Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)

#1

Antibakterielles Futter (Darmvorsorge)

in Top 10 Themen 27.08.2006 16:03
von Heike | 2.572 Beiträge
Zu diesem Thema wurde bereits extrem viel geschrieben, da es bis Mitte 2006 noch recht unbekannt war.
Durch seine extreme Wichtigkeit hat es bei den deutschsprachigen Gliderhaltern eine wahre Welle ausgelöst, die zeitweilig etwas arg hoch schwappte. Das Thema ist weitaus unkomplizierter als es auf den ersten Blick erscheint. Wichtig ist, dass bestimmte Nahrungsmittel - genauso wie es bei dem Calcium der Fall ist - fest in den Nahrungsplan eingebracht werden und spätestens nach ein paar Wochen ist die Gabe dieser Sachen genauso alltäglich wie das Trinkwasser zu wechseln.

Wer sich bisher gar nicht mit diesem Thema beschäftigt hat sollte mit dem allerwichtigsten Anfangen. Dabei handelt es sich um ein ausführliches "warum", dass seinerzeit für deutliches Aufmerken sorgte. Neulinge dürfte der Bericht sehr wertvolle Hintergrundinformationen liefern.
Allerdings ist es auch möglich, einfach die Ernährungsempfehlungen als Fakt zu nehmen und sich erst später mit dem Hintergund zu beschäftigen, wenn man vertrauter mit seinen Tieren ist!!!

Der Hauptbericht ist unter http://www.sugarglider.de/berichte/sonderberichte/darm.htm abrufbar

zuletzt bearbeitet 27.08.2006 16:11 | nach oben springen

#2

Manuka Honig

in Top 10 Themen 27.08.2006 16:04
von Heike | 2.572 Beiträge
Manuka Honig

Manuka Honig ist Honig aus den Blüten des Neuseeländischen Teebaums. Ihm wird eine starke antibakterielle Wirkung zugesprochen. Beim Manuka Honig gibt es einen UMF (Unique Manuka Factor) Wert, der die Reinheit angibt. Deshalb sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass es sich um "aktiven" Manukahonig mit einem UMF Faktor handelt. Dieser Faktor geht bis zu UMF 25 und wird dadurch zum angeblich antibakteriellsten Honig der Welt. Der Honig ist gegenüber unseren üblichen Produkten ziemlich teuer, allerdings ist der Preis zusammen mit den winzigen Mengen die verwendet werden durchaus akzeptabel (500 Gramm dürften für mindestens ein Jahr oder länger reichen).

Wissenschaftlich gesehen ist dieses Thema sehr neu, weshalb ich keinerlei Aussagen zum Thema "Höhe des UMF Faktors" geben möchte / kann. Ein Faktor von 5 sollte durchaus für solch kleine Tiere ausreichen. Fakt ist jedoch: Je höher der UMF Faktor, desto geringer die Menge, die verfüttert werden sollte! Bei einem sehr hohen UMF Faktor sollte der Honig nur minimalst vom Finger geleckt werden.

Ich bin an dem Thema dran und sage bescheid, sobald es neue Erkenntnisse gibt.

Auszug zum UMF Faktor:

"Für die Ermittlung des UMF werden Bakterienstämme mit einem handelsüblichen Antibiotikum behandelt. Bei der anschließenden Behandlung mit Manukahonig wird ermittelt, wieviele Bakterien vom Honig im Vergleich zu dem "normalen" Antibiotikum abgetötet werden. „UMF 10“ bedeutet demnach, daß der Manukahonig soviele Bakterien abtötet wie eine 10 %ige Phenollösung. Die Wirksamkeit von Manukahonig wird von Licht und Wärme bzw. Körperflüssigkeiten nicht beeinflußt! Aktiver Manukahonig wird in Neuseeland von Ärzten erfolgreich zur Behandlung von Wunden, Magengeschwüren, Erkältungskrankheiten und vielen anderen bakteriellen Entzündungen eingesetzt."

Bezugsquellen lassen sich schnell über das Internet ermitteln (http://www.google.de)

Siehe auch http://secure-neuseelandhaus.de

Zitat: "The UMF Trademark

Honey New Zealand is a licenced member of AMHA (Active Manuka Honey Association).

UMF is a registered trademark of AMHA and can be used only by licensed users who met set criteria which include regular monitoring and auditing of the quality of their honey.

