Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#1

mal eine andere frage....

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

07.03.2007 16:18
von jaydee182 (gelöscht)
avatar

Hallo Leute,

mich beschäffigt schon seit einer zeit eine frage. Es mag sich jetzt komisch anhören aber ich denke darüber nach ob wohl anti-mücken sprays, kerzen, geräusch-dinger wohl schädlich für sie süssen sugars sind.
Der sommer naht und ich habe eine dach wohnung in der es schon einmal sehr warm werden kann, dass man auch mal nachts das fenster auflässt. die sugars stehen zwar nicht direkt im schlafzimmer aber es sind zwei zimmer offen verbunden. bis jetzt hatte ich immer ohne bedenken zu solchen mücken vernichtern gegriffen, doch nun habe ich meine süssen und möchte denen ja keinen schaden zufügen.
unsere süssen sind ja sehr geräusch und geruchsempfindlich und ich traue mich jetzt nicht mehr zu solchen mitteln zu greifen. Seht ihr das anders? Habt ihr andere erfahrungen gemacht?

Lieben gruss


Zur Info für Edwin, Bea und Heike und alle anderen die von den beiden gelesen haben :

Lucy und Murphy geht es super!!! Sogar Murphy hört schon wenn man ihn ruft
bzw überhaupt mit ihnen spricht und kommt gleich aufgeweckt ans gitter. sie setzen sich auch schon beide ohne probleme auf die hand und lieben meinen fliespullover.
Die trinkflasche musste ich einfach nur umhängen und jetzt wird auch sie fleissig benutzt, sonst verläuft alles problemlos mit den beiden und ich bin richtig glücklich das alles so gut läuft!!!

nach oben springen

#2

RE: mal eine andere frage....

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

07.03.2007 19:07
von zuckerwürfel | 264 Beiträge

einmal kurz wieder da.hallo an alle uns und die 5 suggis geht es gut.zu dir sprays und kerzen auf gar keinen fall.an den kerzen verletzen sie sichnur sind halt neugierig.die chemiekeule tue man weder sich noch den tieren an und die kerzen geben auch bestimmte stoffe ab.da helfen nur fliegengitter ich hatte sie sogar an der zimmer tür und keine probleme mit ungziefer.bald habe ich wieder einen anschluss dann bin ich wieder öfter da.bis dann

nach oben springen

#3

RE: mal eine andere frage....

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

07.03.2007 19:25
von ninara84 | 1.215 Beiträge

Hallo,Sprays sind auf keinen Fall zu benutzen wenn die Räume offen sind,Fliegengitter finde ich eine gute Lösung Auf diese Art sparst du noch viel Geld, weil diese Mittel ja auch nicht billig sind. Wenn du jetzt mal schaust sind die Fliegengitter recht günstig. Ich kann nur von mir sprechen ich würde weder das eine noch das andere benutzen. Nina

nach oben springen

#4

RE: mal eine andere frage....

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

07.03.2007 19:27
von jaydee182 (gelöscht)
avatar
ich möchte die kerzen ja nicht anmachen wenn die beiden draussen sind, falls das jetzt so rüber kam und die würden ja nicht direkt bei den beiden stehen sondern eigentlich im schlafzimmer was halt nur einen offenen durchgang zum wohnzimmer hat wo die beiden stehen, falls das jetzt falsch rüber gekommen ist. Fliegen gitter sind schön und gut aber nicht für kipp velux fenster geeignet die in den raum reingehen.

aber danke schon mal für die schnelle meinung!
zuletzt bearbeitet 07.03.2007 19:28 | nach oben springen

#5

RE: mal eine andere frage....

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

07.03.2007 19:31
von jaydee182 (gelöscht)
avatar

mein grösstes interesse besteht auch eigentlich in den komischen dingern die man in die steckdose steckt und die so einen ton von sich geben , bis jetzt bin ich mit den ganz gut klar gekommen. aber ich denke das sugars auf diese töne empfindlich reagieren!?

kerzen kann ich auch selber nicht ab weil die immer so fürchterlich stinken war nur einmal eine theoretische frage.

nach oben springen

#6

RE: mal eine andere frage....

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

07.03.2007 19:48
von kasia | 1.378 Beiträge

wer hat behauptet das es keine fliegengitter für dachfenster gibt

ich sag nur eins TESA

In Antwort auf:

Insekten- und Sonnenschutz für Dachfenster: problemlos an Schrägen
Wer in einem Dachzimmer wohnt, kennt die Belastung, die von Sonneneinstrahlung hervorgerufen wird: z.B. stickige Luft und brütende Hitze. tesa bietet für Dachfenster Fliegengitter mit einem speziellen Befestigungssystem, inklusive effektivem Sonnenschutz!



