Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)

#1

huhu aus der nähe von Mannheim

in

Dies&Das - der Glidertalk

03.09.2007 17:31
von angle07 (gelöscht)
avatar

tachen,

bin absoluter neuling hier.

wollte eigentlich auch nur fragen ob jemand aus der nähe mannheim/viernheim/weinheim kommt der sugarglider hat.

da ich diese tierchen absolut toll finde, nur a) zu wenig über sie weiß und b) sie noch nie in natura gesehen habe, wollte ich dies gerne mal nachholen bzw. machen bevor ich mich dazu entscheide mir solche süßen tierchen zu zu legen.

mir wurde gesagt das sugarglider anscheinend sehr stark riechen und das die pflege wohl auch nicht so einfach ist.
trifft all dies denn zu?

wie gesagt, wär toll wenn jemand aus meiner umgebung kommen würde, der die das ich vielleicht mal besuchen kann.

liebe grüße
angi

nach oben springen

#2

RE: huhu aus der nähe von Mannheim

in

Dies&Das - der Glidertalk

03.09.2007 17:46
von Skunky88 (gelöscht)
avatar

hi, sonst kannst du ja auch unter mitgli(e)derkarte schauen wer so in diner gegend wohnt viel erfolg, bei der suche! liebe grüße

nach oben springen

#3

RE: huhu aus der nähe von Mannheim

in

Dies&Das - der Glidertalk

03.09.2007 18:52
von Ronja | 1.390 Beiträge

Hallo Angle07, ich wohne in der Nähe von Karlsruhe (Rheinstetten) kannst gerne meine Rasselbande (3 Glider) und mich besuchen kommen. Die Tierchen riechen schon aber nicht so extrem, einige Pflegepunkte, Ernährung ect. sind schon zu beachten. Können wir aber alles bequatschen wenn du vorbeikommen magst. Einfach anrufen: 0721/374069.


Es gibt nichts Gutes außer man tut es (Erich Kästner)
nach oben springen

#4

RE: huhu aus der nähe von Mannheim

in

Dies&Das - der Glidertalk

03.09.2007 19:25
von angle07 (gelöscht)
avatar

huhu,

danke für euere antworten.

ich darf euch doch mal mit fragen bombadieren?! oder?

was mich jetzt mal so interessiert sind folgende sachen:

- was kostet mich die haltung von sugarglider im monat (muss ja bestimmt in gruppe halten, oder)?
- haben die süßen irgendwelche krankheiten die sich auf kleine kinder oder schwangere übertragen können (bin im 9ten monat schwanger)?
- kann man die süßen auch draussen halten (wenn ja wie, wie lange usw.)?
- welche größe sollte so ein gehege haben?
- wo kauft man solche tierchen am besten?
- wie zahm werden sie? kann man sie überhaupt zähmen?

das sind all so fragen die mich beschäftigen. ich finde sie ja echt süße und goldig, aber das nützt mir ja nichts, wenn ich nicht genügend darüber weiß.

liebe grüße
angi

nach oben springen

#5

RE: huhu aus der nähe von Mannheim

in

Dies&Das - der Glidertalk

03.09.2007 22:57
von zuckerwürfel | 264 Beiträge

also Du solltest min.2 Tiere halten einztelhaltung ist nicht möglich.so 40-50 Euro pro Tier und monat an Haltungskosten mus du rechnen.Sugis holst du dir am besten von einem züchter wo du für ein Pärchen so 120 Euro rechnen must.in Tierhandlungen bezahlst du das für ein Tier.Finger weg von Wildfängen.von aussenhaltung halte ich nichts da du die teemparaturen kontrollieren kannst.also eine volliere sollte min.1,80 hoch sein.volleren und haltungsbeschreibungen dazu findest du hier eine menge infomaterial.wenn du dich viel mit den süssen beschäftigst.kommen sie gerne auf die hand oder krabbeln auf dir rum.ich war auch schwanger als sie bei mir eingezogen sind und hatte keine probleme.aber vereinzelt kann man allergisch reagieren.wo ich aber auch kein richtiger ansprechpartner bin da ich kein problem damit habe.wie sieht es bei dir mit erfahrungen mit lebendfutter aus.also adas war ein bischen von allem.aber da kommt garantiert noch mehr.viel spass beim durchstöbern des forums

nach oben springen

#6

RE: huhu aus der nähe von Mannheim

in

Dies&Das - der Glidertalk

04.09.2007 09:22
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Guten Morgen,immer her mit deinen Fragen. Ich finde es besser du fragst nach ,bevor du dir die Tiere anschaffst Was bei Glidern sehr wichtig ist, ist das Futter. Sie brauchen umbedingt Lebendfutter, ect Heuschrecken Mehlwürmer Heimchen ect sie Essen Tägl frisches Obst, und meine Essen auch sehr gerne Babykost Brei bis zum 4 Monat der muss aber immer mit Wasser zubereitet werden .Viele Sorten Obst aus den Glas und Gemüse du wirst aber fest stellen das nicht jeder Glider auf das gleiche Essen steht . Alle 10Tage bekommen meine Bird bene bac .Das ist ein Pulver das brauchen sie für die Darmflora .Ich kann nur von meinen Gldern augehen, aber meine sind sehr zahm . alles was ich mache sollen sie auch und da wo ich bin sind sie nicht weit weg. Sie klauen Mir das Brot aud den Mund ,oder wenn wir was kauen möchten sie fast immer sehen was es ist, und ob sie es auch mögen . Wenn du dir welche holen möchtest versuche welche übers Forum zubekommen ,da hast du immer einen der dir zur Not helfen kann lg Nina

nach oben springen

#7

RE: huhu aus der nähe von Mannheim

in

Dies&Das - der Glidertalk

23.09.2007 19:30
von Outdoor Fuhge
avatar

Hallo,

Sugarglider sind nicht so teuer und schwer zu halten wie geschrieben wird. Zu den Preisen. Ein Züchter der 120 Eur verlangt, macht die des Geldes wegen. Im Köchstfall sollte das Pärchen privat 80 Eur kosten. Mehr auf keinen Fall. Da es gern als gewerbl. objekt gezüchtet wird. Ich zb. gebe meinen Nachwuchs kostenlos ab.

Auch die Nahrung ist nicht so teuer wie immer gesasgt wird. Solltest Du fragen haben kannst Du mir ruhig mailen.

Der Geruch ist unterschiedlich. Hälst Du mehr mänliche Tiere so ist der Gerucch stärker.
Hast Du aber zwei Weibchen , so bleibt der Geruch gering.

Solltest Du noch Fragen haben,melde dich einfach.

Gruß

Withold

nach oben springen

#8

RE: huhu aus der nähe von Mannheim

in

Dies&Das - der Glidertalk

24.09.2007 22:16
von Heike | 2.572 Beiträge

Zitat von Outdoor Fuhge
Hallo,
Sugarglider sind nicht so teuer und schwer zu halten wie geschrieben wird...
Ich zb. gebe meinen Nachwuchs kostenlos ab.
Auch die Nahrung ist nicht so teuer wie immer gesasgt wird...
Hälst Du mehr mänliche Tiere so ist der Gerucch stärker.
Hast Du aber zwei Weibchen , so bleibt der Geruch gering.



Hallo Withold,
das will ich mal nicht ganz so stehen lassen.
Zum Thema teuer in der Anschaffung / Haltung: Soll ich dir mal die Tierarztrechnungen der letzten Jahre raussuchen? Da wird manch Hundehalter noch blass bei... und im Gegensatz zu Kleintieren die du mit 150 Euro auf Grundbasis ausstatten kannst, ist da bei den Glidern alleine schon die - noch dazu selbst gebaute - artgerechte Voliere dieses Geld mindestens wert.

Bei ein bis zwei Heuschrecken pro Tag für circa durchschnittlich 4 Tiere bist du - wenn du nicht gleich in die Massenbestellung gehst, weil zu hause alle anderen Tiere mitfuttern - schnell bei 3,90 pro 10 Hüpfer, macht 15 bis 20 Euro die Woche. Nicht jeder hat noch nen Terra für Futtertiere zu Hause stehen, in denen ein 100er Pack untergebracht werden kann. Und dann ist der Rest der Nahrung noch nicht bezahlt. Meine Chinchillas kosten mich knapp 20 Euro im Monat, wenn ich deren Sachen komplett zusammen fasse.

Tiere verschenken - nein! Bei mir stand nie die Knete im Vordergund, aber dr Betrag heißt nicht umsonst "Schutzgebühr". Schau dir an, wie viele ihre Glider nach 6 Monaten wieder abschieben oder sich nicht mehr darum kümmern. "Geschenkte" Tiere reicht man schneller weiter, glaub mir. Bevor jemand z.B. seine norwegische Waldkatze für 1000Euro weiter gibt muss mehr passieren. Wenn die Sympathie stimmt, kann man mit dem Preis immer noch was machen. Aber nicht von vorne herein. Tiere sind keine Ramschartikel - wenn irgendwo "kostenlos" steht, schreien viele ohne nachzudenken hier, um es "mal zu probieren".

Geruch.... frag Nina und ihre Bande, und auch ich habe / hatte beides. Ganz ehrlich - Weiber riechen meist strenger.
Das haben wir hier schon öfters bestätigt bekommen.

Nichts für ungut, aber das wollte ich nicht so stehen lassen


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist
nach oben springen

#9

RE: huhu aus der nähe von Mannheim

in

Dies&Das - der Glidertalk

25.09.2007 15:25
von zuckerwürfel | 264 Beiträge

120 für ein pärchen habe ich geschrieben nicht pro tier.in einer namenhaften Zoohandlung bezahlt man im moment das fünffache pro Tier aber zumindestens mit den hinweis nur Paarhaltung.in einem erbärmlich kleinen verschlag.soviel zum Thema reibach machen.

nach oben springen

#10

RE: huhu aus der nähe von Mannheim

in

Dies&Das - der Glidertalk

28.09.2007 00:33
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Hallo, ich kann mich da der Heike nur anschließen ,Ich weiss sehr genau wo von ich schreibe wenn ich sage das die Tiere sehr viel Geld kosten können, jeder der mit seinen Glidern schon mal zum Artzt war wird mir da recht geben . Die Kosten alleine sind nicht gerade wenig was mich die Tiere im Monat kosten, schon das Lebendfutter geht schon echt ins Geld, weil ein bis zwei mal in der Woche Lebendfutter zuwenig ist, finde ich , Und es heißt nicht ohne Grund Schutzgebür , den die ich kenne die Glider abgeben sind tolle Menschen für die ist das Geld das letzte ist wo dran die Denken wenn sie Glider abgeben aber sie wollen für ihre Tiere das beste es dauert zwar länger bis jemand kommt der sie Kauft aber sie geben die Glider nur ab wenn sie die Leute für tauglich halten . Es ist halt einfach so das der Mensch nur das achtet was er bezahlt Ich halte gar nichts davon Glider zu verschenken weil es so immer mehr Menschen geben wird die es ja nur mal ausprobieren wollen und die Tiere dann wieder weiter geben

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27436 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Bagsida, Patrickw

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de