UMF Manuka Honey from a New Zealand Company licensed to use the name UMF, and labeled in the licensees name, is the only honey guaranteed to have the special UMF property refered to in the research and clinical trials and that the honey being sold has the special antibacterial property to the level indicated on the label. "


Deshalb solltet ihr bei einem UMF Manukahonig darauf achten, dass er wirklich in Neuseeland abgefüllt wurde. In Deutschland abgefüllter Honig darf gesetztlich gesehen keinen UMF Faktor aufgedruckt bekommen.

zuletzt bearbeitet 10.09.2006 18:04 | nach oben springen

#3

Blütenpollen

in Top 10 Themen 27.08.2006 16:06
von Heike | 2.572 Beiträge
Blütenpollen

"Pollen oder Blütenstaub, die mikroskopisch kleinen männlichen Samenzellen einer Blüte, enthalten die wesentlichen Bausteine der Zelle und sind damit Ursprung für neues pflanzliches Leben. Der feine Blütenstaub wird von der Biene zu kleinen „Bällchen“ geformt, in den Bienenstock getragen und dient als Fütterung ihrer Larven. Blütenpollen sind reich an Aminosäuren, verschiedenen Mineralstoffen z.B. Calcium, Magnesium, Eisen sowie Spurenelementen und einer Vielzahl von Vitaminen wie z.B. Provitamin A, Vitamin C und E, Vitamine der B-Gruppe, sowie Enzymen. Blütenpollen können hilfreich sein bei Abspannung, erschöpften Nerven, zur Stärkung nach Krankheiten, leistungsstärkend bei erhöhter Anspannung, erhöhen die Vitalität. Auf Grund ihres angenehmen süßen Geschmacks, sind Blütenpollen leicht zu verzehren. Die Pollen sind auch angenehm in Müsli oder Yoghurt zu verwenden."

Sie sind über Reformhäuser, Imker oder die Apotheke zu beziehen. Außerdem werden sie in Terraristikabteilungen angeboten, was meist deutlich zu teuer geschieht. Eine gründliche Recherche lohnt sich auf jeden Fall.
Wichtig: Darauf achten, dass die Pollen naturbelassen sind!
Sie sind meist in Granulatform zu bekommen und können über Feuchtfutter bzw. ins Babyglas gemischt werden.

zuletzt bearbeitet 27.08.2006 16:07 | nach oben springen

#4

RE: Blütenpollen

in Top 10 Themen 28.03.2009 17:04
von Heike | 2.572 Beiträge
Probiotika

Egal ob Mensch oder Tier - mehrfach im Jahr sollte man etwas unternehmen, um die Darmflora zu stabilisieren und damit das Immunsystem zu unterstützen. Die Verdauung ist maßgeblich an der Verwertung unserer Nahrung zuständig und wenn es im Darm nicht stimmt, können viele wichtige Mineralien und Vitamine nicht mehr optimal verwertet werden.

Mit Hilfe von Probiotika können dem Körper von außen die wichtigen und positiven Darmbakterien ergänzend hinzugefügt werden. Die Bakterien siedeln sich im Darm an, verdrängen die "bösen" Keime und bringen die Verwertung der Nahrung wieder in Schwung.

Für Tiere galt lange Zeit das schwer zu bekommende und zudem sehr teure BirdBeneBac als das optimale Aufbaumittel.
Inzwischen gibt es ebenfalls das Produkt SymbioPet, dass man sich in der Apotheke bestellen kann (Herstellerangaben mitnehmen).
Ebenfalls als gut für Tiere befunden ist das menschliche Mittel Darmflora Plus, das mit Abstand das kostengünstigste ist. Dieses Mittel gibt es im Reformhaus oder kann über eine Apotheke bestellt werden.

Wichtig: Probiotika immer gekühlt und dunkel aufbewahren.

Alle drei Präparate können über das Futter gestreut werden oder zusammen mit probiotischem Joghurt gefüttert werden. Zweimal in der Woche hilft es unseren Tieren, den Darm gesund zu erhalten. Etwa zweimal im Jahr sollten die Probiotika als Kur über einen Zeitraum von zwei Wochen gereicht werden, um eine Darmsanierung zu erreichen.

Sobald Antibiotika eingesetzt werden müssen sollte täglich ein Probiotika verfüttert werden, da Antibiotika den Darm ganz empfindlich aus dem Gleichgewicht bringen und der Organismus auf Grund der Krankheit eh schon stark belastet ist. Die Fütterung sollte mindestens 10 Tage über die letzte Antibiotikagabe hinaus durchgeführt werden.

Kleine Ergänzung: Ich bestelle zur Zeit bei der www. eu-versandapotheke .com (Leerstellen entfernen - und nein, das Forum profitiert von einer Bestellung leider nicht ) Günstiger geht es kaum.

Liebe Grüße
Heike
zuletzt bearbeitet 29.04.2009 10:15 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sebahtstian
Forum Statistiken
Das Forum hat 2798 Themen und 27359 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: