Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)

#1

Aktion gegen Einzelhaltung

in

Dies&Das - der Glidertalk

10.05.2006 19:26
von Heike | 2.572 Beiträge
Für all die unter euch, die gerne zu recht den Finger heben ;-)


Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


zuletzt bearbeitet 14.05.2006 12:05 | nach oben springen

#2

RE: Aktion gegen Einzelhaltung

in

Dies&Das - der Glidertalk

13.05.2006 04:33
von kasia | 1.378 Beiträge

LÖL das ist ja cool


gruß kasia


nach oben springen

#3

RE: Aktion gegen Einzelhaltung

in

Dies&Das - der Glidertalk

19.05.2006 22:52
von Kathy64 (gelöscht)
avatar

Ein Glider allein, welcher Hirnamp. macht denn sowas?


nach oben springen

#4

RE: Aktion gegen Einzelhaltung

in

Dies&Das - der Glidertalk

20.05.2006 09:19
von Heike | 2.572 Beiträge
Och, es gibt immer wieder welche - aus den unterschiedlichsten Gründen.
Wenns aus einer Notfallsituation heraus ist muss man auch manchmal schon etwas Überzeugungsarbeit leisten, da die Leute einfach nicht den Unterschied zu Tieren kennen, die in der Gruppe leben.

Schlimmer sind aber die, die von Anfang an nur einen wollen. Sie meinen oft das wären zutraulichere Tiere die sich vom Aufstehen her umerziehehn lassen, fressen sehr wenig und brauchen nicht viel Platz (billigere Haltung). Ohne Hintergrundwissen über diese Tiere kann man davon ausgehen. Allerdings wissen wir, dass zumindest der Platzanspruch bei zwei, drei Glidern gleich bleibt. Naja, dieses negative Verhalten der Menschen ist aber nicht nur bei den Sugar Gliders so Das die Tiere dabei vollkommen aus der Art schlagen und komplett vermenschlicht werden (sollen) merken die oft gar nicht. Sie verlernen schließlich sehr viel: Sozialverhalten, Instinkte (werden abgeschwächt), ihre eigene Sprache....


Diese Aktion gibt es übrigens ebenfalls in den USA, dort ist es allerdings viel ausgeprägter Glider als "Spielzeug" zu halten. Hier in Deutschland und Co steht gott sei dank fast immer das Interesse und Wohlergehen der Tiere im Vodergrund.
Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike

Bei manchen kommt die Einsicht erst, wenn ein Unglück passiert ist


zuletzt bearbeitet 20.05.2006 09:21 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27437 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de