Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#11

RE: Glider-Familie wegen Umzug abzugeben

in

Abgabetiere (SugarGlider)

08.10.2006 10:01
von Heike | 2.572 Beiträge
Ach, die Amis haben sich ganz schön gemausert, was die Haltung betrifft. Zumindest wenn es nicht um die Unterkunft geht. Man muss halt nur wissen, wo man schauen kann

http://www.glideruniversity.org ist für mich DIE Seite überhaupt, wenn es um vernünftige Infos geht.

Liebe Grüße
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist

zuletzt bearbeitet 08.10.2006 10:01 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: Glider-Familie wegen Umzug abzugeben

in

Abgabetiere (SugarGlider)

09.10.2006 09:04
von Bandages (gelöscht)
avatar

@ Omni

Oh, da passe ich schon auf !! Unsere Frettchen haben ein großes Außengehege und zwei eigene Zimmer im Haus, in dem nur sie spielen dürfen. Die Voliere steht in meinem Wohnzimmer, setze gerne die Tage mal ein Foto ins Forum, vielleicht hat der eine oder andere noch ein paar Einrichtungstipps.

Übrigens sind die Amis nicht nur so extrem, was Sugar Glider betrifft. Auch die Haltung von Frettchen lässt da zu wünschen übrig

@ Heike

Toll, danke für den Link.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: Glider-Familie wegen Umzug abzugeben

in

Abgabetiere (SugarGlider)

09.10.2006 17:27
von Lizzy
avatar

So, nach etwas längerer Zeit melde ich mich nochmal, hatte hier ein bißchen Streß wegen der ganzen Umzieherei. Wer also interesse an der Familie hat, einfach anrufen, da ich schon am Donnerstag für erstmal drei Wochen in Berlin bin. Am liebsten wüßte ich die Sugies bis dahin untergebracht. Falls das nicht klappt gibt es aber sicherlich eine Möglichkeit das zu regeln. Wegen der Schutzgebühr: Mach mir mal einer einen Vorschlag. Habe selber 100,00 EUR pro Tier bezahlt und keine Ahnung was da jetzt angebracht ist.

Also, wer mehr Info braucht oder da was ausmachen will: 0173/1637405 heute aber erst nach 20.00 Uhr.

Vielen Dank auf jeden Fall schon mal für das große Interesse


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27436 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Jenna

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de