Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)

#1

Käfiggröße

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

28.10.2005 22:07
von Gast
avatar

Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen, was die Mindestgröße für ein Pärchen Sugar Glider ist.
Denn nicht, dass ich den Tieren am Ende nicht gerecht werden kann...
Man findet zwar in den ein oder anderen Büchern Infos dazu, aber die dauerhafte Praxis sieht doch etwas anders aus.
Zumindest ist es so bei anderen Tierarten.

Ich habe die Glider schon vor langer Zeit entdeckt und seitdem lese ich mich immer wieder sporadisch durch verschiedene Bücher und auch Internetseiten. Aber die Infos über gängige Haustiere sind natürlich wesentlich leichter zu beschaffen ;)

Wie ist das eigentlich bei Glidern wegen der Bücher?
Ich kenne es z.b. von Chinchillas her, dass total viel "Mist" in den Büchern steht. ist das bei Glidern auch so?

Gibt es ganz wichtige Sachen, die man vor der Anschaffung wissen muss (ausser jetzt das Selbstverständliche wie artgerechte Unterbringung, Ernährung usw...)?

Liebe Grüße,
Karina


nach oben springen

#2

RE: Käfiggröße

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

29.10.2005 14:56
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Schau mal unter der Rubrik Dies&Das nach, da findest du schon einige Angaben bezüglich der Käfiggröße für Glider! Ich sag nur das Du viel Platz für diese Tiere bräuchtest!


nach oben springen

#3

RE: Käfiggröße

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

29.10.2005 16:01
von Gast
avatar

Hallo,

da habe ich schon geguckt
Ich bin ja nicht unselbstständig und bitte drum, dass mir alles zugeflogen kommt *g*

Nein, ich hätte ganz einfach gerne eine Angabe, wie groß der Käfig für 2 Sugar Glider sein muss.
Auch über den großen teich habe ich mal geguckt und da werden die Tiere ja extrem klein gehalten zum Teil
Und mir unüberlegt ein paar putzige Haustiere anlegen will ich nicht. Hinterher empfinde ich z.B. eine Voliere mit dem maßen 180x90x90 als riesen groß für die kleinen Tierchen, aber es ist im Endeffekt nur eine Übergangslösung...

Oder habe ich irgendwo Mindestmaße übersehen? *grübel*
Ich durchforste nochmal alles genauer, vielleicht findet sich ja was...

Sicher würden sie auch in einem kleinen Käfig leben können. Aber das will ich den Teiren nicht antun. Doch ebensowenig will ich mein Schlafzimmer ausräumen udn nachts auf die Couch ziehen, weil sie ein eigenes Zimmer benötigen


nach oben springen

#4

RE: Käfiggröße

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

29.10.2005 20:08
von sixt (gelöscht)
avatar

Hallo,

es wäre wohl erstmal hilfreich, wenn du dir das Buch Sugargliders zulegen würdest.

In gewisser Hinsicht benötigen die Tiere ja ein eigenes Zimmer, immerhin sind die Tiere nachts ja nicht ganz ruhig. Auf sugarglider.de steht ja so ziemlich alles Notwendige.


nach oben springen

#5

RE: Käfiggröße

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

31.10.2005 13:29
von Heike | 2.572 Beiträge
Hi,
mit deinen Maßen liegst du schon richtig. 1,80 hoch, knapp nen Meter breit und 60-90cm mindestens tief. Egal ob zwei oder drei - der Platzbedarf bleibt erst einmal gleich. Ich hab zwei Mädels in dieser Größe sitzen und muß sagen wenn ich neu bauen würde, wäre er noch größer, da ihr Bewegungsspielraum immer noch eingeschränkt ist.

Dein Wink mit den Amis stimmt. Allerdings sind wir in Deutschland Gott sei Dank weiter mit der Aufklärung zur artgerechten Haltung fortgeschritten und haben deutlich humanere (eher animalischere) Bedingungen. Das Problem ist, dass Fehler die sich einmal eingeschlichen haben kaum noch ausbügeln lassen - mir fällt da spontan der Goldhamster im Schuhkartongroßen Gitterkäfig ein. Das würde heute keiner mehr machen. hamster sind Lauftiere, sollten in großen Glasbecken gehalten werden (ca. 1 Meter), das 5 bis 10cm hoch Einstreu enthält. Allerdings meinen einige immer noch, dass die Transportbox reicht... na, lange Rede, aber der Hintergrund ist eigentlich allen zu sagen, sie sollen sich gleich was vernünftig großes anschaffen. Wenn die Tiere nicht glücklich sind bringt es keinem was, und wenn nach dem kleinen dann plötzlich ein größerer Käfig her soll, wirds unnötig doppelt teuer. Zudem ist das große an den Glidervolieren eh die Höhe, die selten für etwas anderes benutzt wird. Wer stellt schon was auf den Käfig drauf?


Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike


*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
http://www.sugarglider.de
http://www.ig-kleinsaeuger.de


zuletzt bearbeitet 31.10.2005 13:29 | nach oben springen

#6

RE: Käfiggröße

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

31.10.2005 21:58
von sixt (gelöscht)
avatar

Hallo,

also ich selber bina uch nicht amifreundlich gesinnt; sagen wir mal: Nicht für sie und nicht gegen sie, bis auf den Irakkrieg, usw. Diese Gliderbehausungsangaben der Amis sind aber teilweise auch größer ausgelegt, wie im Buch "Sugargliders" genannt wird. Es gibt Ami-Bücher in den Mindestangaben von 5m² stehen. Bitte nicht immer die Amis verurteilen, wenn man sie noch nicht mal wirklich kennt

Hamster werden aber nocht ziemlich oft noch in solchen kleinen Behausungen gehalten. Man schaue mal bei Fressnapf oder ebay wie die Teile weggehen. Gerade bei meinem Praktikum als Tierarzt habe ich einen Käfig für einen Wellensittich zu sehen bekommen, der nicht allzu viel größer als wie ein genannter Hamsterkäfig war.


nach oben springen

#7

RE: Käfiggröße

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

02.11.2005 13:50
von kasia | 1.378 Beiträge

hi sixt

schaumal hir rein und sag mir noch mal das armis nicht spinnen und gescheite käfige haben!!!!!
http://www.glidercentral.net/gallery/cages


gruß kasia


nach oben springen

#8

RE: Käfiggröße

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

02.11.2005 14:18
von Heike | 2.572 Beiträge

In Antwort auf:
Bitte nicht immer die Amis verurteilen, wenn man sie noch nicht mal wirklich kennt

Quatsch, es gibt egal in welchem Land immer solche und solche. Davon gibt es auch hier einige und von den Holländern wolln wir mal gar nicht reden Das Hauptproblem ist nur - 10 machen negatives vor und 1000 preschen begeistert hinterher. Ich bin ja nun auch schon einige Jahre im Bereich Kleintiere aktiv und freu mich drüber, wie sich das ganze entwickelt hat. Da gibt es auf jeden Fall einen riesen Trend für den Daumen nach oben.


Liebe Grüße an dich und deine Tiere
Heike


*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
http://www.sugarglider.de
http://www.ig-kleinsaeuger.de


nach oben springen

#9

RE: Käfiggröße

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

03.11.2005 09:42
von sixt (gelöscht)
avatar

Kasia, da köönte ich dir aber auch viele Hamsterheime und Wellensittichheime und Papageienheime in Deutschland zeigen, die nicht gerade artgerecht sind.

Für den Daumen nach oben Trend wäre ich mir auch nicht immer so sicher. Es gibt bei deinem Trend auch sehr viele negative Seiten.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Piefke
Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27431 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de