Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)

#1

"Lebendfutterverweigerung"

in

Dies&Das - der Glidertalk

18.06.2008 06:22
von Sina | 2.063 Beiträge

Ich mach mir etwas Sorgen um mein zweites schwangeres Weibchen. Die kleine Beule ist schon zu sehen, aber die Dame ist sooooo schreckhaft. Das ist einfach unglaublich!
Das Lebendfutter ist doch jetzt wichtig, wenn sie was im Beutel hat, aber irgendwie will sie das nicht so richtig. Wir hatten es ja bei ihr schon mal davon.
Sie klaut sich manchmal ein paar Fetzen von den anderen, aber bei jedem Versuch ihr separat was zu geben erschrickt sie so dermaßen, dass sie abhaut und im schlimmsten Fall für den Abend im Nistkasten verschwindet.
Hab einfach Angst, dass sie unterernährt ist und ihr die wichtigen Proteine fehlen !
Weiß langsam nicht mehr, was ich noch mit ihr machen soll. Selbst die Mehlwürmer die sie eigentlich problemlos genommen hat scheinen ihr nicht mehr zu gefallen! Sie traut sich auch nicht ans Gitter zu mir, um sich was zu holen. Sie will manchmal, aber ihr fehlt irgendwie der Mut !
Was kann ich denn da machen?

nach oben springen

#2

RE: "Lebendfutterverweigerung"

in

Dies&Das - der Glidertalk

18.06.2008 12:52
von Kybele | 618 Beiträge

eventuell warten bis sie allein im nistkasten ist und es ihr dann reinreichen?
so klappt das bei hana immer, die kommt ja auch net freiwillig und holt es sich, aber wenn man es ihr in den nistkasten reicht, reißt sie es aus der hand und versteckt sich in einer dunklen ecke und isst es dort


-------

Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, man findet jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann.
nach oben springen

#3

RE: "Lebendfutterverweigerung"

in

Dies&Das - der Glidertalk

18.06.2008 13:01
von tascha84 | 1.459 Beiträge

Ruf mal Kasia, Heike oder Nina an, die kennen sich super mit Nachwuchs aus. Die können dir sicherlich sehr gut helfen.

nach oben springen

#4

RE: "Lebendfutterverweigerung"

in

Dies&Das - der Glidertalk

18.06.2008 13:13
von Sina | 2.063 Beiträge

Es geht ja an sich nicht um den Nachwuchs, sondern, dass sie einfach kein Lebendfutter möchte. Scheint ne Vegetarieren zu sein.
Ein paar Tage hat es funktioniert, aber mittlerweile.....Naja!

nach oben springen

#5

RE: "Lebendfutterverweigerung"

in

Dies&Das - der Glidertalk

18.06.2008 13:16
von tascha84 | 1.459 Beiträge

Püriern , mit Obst, am besten mit ihrem Lieblingsessen.

nach oben springen

#6

RE: "Lebendfutterverweigerung"

in

Dies&Das - der Glidertalk

18.06.2008 16:45
von Heike | 2.572 Beiträge
Ja, meine Scarlett (nicht umsonst mit Nickname "Miss O'hara") ist auch so nen Weichei
Obwohl, inzwischen nicht mehr. Es hat mich aber einiges gekostet. Das Verhalten hat sich erst geändert, als ich radikal geworden bin. Statt ihr mit dem Futter hinterher zu rennen und sie damit zu verjagen gab es nur noch für die etwas, die zu mir kamen. Nach einem halben Jahr war sie es dann leid.

Positiv beeinflussen kannst du es, indem du einen Napf mit Zophobas oder Mehlwürmern (nach innen gewölbter Rand) reinstellst und weg gehst. Dann kann sie sich in Ruhe etwas holen. Oder die Heuschrecken frei laufen lassen in der Voliere - das regt ebenfalls an.

Wegen dem Protein kannst du z.B. Insektenfutter für Igel anbieten. Da es sehr trocken ist am besten in Verbindung mit Nektar. So können sich alle noch ne zusätzliche Portion Protein abholen, ohne es mit dir verbinden zu müssen.

Je mehr du aufdrängst, desto schlimmer machst du es. Tue es locker ab nach dem Motto "Wer nicht will, der hat schon". Umkippen wird sie nicht.

Liebe Grüße
Heike
zuletzt bearbeitet 18.06.2008 16:46 | nach oben springen

#7

RE: "Lebendfutterverweigerung"

in

Dies&Das - der Glidertalk

18.06.2008 16:48
von Sina | 2.063 Beiträge

Verfolgt habe ich sie mit dem Futter nicht. Immer wenn sie neugierig ans Gitter oder so geschaut hat, hab ich ihr was hingehalten und weg war sie! Die ist so ne kleine Schissbuchse !

Igelfutter bekommen die drei! Den Nektar mögen sie auch. Dann wird sie da wird sie ja doch nicht unterversorgt sein.
Nach so einem Napf werd ich gleich mal schauen. Muss jetzt nämlich noch Lebendfutter besorgen!

nach oben springen

#8

RE: "Lebendfutterverweigerung"

in

Dies&Das - der Glidertalk

18.06.2008 20:59
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Bei meinen habe ich es eine Zeitlang einfach so gemacht, das ich einen in die Voliere einen kleinen Glaskasten rein getan habe, wo ich Heimchen reingetan habe, das fanden sie echt klasse und so könnte dein Weibchen sie selber jagen

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de