Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)



#1

Suche ein Sugar Glider Pärchen (Montabaur )

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

20.04.2008 15:01
von kufi26 (gelöscht)
avatar
Hallo,

ich suche ein Sugar Glider Männchen und ein Weibchen. Keine Geschwister. Habe bereits ein riesiges Terrarium (3,5 Meter Länge x 1,70 Meter Höhe x 1 Meter Breite) mit vielen Kletter- und Spielmöglichkeiten für die beiden vorbereitet, bloß meine Suche blieb bis jetzt erfolglos. Ich versichere, dass es den beiden sehr, sehr gut gehen wird und in sehr liebevolle Hände kommen. Wir kommen aus Montabaur (liegt zwischen Köln und Frankfurt am Main) und würden auch ca. 350 Kilometer Entfernung in Kauf nehmen.
zuletzt bearbeitet 29.04.2008 09:00 | nach oben springen

#2

RE: Suche ein Sugar Glider Pärchen

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

20.04.2008 15:40
von Sina | 2.063 Beiträge

Wie lange bist du denn schon auf der Suche? Hier kann dir bestimmt jemand weiterhelfen. Auf der Landkarte habe ich allerdings auch niemanden in deiner direkten Nähe gefunden.
Ich drück dir bei deiner Suche die Daumen. Vielleicht fragst du mal Ninara84. Sie hat öfters Tiere die vermittelt werden.

nach oben springen

#3

RE: Suche ein Sugar Glider Pärchen

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

20.04.2008 22:58
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Ich habe nur noch zwei Männchen zum vermitteln , Krümmel und Paulinchen gehen am Ende des Monats nach Chrissy, ich finde das Chrissy genau das ist was die beiden brauchen .

nach oben springen

#4

RE: Suche ein Sugar Glider Pärchen

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

23.04.2008 01:11
von kufi26 (gelöscht)
avatar

Hallo Sina und Ninara84,
erstmal vielen Dank für eure schnellen Antworten. Also ich interessiere mich schon seit ca. 2 Jahren für diese zuckersüßen Tiere. Habe mich nach und nach immer mehr darüber informiert und damals hätte ich auch welche haben können (mehrere Angebote). Da hatte ich leider noch kein Terrarium und außerdem war mein Freund damit anfangs nicht einverstanden. Allerdings konnte ich ihn überzeugen und er hat mittlerweile auch ein riesiges Interesse an den Tierchen. Also haben wir vor ca. 1/2 Jahr angefangen, ein großes Terrarium zu bauen und sind seit ca. 4 Monaten intensiv auf der Suche nach einem Pärchen. Aber wie es immer so ist, wenn man etwas sucht, dann findet man es nicht. Meistens waren die gerade verkauft oder es handelte sich um Geschwister. Also bleibt mir nichts anderes übrig, als weiter zu suchen. Wäre echt toll, wenn es bald klappen würde.

nach oben springen

#5

RE: Suche ein Sugar Glider Pärchen

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

23.04.2008 01:21
von kasia | 1.378 Beiträge

In Antwort auf:
(3,5 Meter Länge x 1,70 Meter Höhe x 1 Meter Breite)


hmmm, habt ihr ihrgendwelche einschränkungen das die "voliere" nur 1,7m geworden ist stadt denn mindest 2,00m?
sugar glider lieben die höhe überalles - je höher desdo besser


gruß kasia
nach oben springen

#6

RE: Suche ein Sugar Glider Pärchen

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

23.04.2008 01:35
von kufi26 (gelöscht)
avatar

Leider ja. Das Terrarium steht auf einem langen, niedrigen Sideboard (sehr stabil). So dass es optisch so aussieht, als würde das alles zusammengehören. Da war leider nur noch 1,70 m Platz bis zur Decke. Eine andere Wand können wir nicht zustellen (wg. Türen und Fenster, ansonsten wäre es sehr klein ausgefallen und würde auch im Weg stehen). Aber die beiden hätten auch sehr viel Freilauf.

nach oben springen

#7

RE: Suche ein Sugar Glider Pärchen

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

23.04.2008 16:36
von Sina | 2.063 Beiträge

Habt ihr das Terrarium selbst gebaut? Denn in den Maßen wäre es ja eine sündhaftteuere Sache ein Terrarium zu kaufen. Fraglich, ob es im Handel auch überhaupt solche Maße gibt.

