gibt oder unters Futter mischt.
Anwendungsgebiete: Zur Prophylaxe und Therapie von Vitaminmangelerkrankungen wie Rachitis, Osteomalazie (Knochenweiche), unspezifische Fruchtbarkeitsstörungen, zur Erzielung besserer Aufzuchtergebnisse, bei Klimawechsel, Transportbelastungen, Futterumstellungen, Parasitenbefall sowie bei allen besonderen körperlichen Belastungen.

Das mit der Kittenmilch lass ich, den Stilltee besorge ich mir auch noch.

Danke für den Link Heike

Es gibt nichts Gutes außer man tut es (Erich Kästner)
zuletzt bearbeitet 05.06.2009 20:03 | nach oben springen

#10

RE: Ernährung in der Schwangerschaft/Stillzeit

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

05.06.2009 20:05
von Heike | 2.572 Beiträge

Gibt es jetzt doch Nachwuchs? Bin noch nicht durch... ich gönn's dir *seufz*

Vitacombex wird im Nagerbereich sehr oft eingesetzt, gerade von Meerschweinchenzüchtern.


Liebe Grüße
Heike
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27438 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de