Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#11

RE: Gänseblümchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

14.06.2009 13:18
von Ronja | 1.390 Beiträge

Weiß ich auch nicht wo man das kaufen kann. Das wächst ja normal überall auf dem Rasen von dem her, kann es sein, dass es das gar nicht als Saatgut gibt. Wenn du es als Topfplanze willst, grab einfach einige Pflanzen mit Wurzeln und Erde dran aus und topfe diese ein.


Es gibt nichts Gutes außer man tut es (Erich Kästner)
nach oben springen

#12

RE: Gänseblümchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

14.06.2009 14:15
von Seraph | 919 Beiträge

Bedenke das die Pflanzen sich erst entgiften müssen. Es könnte sein das sie gedüngt worden sind.
Lasse deine Glider also erst nach frühestens 1/2 Jahr an die Pflanzen.
Was hast du dir denn für Pflanzen besorgt?


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.
nach oben springen

#13

RE: Gänseblümchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

14.06.2009 14:23
von Seraph | 919 Beiträge

Achso zu den Gänseblümchen. Die gibts von Kniepenkerl hier mal ein Link zu einem Onlineshop. Sollte es aber auch in jedem Gartencenter gehen.

http://www.samen-profi.de/products/Blume...ebluemchen.html


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.

zuletzt bearbeitet 14.06.2009 14:25 | nach oben springen

#14

RE: Gänseblümchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

14.06.2009 16:39
von Smelli | 297 Beiträge

also wenn man die samen hat und die blümchen dann wachsen,dann kann man die doch bedenkenlos füttern ,oder?
Weil ich weiss ja ob ich die behandel,oder nicht.
Oder können auch Samen schon behandelt sein ??
Ich frag lieber mal,kenn mich mit sowas garnicht aus


Was du nicht willst das man dir tut, das füg auch keinem anderen zu.
nach oben springen

#15

RE: Gänseblümchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

14.06.2009 17:59
von Seraph | 919 Beiträge

Da Gänseblümchen überallwachsen wo sie gerade Lust haben... Normalerweiße sind Saaten nicht gedüngt. Auch Aussaaterde ist normalerweiße frei von jeglichen Stoffen. Und nicht mit Dünger versetzt. Ansonsten kannst du ja mal Suchmaschienen benutzen um auf Nummer sicher zu gehn.


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.

zuletzt bearbeitet 14.06.2009 18:00 | nach oben springen

#16

RE: Gänseblümchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

14.06.2009 19:57
von Chickita | 305 Beiträge

Danke Seraph .... werd hier noch mal direkt in nem gartencenter gucken, ansonsten werd ich da ma gucken was es gibt ...

Bei uns im Baumarkt war anscheind grad Bio-Woche ... stand alles voller Bio-Pflanzen. Hab Zitronenmelisse, Basilikum und irgendwas was ich schon gar nich mehr weiß. Glaub Lavendel oder so.
Ansonsten säh ich noch aus .... hab echte Kamille und noch irgendwas ....
Oh man, ich bin so ne Pflanzen-Null ich weiß schon gar nich mehr, was ich gestern gekauft hab




Tote Tiere gehören unter die Erde, nicht auf den Teller.
nach oben springen

#17

RE: Gänseblümchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

14.06.2009 21:18
von Seraph | 919 Beiträge

Lavendel enthält viele ätherische Öle, pass da lieber auf. Gegen Kamille gibt es viele Allergien, auch da aufpassen (gilt auch für Tee) Unser Tierarzt hat uns damals bei unsern Nagern davon abgeraten Kamille zu "verfüttern" oder bei Entzündungen anzuwenden.
Auch Zitronenmelisse enthält ätherische Öle... ausserdem viele Bitter- und Gärstoffe, wirkt beruhigend und antibakteriell.
Basilikum enthält auch ähterische Öle und sogar Krebserzeugende- und Erbgutschädigendestoffe. Beim Menschen in normalen Mengen unschädlich. Bei Sugar Glidern wäre ich mir, durch ihre Größe, da nicht so sicher das das harmlos ist.
Verfütter also nicht zuviel davon wenn überhaupt. Bei Gewürzpflanzen muss man vorsichtig sein. Also nicht in die Voliere stellen.
Aber warte mal was die anderen dazu sagen.
Verwende doch anstatt Heil- und Gewürzkräutern lieber ungiftige Arten von Roseneibisch (Hibiskus) oder Pflanzen die auch im Terraristikbereich verwendet werden.
Z.b Bromelien, die Glider können sogar eingeschränkt darauf klettern oder versuchen es zumindest wenn die Pflanzen groß genug sind. Sie sind ungiftig und die Glider lieben es darauf zu klettern und sie zu zerlegen.
Manchmal kann es sehr schwer werden geeignete Pflanzen zu finden die man unbedenklich im Zimmer geschweige denn in der Voliere stellen kann.
Habe vor kurzem erst günstig Gunnii Eukalyptus gekauft (unter 2 Euro die 30cm Pflanze)
Aber wie gesagt warte erstmal auf Meinungen der anderen die mit Pflanzen + Glider mehr Erfahrung haben.


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.

zuletzt bearbeitet 14.06.2009 21:19 | nach oben springen

#18

RE: Gänseblümchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

14.06.2009 21:45
von Ronja | 1.390 Beiträge

Bin auch der Meinung von Seraph, mit Gewürzpflanzen wäre ich vorsichtig! In die Voliere würde ich sie gar nicht stellen. Was du unbedenklich hineinstellen kannst ist der Eukalyptus den Seraph erwähnt hat oder einen Zylinderputzer. Zweige von diversen Obstbäumen kasst du auch reinhängen.


Es gibt nichts Gutes außer man tut es (Erich Kästner)
nach oben springen

#19

RE: Gänseblümchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

14.06.2009 22:16
von Chickita | 305 Beiträge

Hab mich da eigetnlich an die komische Datei gehalten, dies hier im Forum zum Download gibt.
Bs jetzt haben die kleinen auch noch an keiner Pflanze rumgefressen ... Muss ich ma gucken wie ichs mach




Tote Tiere gehören unter die Erde, nicht auf den Teller.
nach oben springen

#20

RE: Gänseblümchen

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

15.06.2009 15:21
von Seraph | 919 Beiträge

Pflanzen in Volieren sind in null komma nichts "zerlegt"


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27438 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de