Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

Chinchi Vergesellschaftung!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

06.12.2007 13:06
von dja2b | 60 Beiträge

Hi bräuchte mal hilfe!

Habe ein 3 Wochen altes CHinchilla bekommen!
Sitzt momentan in der Quarantäne-Voliere!
Beige und heißt Stu!

Muss Ihn oder Sie zu den anderen beiden setzen!
Weiß aber schon aus schlechter Erfahrung, das das tödlich enden kann!

Irgendwelche Ratschläge?


Guten Morgen! ;)
nach oben springen

#2

RE: Chinchi Vergesellschaftung!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

06.12.2007 13:54
von zuckerwürfel | 264 Beiträge

schreib Heike mal eine pm sie ist doch selber halter der süssen und hat schon eine menge geschaft und sehr viel erfahrung.ist der nicht normaler weise noch bei der mutter,kenn mich da leider nicht aus.

nach oben springen

#3

RE: Chinchi Vergesellschaftung!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

06.12.2007 14:43
von dja2b | 60 Beiträge

Sollte er eigentlich noch! Hab ihn im Zoohandel gesehen!
Dachte mir ich nehm ihn lieber mit! Füttere mit Milch dazu!
Futtert aber auch schon so!


Guten Morgen! ;)
nach oben springen

#4

RE: Chinchi Vergesellschaftung!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

06.12.2007 14:49
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Da bist du am besten bei Heike dran die kann dir da ganz bestimmt helfen .Schreibe ihr doch eine Pn Nina

nach oben springen

#5

RE: Chinchi Vergesellschaftung!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

06.12.2007 15:37
von Heike | 2.572 Beiträge
Erst mal Panik

Ich hoffe du hast dich mit dem Alter von drei Wochen verschrieben - die werden doch bis 8/9 Wochen gesäugt!!!

Selbst 3 Monate ist gerade eben an der untersten Grenze.

Ihn oder sie? Was waren deine beiden alten? Bock, Bock, Weib funktioniert nur noch ein paar Wochen. Danach knallt es gewaltig.

Ich denke es ist besser du rufst mal an... schick dir ne PN

Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist
zuletzt bearbeitet 07.12.2007 14:02 | nach oben springen

#6

RE: Chinchi Vergesellschaftung!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

06.12.2007 19:19
von Heike | 2.572 Beiträge



Es ist maximal 4 Wochen und ich hab auch gleich die entsprechenden Leute eingeschaltet, da Augsburg verdammt weit weg ist.
Man merkt, dass die Zoohandlungen Weihnachten haben. Ich könnte Löcher in den Laptop beißen *grummel*

Wenigstens ist Stu schon mal gut aufgehoben, seine 4 Geschwisterchen hocken aber noch da - ohne Mama.


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist
nach oben springen

#7

RE: Chinchi Vergesellschaftung!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

06.12.2007 21:35
von dja2b | 60 Beiträge

Hab den kleinen einfach zu den beiden alten in den Käfig!
Und siehe da: Schnelles Beschnuppern und gut is! Puh!
Ging ne Minute gut! Dann hab ich ihn wieder raus, da ich jetzt über Nacht arbeiten muss! Da kann ich dann nicht aufpassen!

Habe nebenbei fast alle Fotos fertig! Wie kann ich die hier posten?


Guten Morgen! ;)
nach oben springen

#8

RE: Chinchi Vergesellschaftung!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

07.12.2007 07:34
von Heike | 2.572 Beiträge

Das die sich erst mal käbbeln ist klar. Vor allem in ihrem eigenen Käfig (das ist ihr Stammrevier!)

Notfalls nimm nur das Mädel, dann ab auf neutrales Gebiet (und wenn es ausnahmsweise das Bad ist) und probier es da. Je öfters die sich jetzt in die Haare bekommen, desto verhärteter wird es! und gerade das kleine will eigentlich nichts anderes als eine Mama zu haben, um es mal frei zu sagen.

Sonst schnapp dir deinen Hamsterkäfig und probiere es wirklich darin.

Trotzdem war es gut, dass du sie nicht über Nacht zusammen gelassen hast. Aber die erste halbe Stunde ist fast immer wild und mit Drohgebärden (Fell darf fliegen, bei so Winzlingen würde ich es aber vermeiden wollen weil die Verletzungsgefahr einfach zu groß ist). nach 2-3 Stunden sollte die Lage bis auf gelegentliches wegjagen recht entschärft sein und nach anderthalb Tagen (!) sollte es viel ruhiger werden.


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist
nach oben springen

#9

RE: Chinchi Vergesellschaftung!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

07.12.2007 08:58
von dja2b | 60 Beiträge

Die haben sich nicht gekappelt! Nur beschnuppert! Und dann links liegen gelassen! Das Mänchen war neugieriger hat aber auch nicht gemacht!

Wie bekomm ich meine Fotos hierher?


Guten Morgen! ;)
nach oben springen

#10

RE: Chinchi Vergesellschaftung!

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

07.12.2007 12:00
von Testuser (gelöscht)
avatar


Besser geht es doch gar nicht. dann schau zu, dass die drei möglichst schnell zusammen kommen. Trennen ist für Stu immer wieder mies

In Antwort auf:
Wie bekomm ich meine Fotos hierher?


http://www.bilder-hochladen.net

Dann den zugeschickten Link hier einfügen, indem du oben bei den Smilies auf den roten Bilderrahmen klickst und die http Adresse vervollständigst.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de