Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)

#1

Kann eine 'mehlwurmsaison' zuende gehen?

in

Dies&Das - der Glidertalk

08.10.2011 14:06
von Jilly | 13 Beiträge

Was gibt man stattdessen? Außer zophobas weil das meine suggis nicht fressen

nach oben springen

#2

RE: Kann eine 'mehlwurmsaison' zuende gehen?

in

Dies&Das - der Glidertalk

08.10.2011 15:54
von Seraph | 919 Beiträge

Was meinst du mit Mehlwurmsaison?

Meine bekommen selten Mehlwürmer weil diese sehr viel Fett enthalten. Wie wäre es mit Heuschrecken, Grillen, Kakerlaken, Machsmottenmaden, gekochtem ungewürztem Geflügelfleisch, Eintagsküken
Pinkies, Seidenraupenpuppen (gibt es getrocknet) Bachflusskrebse (auch getrocknet) oder sonstigen Getier was der Futterhändler so hergibt?
Nur Mehlwürmer füttern ist sehr einseitig.
Manchmal brauchen sie ein wenig um ungewohnte Futtertiere anzunehmen. Vor Zophobas haben 4 von meinen 6 sogar Angst *lach*


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.

nach oben springen

#3

RE: Kann eine 'mehlwurmsaison' zuende gehen?

in

Dies&Das - der Glidertalk

08.10.2011 16:13
von Monchichi | 29 Beiträge

Ich weiss nicht, ob Wachsraupen/Wachsmaden/Bienenmaden bei meiner Vorschreiberin unter einem andern Namen schon erwähnt wurden. Da die irgendwie jeder anders nennt.
Mehlwürmer geben wir unsern Tieren auch sehr selten, weil sie sehr fetthaltig sind.


http://www.wickelbaer.li

nach oben springen

#4

RE: Kann eine 'mehlwurmsaison' zuende gehen?

in

Dies&Das - der Glidertalk

08.10.2011 16:54
von Seraph | 919 Beiträge

Ja Manu. Wachsmottenmaden ist der richtige Ausdruck dafür, da die Larven von der Wachsmotte gemeint sind. Bienenmaden ist ein irreführender Begriff da ja nicht die "Bienenbabys" gemeint sind sondern die bösen Tiere die sich in den Bienenstöcken einnisten.

Unter Wachsmottenmaden/larven gibts die bei uns zumindest in jedem Zoohandel. Ob das bei euch in der Schweiz anders ist weiß ich nicht.


Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere das Menschen nicht denken.

nach oben springen

#5

RE: Kann eine 'mehlwurmsaison' zuende gehen?

in

Dies&Das - der Glidertalk

08.10.2011 21:40
von Monchichi | 29 Beiträge

@seraph: Vielen Dank für die Info. Irgendwie nennt eben auch bei Euch in DE jeder einen andern Namen. Das es keine Bienen daraus gibt, hab ich irgendwann mal (selber)rausgefunden, als plötzlich so ein "niedlicher" Falter bei Arnold rumgeflattert ist.

Bei uns gibts die meist im Fischereiläden zu kaufen.


http://www.wickelbaer.li

zuletzt bearbeitet 08.10.2011 21:41 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27438 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de