Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

einsames mädchen sucht dringend neue gesellschaft

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

31.03.2008 20:04
von danie (gelöscht)
avatar

hallo ihr alle!

letzte woche ist eines meiner beiden mädels gestorben und nun suche ich ganz dringend für meine 4jährige luna eine neue partnerin. möchte ja nicht, dass sie alleine bleiben muss!!!

falls jemand zwei mädels abgeben muss/ möchte/... ist auch kein problem - unser käfig ist groß genug für drei sugis. nur alles was darüber geht wird problematisch...

wir wohnen zwischen ulm und biberach, d.h. der raum stuttgart bis zum bodensee ist gar kein problem. da mein mann während der woche in karlsruhe arbeitet, kann auch dieser raum abgedeckt werden. falls sich ein sugi aus einem anderen gebiet "bei uns einnisten" will, denke ich, dass man sich ja auf halber strecke treffen könnte. wo ein sugi ist, da ist auch ein weg!

ach ja, wie schwierig gestalltet sich denn die vergesellschaftung von fremden tieren? habe zwar eine menge erfahrung im zusammenführen von diversen nagern, aber sugi-zusammenführungen sind für mich komplettes neuland!

freue mich auf rasche antwort
liebe grüße
danie

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: einsames mädchen sucht dringend neue gesellschaft

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

01.04.2008 07:35
von Sina | 2.063 Beiträge

Guten Morgen Dani,

schau doch mal in diesen Thread.
http://www.flugbeutler.de/t506101f117537...-Nuernberg.html
Da hätte jemand zwei Glider Weibchen in Nürnberg abzugeben. Ob sie allerdings noch da sind weiß ich nicht. Wenn der Weg an den Bodensee kein Problem ist, dürfte ein Abstecher nach Nürnberg doch auch drin sein !

Ansonsten hätte vielleicht Chrissy aus dem Raum Stuttgart noch ein Mädel das bald abgabebereit wäre. Das Geschlecht bei ihren Kleinen steht allerdings noch nicht 100%-ig fest, aber dem Verhalten nach dürfte das eine mit Sicherheit eine kleine Prinzessin sein .

Vielleicht ist ja was für dich dabei! Drück dir und deiner Kleinen ganz fest die Daumen .

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: einsames mädchen sucht dringend neue gesellschaft

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

01.04.2008 18:06
von Chrissy | 58 Beiträge

Hallo Dani,

ich komme aus Raum Balingen, das liegt südlich von Stuttgart, also eig. nicht weit weg von dir.
Allerdings ist mein Mädel noch etwas jung. Die Kleine sollte ja mindestens 6 Monate aus dem Beutel sein. Also in 1 1/2 Monaten wäre es denkbar, meine zu vermitteln, jedoch ist das für deine Süße ja zu spät. Soll ja nicht so lange alleine sein...

Von Vergesellschaftungen habe ich noch keine Praxiserfahrungen da ich eine kleine Family hab.

Viele liebe Grüße
Chrissy

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: einsames mädchen sucht dringend neue gesellschaft

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

09.04.2008 22:55
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Hallo dani, schaue doch mal unter Abgabe Tiere, dort findest du auch einen Eintrag von Christina



Auch das Weibchen ist noch umzugsbereit. Ich hoffe, ihr Beutel ist nicht gerade voll.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: einsames mädchen sucht dringend neue gesellschaft

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

10.04.2008 15:07
von Sina | 2.063 Beiträge

Hat sich hier schon etwas Neues ergeben?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: einsames mädchen sucht dringend neue gesellschaft

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

10.04.2008 21:33
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Hallo, um Daniela mal vor zugreifen ,sie bekommt Morgen zwei Glider Mädchen ich wünsche ihr viel spass mit den Kleinen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: einsames mädchen sucht dringend neue gesellschaft

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

10.04.2008 22:16
von danie (gelöscht)
avatar

ja, genau so sieht´s aus!
morgen bekommt meine kleine luna endlich wieder gesellschaft. bin ganz schön aufgeregt!!
da meine luna ja eher der zurückhaltende typ ist und die beiden neuzugänge noch jung und ebenfalls zur "ruhigeren" sorte gehören, dürfte das schon hin hauen. zwar das erste mal, dass ich sugis zusammen führe, aber mit diversen anderen kleinsäugern habe ich schon einige erfahrung gesammelt... ich hab´ ein gutes gefühl im bauch!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: einsames mädchen sucht dringend neue gesellschaft

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

11.04.2008 07:00
von Sina | 2.063 Beiträge
Hey super!
Das freut mich richtig und ging jetzt alles auch ziemlich schnell. Dann drück ich mal die Daumen, dass das mit dem Zusammenführen auch noch klappt. Das wird schon!
Da wird sich die kleine Luna bestimmt freuen endlich wieder Gesellschaft zu haben !
So schnell kanns gehen !
zuletzt bearbeitet 11.04.2008 07:00 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: einsames mädchen sucht dringend neue gesellschaft

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

11.04.2008 18:10
von Sina | 2.063 Beiträge

Kannst ja dann berichten, wie die Vergesellschaftung geklappt hat. Hast die beiden Mädels ja heute geholt. Darf ich fragen, wo?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: einsames mädchen sucht dringend neue gesellschaft

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

14.04.2008 17:18
von danie (gelöscht)
avatar

also, die beiden kleinen sind nun letzten freitag bei uns eingezogen (sie stammen aus der nähe von nürnberg und sind / waren hier im abgabe-forum unter "Sugi 2 Mädls, 1 Bubi Nähe Nürnberg shebacommunity" zu finden).
es hat eigentlich alles besser geklappt, als erwartet. als die zwei mädels kamen habe ich sie in einen - wenn ich ehrlich sein soll, für sugis eigentlich nicht geeigneten - käfig umquartiert und diesen dann komplett in den eigentlichen, großen käfig gepackt. meine luna war sehr interessiert an den neuen - klar, sie war ja jetzt auch schon ein weilchen allein. die kleiner der beiden neuzugänge war eher zurückhaltend und hat sich versteckt; die größere hat um so mehr geschimpft. ich hab´sie eine zeitlang beobachtet und nachdem ich der meinung war, dass so nichts passieren kann, habe ich sie in dieser nacht komplett in ruhe gelassen. in der nächsten nacht habe ich dann kleinen käfig geöffnet und die neuen zu luna in den großen käfig rausgelassen. es gab ausgiebiges beschnuppern, einiges geschimpfe und wildes verfolgen; jedoch keine ernsthaften, groben streitereien. am nächsten morgen habe ich gesehen, dass sich jede in ein eigenes nest zurück gezogen hat. um so größer war die freude, als ich heute morgen feststellen konnte, dass sie alle drei gemeinsam in einem nest geschlafen haben!!! die aneinandergewöhnung war wohl erfolgreich!!!
jetzt stellte sich nur noch das problem der namensgebung. aber auch das sollte nach feststellen der charakterzüge lösbar sein...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de