Muss es denn unbedingt ein Pärchen sein? Vielleicht könntet ihr ja zwei gleichgeschlechtliche Tiere nehmen und wenn es sich anbietet entweder noch ein Mädel oder einen Kerl dazu holen. Gestaltet sich nämlich nicht gerade einfach ein Pärchen zu bekommen (zumindest was man hier schon an Vermittlungen gesehen hat).

nach oben springen

#8

RE: Suche ein Sugar Glider Pärchen

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

27.04.2008 02:22
von kufi26 (gelöscht)
avatar

Ja, wir haben das Terrarium selbst gebaut. Hatten zwar erst über Ebay versucht eins zu bekommen, doch leider haben die Maße nie hingehauen. Danach hatten wir uns mal umgeschaut, was eine Sonderanfertigung in der Größe kosten würde, doch das war überhaupt nicht bezahlbar. Also hatten wir uns entschlossen, es selbst zu probieren. Zum Glück ist es uns auch gelungen (Mein Freund ist zum Glück Handwerker)

Falls ich kein Pärchen finden sollte, würde ich vielleicht auch erstmal zwei weibchen nehmen.

nach oben springen

#9

RE: Suche ein Sugar Glider Pärchen

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

27.04.2008 06:18
von Sina | 2.063 Beiträge

Momentan sieht es mit Abgabetieren echt Mau aus! Zumindest ist niemand aus eurer Nähe dabei !

Finde ich super, dass ihr euch am Terrarienbau selbst versucht habt . Ich hätte es mich mit Glas nicht getraut. Muss ich ehrlich zugeben.
Unsere Voliere ist Handarbeit von meinem Freund. Der ist auch Handwerker. Ich habe nur kommandiert und er hat ausgeführt !

nach oben springen

#10

RE: Suche ein Sugar Glider Pärchen

in

Tier(e) gesucht (SugarGlider)

27.04.2008 14:09
von kufi26 (gelöscht)
avatar

Wir haben nur die Frontseite aus Glas. Die Seitenteile, die Rückwand, die Decke und der Boden sind aus Spanplatten. Das Gewicht des Terrariums wäre sonst zu hoch geworden. Die Rückwand und Seitenteile haben wir mit einer Art Gips (weiß nicht, wie das Material genau heißt) modelliert und damit viele Klettermöglichkeiten eingearbeitet. Der Entwurf des Terrariums war auch meine Idee und mein Freund musste zusehen, dass er meine Vorstellungen umsetzen praktisch kann. In der Mitte des Terrariums hat er dann eine stärkere Astgabel zum Stabilisieren der Decke eingebaut (Daran hätte ich selbst z. B. gar nicht gedacht). Diese Astgabel kann man aber jederzeit herausnehmen und ersetzen, falls die Tiere sie stark markieren sollten und sie zu stinken anfängt. Sieht damit total natürlich aus und hat kein Geld gekostet. Die Rückwand musste auch stabiliesiert werden (daran hätte ich auch nicht gedacht). Die Frontseite besteht aus mehreren Glasplatten, ungefähr so: (Die Punkte wegdenken)

__________________________________
l__________l____________l__________l
l.....l.....................l...................l......l
l.....l.....................l...................l......l
l.....l.....................l...................l......l
l___l_____________l____________l____l
l__________l____________l__________l

Die beiden großen mittleren Scheiben sind zu schieben, so dass ich überall gut rankomme und das Terrarium leicht reinigen kann. Diese Vorstellung umzusetzen war gar nicht so einfach. Da musste er sich ganz schön den Kopf zerbrechen. Aber zum Glück hat alles geklappt. Allein hätte ich es auf keinen Fall geschafft. Hätte ich allein eins zusammengebaut, wäre es wahrscheinlich mittlerweile zusammengebrochen.
Einen Freund zu haben, der handwerklich begabt ist, ist echt von Vorteil.

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de