* schützt zuverlässig vor Sonnenlicht und Wärme
* spürbare Hitzereduktion
* optimaler Blendschutz, z.B. an PC und TV
* reduziert Ausbleichen von Möbeln, Bildern, Teppichen usw.
* dehnbarer Tüll mit Gummizug
* einfaches Öffnen und Schließen des Dachfensters
* Befestigung mit tesa Powerstrips-System





gruß kasia
nach oben springen

#7

RE: mal eine andere frage....

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

07.03.2007 20:14
von Edwin | 143 Beiträge

Naja ich denke mal sie meint diese Fenster die ein Drehschanier in der Mitte haben und somit Oben und unten Teilen.
Bei denk Dingern ist es wirklich fast unmöglich etwas anzubringen.
Am besten neue Fenster.
Oder einfach mal schauen was sonst so möglich ist wie Rahmen bauen und dort die Fliegengitter drauf und dann nur ins Fenster klemmen.
Freut mich das es den beiden so gut geht und ihr auch immer noch Freude habt :)
Gruß zurück von uns allen :)

nach oben springen

#8

RE: mal eine andere frage....

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

07.03.2007 21:21
von kasia | 1.378 Beiträge
In Antwort auf:
Naja ich denke mal sie meint diese Fenster die ein Drehschanier in der Mitte haben und somit Oben und unten Teilen.


die meine ich ja auch...

In Antwort auf:
Bei denk Dingern ist es wirklich fast unmöglich etwas anzubringen.


falsch - es geht vileicht erklärts dieses bild es besser

In Antwort auf:



http://www.tesa.de/consumer/solutions/tesa_fliegengitter


gruß kasia
zuletzt bearbeitet 07.03.2007 21:22 | nach oben springen

#9

RE: mal eine andere frage....

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

09.03.2007 11:15
von jaydee182 (gelöscht)
avatar

ohhh cool die kannte ich noch gar nicht....danke für den tipp!!!!

nach oben springen

#10

RE: mal eine andere frage....

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

16.03.2007 15:01
von Heike | 2.572 Beiträge
Ich schiel mal schnell nen halben Meter nach links - da hängt ein VELUX Kipp- und Drehfenster

Sorry, Kasia - aber diese Tüllfensterdinger die mit Klettband festgemacht werden sind schrott. Drei mal los gemacht, und die kleinen brauchen sich nicht mal anzustrengen um die entstandenen Klebelücken zu finden. Zumal das Zeug bei ständigem losmachen nicht stramm zu bekommen ist.

Jaydee - kauf dir wenn überhaupt nen Insekten ROLLO (!!!), das von innen aufgesetzt werden kann - sprich vor die Fenstereinfassung. Und das am besten mit stabilem Gitter, den das dünne Zeug hält nen kletternden Glider nicht lange aus. Wenn du zum lüften kippen willst, einfach das Rollo hoch, leicht öfnnen, Rollo zu.
Luft kommt rein, und die Glider können nicht mehr türmen. Es ist einfach zu gefährlich Fenster nachts offen zu lassen. Früher oder später geht das schief.
Rollos bekommst du maßgefertigt für ca. 80 Euro bei ebay, und das muss auch nicht VELUX sein, da es wie gesagt von innen vor die Nische aufgesetzt wird. Momentan sind die dort aber recht spärlich - ist halt keine Ungezieferzeit.

Ich werde dieses Frühjahr ebenfalls zuschlagen.

Chemiekeulen nie in Gegenwart von Tieren, Kerzen (normale oder Duft bzw. Anti-Mücken?) ja, wenn sie nicht draußen sind. Summer in der Steckdose nein, da Tiere viel hochfrequentierter höhren als wir. und was so nen Mückengehör wahr nimmt, schafft vermutlich auch nen Glider.
Kauf dir im Baumarkt bei Saisonstart ne Mückenlampe für die Terasse. Die arbeiten mit ultraviolettem Licht (magische Anziehungskraft) und die Viecher sterben durch Stromschlag, wenn sie dran kommen. Wirkt besser als alles andere und kostet nur knapp 10 Euro.


Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist
zuletzt bearbeitet 16.03.2007 15:03 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27436 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de