Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)

#1

Calcium

in Top 10 Themen 02.09.2006 11:54
von Heike | 2.572 Beiträge
Calcium

Zu diesem Thema gibt es gleich mehrere ausführliche Berichte auf der Homepage.

Grundsätzliches (warum, was, wieviel) (Bericht 1), eine Übersicht über den Calciumgehalt von fertiger Babykost der Firma Hipp (Bericht 2), und einen über den Calciumgehalt in Obst und Gemüse (Bericht 3).

In Kurzform geht es darum, dass unsere Sugar Gliders die für den Stoffwechsel und Knochenaufbau benötigte Menge Calcium nicht über die normale Nahrung abdecken können. Das liegt vor allem daran, das Phosphor eine vernünftige Verwertung des Calciums behindert - und dieser Stoff ist in fast allen Nahrungsmitteln zu einem höheren Anteil als Calcium vorhanden. Umgerechnet brauchen Sugar Gliders aber doppelt so viel an Calcium, wie sie an Phosphor zu sich nehmen.

Auch Insekten, die einen sehr hohen Prozentsatz der Nahrung ausmachen, haben einen sehr ungünstigen Calciumgehalt.
Damit es nicht zu Mangelerscheinungen wie Knochenschwund, verminderte Milchbildung bei stillenden Weibchen und Wachstumsstörungen bei Jungtieren kommt, muss der Calciumanteil vom Halter künstlich erhöht werden.

Aus diesem Grund ist es notwendig, ein- bis zweimal in der Woche reines Calcium beizufüttern.
Das Calcium wird normalerweise in Pulverform zugeführt und kann mit anderen Nahrungsmitteln gemischt werden. Ausserdem können Insekten mit dem Calciumpuder bestäubt werden.

Es ist sehr wichtig, dass weder zu wenig noch zu viel Calcium beigefüttert wird, damit die Tiere gesund bleiben.
Ein "zu viel" an Calcium kann zu Gesundheitsstörungen führen. Deshalb sollte mit der Dosierung und der Häufigkeit nicht übertrieben werden. Details sind dem Bericht 1 zu entnehmen.

Bezugsquellen: Apotheken, Terraristikabteilungen

Empfehlungen: reines Calcium (siehe Bericht 1), Sepiaschalen, keine Kombiprodukte mit Vitaminen (z.B. Vit D3)
An den Calciumtagen möglichst keine anderen Mittel füttern, die dagegen spielen könnten (Vitamine, BirdBeneBac, ManukaHonig etc.). So wird eine optimale Verwertung möglich.

Aufbewahrung: Trocken und (Sonnen-)lichtgeschützt. Am besten in einem kleinen Salzstreuer, der ein paar Reiskörner enthält. Es lässt sich so am einfachsten dosieren.

zuletzt bearbeitet 02.09.2006 11:54 | nach oben springen

#2

RE: Calcium

in Top 10 Themen 08.03.2007 17:16
von Heike | 2.572 Beiträge

Eine wunderbare Liste wieviel Calcium / Phosphor wo drin vorhanden ist findet ihr auf dieser Webseite


zuletzt bearbeitet 08.03.2007 17:16 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: vanroyy11
Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27431 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de