Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

Kekse aller Art

in

Dies&Das - der Glidertalk

09.03.2008 06:15
von Sina | 2.063 Beiträge
Ich habe gestern einen interessanten Beitrag über die erste Papageien Bäckerei der Welt gesehen. Für die Herstellung der Kekse werden nur biologische Produkte verwendet . Außerdem erfolgt das Ganze in mühevoller Handarbeit. Wer Lust hat kann sich den Shop ja einfach mal anschauen . Es werden auch Spielsachen und Seile angeboten. Für unsere Glider dürfte sich auch viele Leckereien finden lassen , es gibt zum Beispiel auch Kekse mit Früchten und verschiedenes Trockenobst.

http://www.papageien-baeckerei.de/

Ich wünsche Euch schon mal viel Spaß beim Stöbern.
zuletzt bearbeitet 09.03.2008 12:23 | nach oben springen

#2

RE: Kekse aller Art

in

Dies&Das - der Glidertalk

09.03.2008 18:31
von Heike | 2.572 Beiträge

Lach, jaja :-)

Ich musste vor Jahren mal als Auftragsarbeit Rezepte für Nager aufschreiben.

http://www.nagetiere-online.de/open/rezepte.htm

Wirklich gesund ist das aber nicht, wenn wir mal ehrlich sind.
Beim Weltbild gibt es auch ein Backbuch für Hundekuchen und Kekse.


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist
nach oben springen

#3

RE: Kekse aller Art

in

Dies&Das - der Glidertalk

09.03.2008 19:38
von Sina | 2.063 Beiträge

Klar wird das nicht als Hauptnahrungsmittel verfüttert! Mir ging es in Hinsicht auf die Glider eigentlich eher um das Trockenobst das dort angeboten wird.
Da ich keine Papageien halte kommen von den anderen Sachen auch weniger für mich in Frage! Ich dachte nur, dass es vielleicht jemanden interessieren würde.......

nach oben springen

#4

RE: Kekse aller Art

in

Dies&Das - der Glidertalk

09.03.2008 20:21
von Tamiops | 132 Beiträge

Hi,

meine fressen das Carnivoro und die Affenpellets mit Gummi arabicum von der Petfactory sehr gerne. Als Beifutter ist es sicher geeigneter als Kekse. Wie Heike es schon sagte, wirklich gesund sind die nicht.

nach oben springen

#5

RE: Kekse aller Art

in

Dies&Das - der Glidertalk

10.03.2008 07:03
von Sina | 2.063 Beiträge
Ok, ok ich geb mich geschlagen!

Eine Frage hab ich aber noch. Warum ist es nicht wirklich gesund? Als Bindemittel wurde glaube ich Honig genommen. Zutaten sind Getreidesorten, Früchte, Gemüse und sonstiges. Was ist an dieser Kombination verwerflich?
Gehen beim Backen etwa alle Vitamine verloren?
zuletzt bearbeitet 10.03.2008 07:47 | nach oben springen

#6

RE: Kekse aller Art

in

Dies&Das - der Glidertalk

10.03.2008 09:38
von Tamiops | 132 Beiträge

Hallo,

es sind die Getreidesorten die problematisch sind, sie sind einfach gesagt energiereicher als es den Tieren gut tut. Viele Tiere haben Probleme mit den sehr kohlenhydratreichen gezüchteten Getreidearten, daher ist selbst bei "Körnerfressern" auf die Menge zu achten. Mittlerweile magert man sogar viele Futtersorten(zumindest die qualitativ hochwertigen) mit Grassamen ab.

nach oben springen

#7

RE: Kekse aller Art

in

Dies&Das - der Glidertalk

10.03.2008 12:19
von Sina | 2.063 Beiträge

Das leuchtet mir ein !

nach oben springen

#8

RE: Kekse aller Art

in

Dies&Das - der Glidertalk

11.03.2008 08:37
von Heike | 2.572 Beiträge

Also, ab und an als Leckerchen wird es nicht schaden - ich wollte die Kekse keinem vermiesen. Außerdem war es eher auf die Nagerrezepte gemünzt. Da musste ein Bindemittel benutzt werden, um das Futter vernünftig zusammen zu halten. In dem Fall Mehl und Ei. Honig ist eine Alternative, hat aber bei Nagern gar nichts zu suchen. Doch auch Mehl und Ei sind bei Nagern nicht gerade der Hit.

Bei den Papageienkeksen finde ich gar keine Angaben was sie als Bindemittel benutzt haben. Von alleine hält Getreide nicht zusammen

Die Glider können es ab und an als besondere Belohnung auch mit Honig vertragen (und ein paar Körner ebenfalls)



Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist
nach oben springen

#9

RE: Kekse aller Art

in

Dies&Das - der Glidertalk

11.03.2008 09:07
von Sina | 2.063 Beiträge

Ich nehme es doch auch keinem übel das er seine Meinung geäußert hat. Bin sogar froh drum. Da habe ich wieder was gelernt !

nach oben springen

#10

RE: Kekse aller Art

in

Dies&Das - der Glidertalk

11.03.2008 19:41
von Tamiops | 132 Beiträge

Hallo,

sicher macht immer die Dosis das Gift, ab und an ein Keks wird nicht schaden. Bedenklich wird es wenn sowas täglich verfüttert wird, frei nach dem Motto: Die betteln ja so süß. So kommen die meisten Hunde übrigens zu ihrem Übergewicht

Eier würde ich nicht pauschal in der Nagerernährung verteufeln. Bei wenig spezialisierten Arten wie einigen Mäuse-, Ratten- oder Hörnchenarten ist es eine gute Ergänzung des Speiseplans und Bestandteil der natürlichen Nahrung. Bei Futterspezialisten wie Chinchillas oder Degus haben Eier natürlich nichts auf dem Speiseplan verloren.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27436 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de