Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)


#11

RE:Eukalyptus

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

14.11.2004 22:52
von kasia | 1.378 Beiträge

oh weier, und das wo ich erst herausgefunden habe welche euka. sorten die kleinen mögen
hatt jemand eine ahnung woher wir jetzt heraus finden können welche akatzien sorten sugar glider fressen


gruß kasia


nach oben springen

#12

RE:Eukalyptus

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

13.12.2004 22:09
von Robby (gelöscht)
avatar

Hallo!

Am Samstag hatten wir Vereinstreffen/bzw. RODENTIA-Stammtisch im Duisburger Zoo. Die haben ja auch Koalas. Bei der Führung habe ich dann einfach den Zoopfleger der Koalas mal gefragt, ob ich nicht so ein bißchen E. mal bekommen kann, dass meiste Fressen die Koalas ja nicht. War auch kein Problem habe dann zwei große Zweige mit nach Hause genommen und noch am gleichen Abend zu den Sugar Glidern in den Käfig getan. Und...??? Zwar haben die Sugie´s die Zweige total zerpflückt, jedoch konnte ich nicht erkennen dass etwas davon gefressen wurde. Auch wurden die Zweige nicht "angerizt"... Tja, aber könnte natürlich auch sein, dass der Giftgehalt, genau in den Zweigen (obwohl verschiedene Sorten) einfach zu hoch war und deswegen...

Aber wie schon oben geschrieben, eigentlich sind wohl Akazienarten der Hauptbestandteil und nicht Eukalyptus...

Gruß

Robby

http://www.igks.de


nach oben springen

#13

RE:Eukalyptus

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

14.12.2004 12:38
von Biege
avatar

Hallo! Auf Critterhut.com findet sich eine Seite mit giftigen und ungiftigen Pflanzen für Sugarglider. Ich habe aber das Gefühl, dass die einfach geguckt haben, welche Pflanzen an sich giftig sind, oder nicht, also nicht welche ernährungstechnisch sinnvoll wären!!
Da kann man einfach in ein Pflanzenbuch schauen. Als "Droge" werden alle Kräuter und Pflanzen bezeichnet, die eine Wirkung auf den Menschen haben, also auch Salbei , Pertersilie... Das hat in dem Fall nichts mit berauschender Wirkung zu tun! Zum Eukalyptus: Auf australiaplants. ? hat Kasia was gefunden. Die verkaufen da berschiedene Sorten von Eukalyptus und bei einer stabd als "Nachteil" dabei, dass dieser gerne von Koalas und Sugarglidern gefressen wird... Hab es nicht ausprobiert!
Bei manchen Pflanzen ist es zwar so, dass sie giftig sind, aber dass sie von den Suggis gar nicht gefressen werden, weil sie ihnen nicht schmecken. Auf Critterhut steht z.B. dass Ficusarten giftig sind, das stimmt, aber im Schönbrunner Zoo (Evi) ist ja das ganze Gehege mit Ficus eingerichtet!! Ich habe auch einen im Zimmer, einmal reingebissen, bähh und nie mehr angerührt. Es darf halt nichts sein, was beim ersten Biss tödlich ist, oder giftig ist und gut schmeckt... Fingerhut stand da, oder Eisenhut! Aber wer hat das bitte im Zimmer?? Mit Dieffenbachie wäre ich z.B. vorsichtig.
Grüße, Biege.


nach oben springen

#14

RE:Eukalyptus

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

29.12.2004 23:18
von kasia | 1.378 Beiträge

clea und der liebe eukalyptus


gruß kasia


nach oben springen

#15

RE:Eukalyptus

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

23.03.2005 20:58
von Tigerchen (gelöscht)
avatar

Ok noch ein vorlauter Beitrag von mir. Ihr wißt schon, das Koalatiere hochspezialisierte Beuteltiere sind, und nur desshalb so gut mit Eukalyptus klarkommen, weil die sonst keiner will? Jedenfalls müssen die Koalas ständig Energie sparen, daher ihre extreme Trägheit und dass auf Haselnussgröße geschrumpfte Gehirn...


nach oben springen

#16

RE:Eukalyptus

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

24.03.2005 18:13
von kasia | 1.378 Beiträge

lol grinz

das kann unseren kleinen nicht pasieren!!!
erstens "fressen" sugar glider euka. NICHT sondern sie ritzen den stamm an und schlecken den heraustretenden saft ab und zweitens ist euka. bei unseren kleinen nur als NEBENFUTTERQUELE sozusagen als süßigkeit im angebot.

ahja noch was leute wer von euch ABGESCHNITTENE zweige von euka in den käfig hängen will ----das könnt ihr gleich vergessen ---in den abgeschnittenen zweigen zirkuliert KEIN saft mehr deswegen ärgert ihr euren kleinen damit nur weil sie dauernd alles abreisen in der hoffnung das der saft austrit ---der das aber ja nicht mehr tuhen kann......


gruß kasia


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ritchie
Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27431 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de